Erste Tests in den USA

13. Juni 2019 03:28; Akt: 13.06.2019 04:25 Print

Uber will Essen mit Drohnen liefern

Der Fahrdienstvermittler Uber will bald Essenslieferungen mit Drohnen testen. Die US-Behörden geben grünes Licht für Versuche in San Diego.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Unternehmen erklärte am Mittwoch, von den Behörden die Erlaubnis für Versuche in der Region der kalifornischen Grossstadt San Diego mit echten Kunden erhalten zu haben. Vorbereitende Tests gab es demnach bereits mit der Schnellrestaurant-Kette McDonald's.

Der Fahrdienstvermittler ist bereits mit Uber Eats im Essensliefergeschäft aktiv und will mit Uber Elevate künftig fliegende Taxis anbieten. Das Unternehmen sei deswegen in einer «einmaligen Position» für Essenslieferungen mit Drohnen, sagte Uber-Manager Luke Fischer.

Die Drohnen werden das Essen aber vorerst nicht direkt zum Kunden fliegen. Vielmehr sollen Hamburger, Sushi und Co. per Drohne in eine gesicherte Zone gebracht werden, wo sie dann von einem Kurier abgeholt werden. Langfristig sollen die Drohnen auf Autos landen, die nahe des Kunden geparkt sind.

(afp)

sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tom am 13.06.2019 04:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nichts Neues.....

    ..Pfeil und Bogen, und das Essen fällt vom Himmel...

  • Begii am 13.06.2019 03:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nein danke

    also mach ich es mir bequem in meiner Terrasse und uber bringt mir per Drohne ein Hamburger... kranke Entwicklung richtig beängstigend

    einklappen einklappen
  • Bettina am 13.06.2019 07:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache Uber

    ist einmal mehr in den Medien. Ansonsten warme Luft wie die meisten Drohnenideen. Schlimm ist aber dass wir uns gar nicht bewusst sind, dass es sehr wohl funktionierende Drohnen gibt: die Killerdrohnen der US Army die schon Tausende, zum grossen Zeil Zivilisten, umgebracht haben.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • CIBUS am 14.06.2019 02:14 Report Diesen Beitrag melden

    Ein unrentables Hirngespinst

    Unvorstellbar, wie der Landeplatz für die Drohnen in unserem Geschäft aussehen müsste, wenn innert einer Stunde 200 Essen weggeflogen werden. Ein Bienenstock wäre dagegen eine Ruhezone. Abgesehen davon, dass sich unsere Produkte um ein Vielfaches verteuern würden. CIBUS Take away Schaffhausen

  • Thom am 13.06.2019 18:48 Report Diesen Beitrag melden

    Uber verkauft mir nie, irgendwas

    Die Firme sollte seinen Namen ändern ohne dass es jemand auf der Welt mitbekommt, sonst werden sie alleine wegen ihres Rufs vielen Leuten gar nichts verkaufen. Uber steht symbolisch für Ausbeutung, nur Foxconn oder Schneidereien aus Bangladesch dürften da im Minus-Ranking heran kommen.

  • Sailor Moon am 13.06.2019 17:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    The future is now

    Schade, hätte mich ehrlich gefreut, wenn ich meine wöchentliche Portion Pho bequem vom Sofa aus bestellen könnte und dann nur noch das Fenster öffnen muss um sie zu geniessen.

  • Überläufer am 13.06.2019 16:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schnapsidee

    So ein Schwachsinn, wie soll das funktionieren?

  • Koni am 13.06.2019 15:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Höchster Verbrauch.

    Komisch Multicopter sind mit Abstand die größten Energiefrsser um was zu transportieren.