Elektro-Pick-up

25. November 2019 11:06; Akt: 25.11.2019 11:06 Print

Teslas Cybertruck schon 200'000-mal reserviert

Trotz Scheiben-Panne bei der Präsentation und der umstrittenen Form: Teslas Cybertruck ist beliebt. Für nur 100 Dollar kannst du ihn reservieren lassen.

Diesmal klappte der Test. Die von Chefdesigner Franz von Holzhausen geworfene Metallkugel prallt von der Scheibe des Cybertrucks ab.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Tesla hat für seinen futuristisch anmutenden Elektro-Pick-up am ersten Wochenende rund 200'000 Reservierungen bekommen. Firmenchef Elon Musk nannte die Zahl in der Nacht zum Montag bei Twitter. Die Interessenten müssen für die unverbindlichen Reservierungen 100 Dollar beziehungsweise Euro hinterlegen, die sie zurückbekommen können. Mit dem Produktionsbeginn für den von Tesla «Cybertruck» genannten Pick-up wird für 2022 gerechnet.

Umfrage
Wie finden Sie den Cybertruck von Tesla?

Musk hatte den Wagen am Donnerstag (Ortszeit) vorgestellt. Die Demonstration der Fenstersicherheit ging dabei schief: Das «Tesla-Panzerglas» zeigte zahlreiche Risse, als bei der Show eine Metallkugel dagegen geworfen wurde. Der Tesla-Chef twitterte am Wochenende auch ein kurzes Video aus einem Testlauf, in dem zu sehen ist, wie die von Chefdesigner Franz von Holzhausen geworfene Metallkugel von dem Seitenfenster abprallt.

Vorstoss in wichtigen US-Markt

Tesla will mit dem «Cybertruck» in den wichtigsten Markt amerikanischer Autokonzerne vorstossen. Das Fahrzeug hat eine ungewöhnliche dreieckige Form, die eher an einen kantigen Tarnkappen-Kampfjet als einen klassischen Pick-up erinnert. Die Karosserie ist nach Musks Angaben aus besonders hartem rostfreiem Stahl gefertigt. Der Wagen soll mehr als 1,7 Tonnen Gewicht auf der Ladefläche transportieren können und kommt in der Spitzenausführung in 2,9 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde (knapp 100 km/h). Die Reichweite soll je nach Batteriekapazität zwischen 400 und 800 Kilometern liegen.

In einem Video bei der Präsentation demonstrierte Tesla, wie der Pick-up schneller beschleunigt als ein Porsche 911. Auch ein Tauziehen mit dem aktuellen Pick-up-Bestseller F-150 von Ford gewann der «Cybertruck» im Video. Den Startpreis setzte Tesla für das Basismodell bei knapp 40'000 Dollar (rund 36'000 Euro) vor Steuern an.

Die meisten Reservierungen hatte Tesla bisher bei seinem aktuellen Hoffnungsträger Model 3 bekommen – zum Produktionsstart 2017 hatten mehr als 400'000 Leute damals noch 1000 Dollar hinterlegt.

(phh/sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • peter71 am 25.11.2019 11:14 Report Diesen Beitrag melden

    das hässlischte auto der welt..

    ..war bis jetzt?...richtig. der fiat multipla..doch eben "war":)

    einklappen einklappen
  • Zullo am 25.11.2019 11:15 Report Diesen Beitrag melden

    Kaufen

    Wer den schlussendlich auch wirklich kaut bin ich echt gespannt. Momentan geht es nur darum, sagen zu können, ich habe den Tesla Cybertruck vorbstellt. Mit CHF 100.00 auch kein Ding.

    einklappen einklappen
  • Woow am 25.11.2019 11:27 Report Diesen Beitrag melden

    Das ist mal

    Ein nicht schönen Truck;)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Toni am 28.11.2019 11:49 Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Ich könnte mir vorstellen einen zu kaufen. Super Auto und sicher. Sogar Umweltfreundlich.

  • Louis am 26.11.2019 21:04 Report Diesen Beitrag melden

    Normal

    Jajaa Vorbestellen und dann 5Jahre warten.. wer bezahlt 100.- um auf ein solches Auto zu warten? Schon klar das dies Geschmakssache ist aber bitte ich wünsche mir doch einfach nur mal ein Elektroauto das normal ist ? Renault ZOE wäre Top, Batteriemiete Flop! BMW i3 Top, Preis ist Flop! Tesla sowieso Flop unsympatisch, teuer und zu Zukunftsförmig!

  • Der Kaiser am 26.11.2019 19:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tesla4ever

    Tolle Fahrleistungen, geiles Design. Der Preis ist heiss und wird bestellt...lustig finde ich die pseudo Wahrsager mit ihren Dreckschleudern. Die Neider grunzen wieder im Chor... alles richtig gemacht Herr Musk, weiter so....danke.

    • w8 am 26.11.2019 21:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Der Kaiser

      Jetzt mal ganz im ernst. Abgesehen das das Fahrzeug so in Europa vermutlich sowieso keine Zulassung bekommt. Gibt es wirklich Menschen die das Ding schön finden

    einklappen einklappen
  • rakete am 26.11.2019 13:02 Report Diesen Beitrag melden

    Designer haben ausgelutscht

    Damit sind die Amis die ersten welche auch dem Design tschüss sagen, es geht abwärts mit uns.

  • Werni am 26.11.2019 11:40 Report Diesen Beitrag melden

    Seifenkiste

    Selten so ein wüstes Auto gesehen, für eine Seifenkiste ist es ja ganz cool.