Kontoauszüge

05. Dezember 2018 08:39; Akt: 05.12.2018 14:08 Print

UBS verliert Daten von über 1000 Kunden

Panne im elektronischen Tresor der UBS: Bei der Grossbank sind persönliche Dokumente, die Kunden in ihrer Online-Applikation abgespeichert hatten, abhanden gekommen.

Da war noch alles im Lot: Vor wenigen Tagen hat die UBS ihren aufwändig renovierten Hauptsitz eröffnet. Nun muss die Bank einen Verlust von Daten einräumen.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Statt den Kunden die Kontoauszüge und Zahlungseingänge monatlich auf Papier nach Hause zu senden, setzen die Banken lieber auf Online-Lösungen. Das gilt auch für die UBS, wo Kunden ihre Bankdokumente in einem persönlichen, elektronischen Safe abrufen können. Neue Dokumente werden automatisch im Safe oder der Safe App gespeichert.

Nun ist es im elektronischen Tresor der UBS zu einer Panne gekommen, wie die «Aargauer Zeitung» am Mittwoch berichtet. Demnach konnten Kunden teilweise nicht mehr auf ihre abgespeicherten Kontoauszüge zugreifen, zudem sind laut dem Bericht persönliche Daten, die Kunden im elektronischen Tresor abgespeichert hatten, verloren gegangen. Offenbar kam es zu einer Verkettung von Problemen bei einem Back-up-Vorgang.

«Unbefugte hatten keinen Zugriff auf Dokumente»

«Wir haben festgestellt, dass einige Nutzer der UBS-Safe-Applikation einzelne Dokumente aufgrund eines technischen Problems nicht mehr öffnen können», sagt ein Sprecher zu 20 Minuten. Dabei handle es sich um persönliche Dokumente, die von den betroffenen Nutzern selbst hochgeladen worden seien.

Laut dem Bericht sind zwischen 1000 und 1500 Kunden betroffen. Die UBS sagt lediglich, es handle sich um weniger als ein Prozent aller Nutzer des UBS Safe. «Unbefugte hatten zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf die Dokumente», erklärt ein Sprecher.

Bank bietet Entschädigung an

Die Bank hat die Kunden telefonisch über das Missgeschick informiert. «Wir bedauern, dass es für die betroffenen Nutzer zu Unannehmlichkeiten gekommen ist und entschuldigen uns dafür», sagt ein Sprecher.

Als Entschädigung wurde den Betroffenen Keyclub-Punkte des UBS-Bonusprogramms in Aussicht gestellt. Einem Kunden wurden 50 Punkte angeboten, heisst es im Artikel der «Aargauer Zeitung». Das entspricht 50 Franken. Die elektronischen Kontoauszüge konnte die Bank in der Zwischenzeit wieder hochladen, die persönlichen Dokumente sind teilweise aber für immer verloren.

Kleiner Reputationsschaden

Suzanne Ziegler, Banking-Professorin an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, glaubt, dass die Bank nur einen kleinen Reputationsschaden davontragen wird. Die UBS und die meisten Kunden würden wichtige Dokumente nicht ausschliesslich im digitalen Safe speichern. «Es ist gut, dass die UBS den Vorfall offen kommuniziert und den Kunden eine Entschädigung für den Aufwand, private Dokumente teilweise erneut hochladen zu müssen, anbietet», sagt die Expertin zu 20 Minuten.

Die UBS verlangt monatlich 15 Franken Kontoführungsgebühren. Wer sich die Korrespondenz der Bank traditionell per Post zustellen will, zahlt zusätzlich 5 Franken.

(sas)

sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • kurt am 05.12.2018 08:46 Report Diesen Beitrag melden

    Kaum in der Cloud, schon geklaut ;-)

    Tja, nix ist sicher - nur der Tod ... und der Boni der UBS Manager.

    einklappen einklappen
  • Santa Claus am 05.12.2018 08:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Digitaler Mist

    Ja ja digital ist nicht sicher. Lieber das altbekannte Papier.

    einklappen einklappen
  • Don Höfi am 05.12.2018 08:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    UBS Daten verloren

    Hoffentlich sind es nur Daten von 1000 Kunden. Aber auch das sind 1000 Daten zuviel.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Uwe Biermann aus Rülpsheim am 06.12.2018 20:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ulli Hoeness

    wetten dass der Ex-Sträfling aus der JVA Stadelheim wieder dabei ist ....

  • Daten verloren, einfach wieder am 06.12.2018 12:56 Report Diesen Beitrag melden

    einsammeln

    Ach, ist doch nur ein Kavaliersdelikt, hauptsache der Bonus geht nicht verloren. ,)

  • Kobine am 06.12.2018 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    Safe und Kontoauszüge

    Ich weiss nicht was die Kontoführungsgebühren mit dem Safe zu tun haben. Letzteres ist eine zusätzliche Möglichkeit eigene Dokumente wie Pass, ID etc. dort hochzuladen, damit man von überall her via Netbanking Zugriff hat. Je nach Grösse des Hostings ist es auch kostenpflichtig. Einige haben selber externe Server zum Datensichern, die Bank bietet eine einfache Version für Dokumente an. Die Kontoauszüge sind was anderes. Die muss man wenn sie Online erhältlich sind, selber in den Safe laden, sofern man die dort für immeraufbewahren will. Sonst bleiben diese im Bankeigenen Postfach für 2 Jahre

  • O.Wotter am 06.12.2018 10:22 Report Diesen Beitrag melden

    Täuschende Sicherheit

    Ich erhalte von der UBS immermal wieder Unterlagen und auch Anrufe endlich E-Banking zu eröffnen. Bisher lehnte ich immer unter dem Verweis auf die nur vermeintlich existierende Sicherheit ab. Tja, war wohl schon richtig so ,hm?

    • Fred am 06.12.2018 10:49 Report Diesen Beitrag melden

      @O. Wotter

      Es geht hier ja gar nicht ums E-Banking und die eigentliche Kontoführung. Dort ist überhaupt nichts passiert. Es geht um eine zusätzliche Dienstleistung wo man digitale Kopien wichtiger Dokumente abspeichern kann, mit Betonung auf Kopien. Das Original in Papierform sollte ja noch zu Hause vorhanden und wer rein digitale Dokumente nur an einem Ort abspeichert, dem ist wirklich nicht zu helfen.

    einklappen einklappen
  • R. H. am 06.12.2018 08:58 Report Diesen Beitrag melden

    Sparen bis zum geht nicht mehr

    Lagert noch mehr Jobs nach Indien und weiss ich nicht wo aus ;(