UPC-Störung

25. Juni 2018 14:55; Akt: 25.06.2018 16:19 Print

Firewall legte Internet für Stunden lahm

In der ganzen Schweiz sind am frühen Nachmittag diverse Dienste für UPC-Kunden ausgefallen. Jetzt ist die Störung behoben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Internet, Telefonie, TV – für viele UPC-Kunden ging ab 13.50 Uhr nichts mehr. «Zurzeit bestehen teilweise Beeinträchtigungen bei unseren Telefonie- und Internet-Services – gewisse TV-Funktionen (Replay, Video OnDemand) können auch betroffen sein», teilte das Unternehmen auf Twitter mit.

Zudem warnte UPC: Kunden mit funktionierenden Modems sollen diese nicht neustarten.

Mittlerweile sei die Störung behoben, sagt UPC zu 20 Minuten. Grund für den Ausfall sei eine Firewall gewesen, die nicht mehr funktioniert habe. Davon seien alle Internetdienste während drei Stunden betroffen gewesen.



(mlr)