Neuer Flugzeugsitz

09. Januar 2016 15:17; Akt: 10.01.2016 17:37 Print

Twister soll Holzklasse bequemer machen

Ein Sitz, der sich seitlich verdrehen lässt, versucht Langstreckenflüge für Economy-Passagiere komfortabler zu machen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bequem sind Langstreckenflüge für Economy-Passagiere in der Regel nur selten. Vor allem für Personen, die etwas grösser als der Durchschnitt sind, sind lange Reisen in der Holzklasse eine Qual. Die Londoner Firma Factorydesign, die auf das Design von Aviatik-Produkten spezialisiert ist, will nun mit einem neuen Flugzeugsitz Namens Twister lange Flugreisen bequemer machen.

Twister erlaubt es Passagieren, den Sitz ergonomisch an ihren Körper anzupassen. Die feinen Metallrippen im Innern des Sitzes sorgen dafür, dass der Sitz seitlich verdreht werden kann. Wird die bequemste Position gefunden, lässt sich diese per Knopfdruck fixieren. Ebenso leicht kann diese laut den Plänen von Factorydesign wieder gelöst werden. So sollen Druckstellen und gar das Thromboserisiko auf Langstreckenflügen vermindert werden.

Ultralangstrecken als Herausforderung

Bequeme Economy-Sitze für Langstreckenflüge würden immer wichtiger, erklärte Adam White, Co-Creative-Director von Factorydesign, der Huffington Post. «Bald gibt es eine 17-stündige Verbindung von Dubai nach Panama City und 2017 sollen Nonstop-Flüge von Europa nach Australien eingeführt werden, die 19 Stunden dauern.» Alle diese Ultralangstrecken seien eine Herausforderung für die Airlines.

Während in den Ausbau des Komforts für Passagiere in den teuren Klassen viel Geld investiert wird, bleiben die Economy-Passagiere meist auf der Strecke. «Airlines müssen genauer hinschauen, was die Bedürfnisse aller Passagiere während eines Fluges sind», so White. Noch ist Twister allerdings nur ein Prototyp. Ob und wann dieser Sitz für angenehmere Flugreisen sorgen wird, ist noch unklar.

(lin)

sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Roger Holzer am 09.01.2016 15:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es wird immer enger...

    Im Wochentakt werden neue Eco-Sitze für besseren Passagierkomfort "erfunden" und vorgestellt. Das einzige was sich aber wirklich ändert, sind die ständig kleiner werdenden Sitzabstände. Eine in der Schweiz nicht unbekannte Gesellschaft wird in ihren neuen Boeing 777 nun zehn Sitze pro Reihe (3-4-3) einbauen, während der Grossteil der Konkurrenz im gleichen Flugzeugtyp eine 9er-Bestuhlung (3-3-3) führt. Man sagt dank besserem Sitzkomfort würde dies der Passagier gar nicht merken. Aber irgendwo verschwinden 10% der Sitzbreite. Wir werden ja sehen, ob es die Passagiere mögen.

    einklappen einklappen
  • Dani am 09.01.2016 15:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer billiger

    Warum immer billiger,macht die sitzabstände grösser,ein paar reihen weniger,das würde mich nicht stören auf einen 1000 franken flug wennd er 150 franken teurer währe, Kenne leute die steigen nach amerika 3 x um nur weil der flug 200 weniger kostet,und sitzen 18 stunden im flugzeug. Lieber grössere plätze die etwas teurer sind,weniger gäste im flugi,aber gleicher ertrag,weniger sprit weniger gewicht. Die holzklasse ist fast so wie in ein arbeitslager gesteckt währe

    einklappen einklappen
  • Mira am 09.01.2016 17:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur noch Matratzen

    Flugzeug mit Matratzen auslegen, anbinden, so kann jeder liegen beim Fliegen...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • greenfizz am 10.01.2016 20:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Table dance

    der nächste Trend sind dann Stangen (wie beim Table dance), wo die Passagiere während des Fluges angekettet werden. Als Handgepäck ist nur das Füllen der linken oder rechten Hosentasche erlaubt.... So können alle an jeden beliebigen Ort der Welt für wenig Geld fliegen......

  • Tomi am 10.01.2016 13:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sitzbreite

    Für mich ist das Problem einzig die Sitzbreite. Ich weiss nicht wohin mit den Armen. Ständig stösst man mit dem Nachbarn zusammen und auf den kantigen Armlehnen schnürt es einem das Blut ab. Ein Sitz weniger pro Reihe, dafür breitere, und ich wäre bereit, 50% mehr zu bezahlen. Müsste doch für die Airline hochinteressant sein.

    • Tom am 10.01.2016 15:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Das heisst Business-Class

      Das gibt es heute schon und heisst Business Class. Nur dass es nicht nur 50% mehr kostet, sondern etwa 400%. Alles haben (zu billig überallhin fliegen und auch noch bequeme Sitze für wenig Geld) geht wohl doch noch nicht...

    • N Kasper am 10.01.2016 23:25 Report Diesen Beitrag melden

      Tja..

      Es heisst Eco Plus...Leider hat die SWISS da verpennt.... und hat das nicht und wird es auch nicht in den 777 haben.

    einklappen einklappen
  • Aeromoça am 10.01.2016 13:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    1+1=5

    An alle Nörgeler.Ja,die Eco ist eng bestuhlt.Aber das ist das Resultat der heutigen Nachfrage.Nichts für einen Langstrecken Flug bezahlen wollen aber dann die Füsse austrecken und ein First Class Dinner geniessen wollen.Einfache Milchbüchlein Rechnung.Geht nicht auf,oder?

  • Aviator am 10.01.2016 10:41 Report Diesen Beitrag melden

    Knock-out

    Am liebsten bekäme ich in der Departure Hall einen Drink der mich betäubt.. und würde in der Arrival Hall wieder aufwachen. Dann könnten die mich von mir aus auch in ein BillyRegal stapeln während der Reise. Ich brauchte kein Essen.. nix zu trinken.. kein Entertainment.. kein Wifi.. garnix.

  • Martial Kohler am 10.01.2016 00:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Je nach Geldbeutel...

    Auf kurze Strecken in Europa, braucht es kein spezieller Komfort, nicht einmal Essen / Trinken, hingegen auf Interkontinentale Flüge ist Business Class empfehlenswert !