Weltneuheit

18. Juni 2019 07:59; Akt: 18.06.2019 07:59 Print

Berner Firma erfindet aufblasbaren Velokoffer

Ready for Take-off: Ein Berner Unternehmen erfindet die weltweit erste aufblasbare Fahrrad-Transporttasche für Flugreisen.

«Pump it up»: So funktioniert der nigelnagelneue Tranzbag Air. (Video: zvg)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Ich packe meinen Koffer ... und lege ein Fahrrad hinein»: Dank der Schweizer Firma Tranzbag ist dies jetzt auch abseits des beliebten Kinderspiels problemlos möglich. Das Berner Unternehmen hat nämlich den weltweit ersten aufblasbaren Fahrradkoffer für Flugreisen entwickelt, den sogenannten Tranzbag Air.

Mit einer Velopumpe und etwas Muskelkraft lassen sich die vier Luftkammern des Gepäckstücks aufblasen. Verpackt und gut geschützt ist das Fahrrad in Minutenschnelle, da weder Hinterrad noch Lenker demontiert werden müssen, schreibt das Berner KMU in einer Mitteilung.

Erfindung gibts erst auf Vorbestellung

«In zehn Minuten abflugbereit» verspricht das Unternehmen deshalb. Innert Kürze seien alle Velotypen – vom Tourenrad bis zur 29-Zoll-Enduro-Maschine – luftgeschützt und flugsicher verpackt. Da sich der XL-Koffer auf vier Rädern rollen lässt, ist laut dem Hersteller auch ein Fortkommen in Flughäfen oder an Bahnhöfen komfortabel möglich.

Ganz günstig ist der Berner Transportbag allerdings nicht: 725 Franken kostet der 9,3 Kilogramm schwere Tranzbag Air. Derzeit gibt es die Berner Erfindung erst auf Vorbestellung.

Einiges preiswerter, jedoch technisch auch ganz auf einem anderen Stand sind die bisherigen Tranzbag-Ausführungen für den öffentlichen Verkehr oder fürs Auto: Deren Preise liegen zwischen 100 und 160 Franken.

(miw)

sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • tom b am 17.06.2019 22:44 Report Diesen Beitrag melden

    Wär hetts erfunde???

    So ein Teil habe ich schon seit Jahren von Biknd

    einklappen einklappen
  • Fred am 17.06.2019 22:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überbewertet

    Naja! Hätte es ein holländer erfunden,würde man wohl nichts darüber schreiben

    einklappen einklappen
  • Don Jon am 17.06.2019 22:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geil aber oho

    Der Preis ist ja fantastisch! Gehts noch teurer? Ich könnte mir damit auch einfach ein alten Metallesel kaufen in den Ferien! Nach den Ferien einfach weiterverkaufen oder im nächsten Graben liegen lassen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Desirée am 19.06.2019 11:59 Report Diesen Beitrag melden

    Velo am Ort mieten

    Es ist viel praktischer, vor Ort ein Velo zu mieten. Für den stolzen Preis der Tasche kann man oft und lange ein Velo mieten. Hotel bieten oft gar gratis Velos an.

  • Bölimaa am 19.06.2019 11:30 Report Diesen Beitrag melden

    Deutsch müsste man können/verstehen

    Etwas zu erfinden heist etwas neues, noch nie da gewesenes zu produzieren. Das was ihr hier zeigt ist ein alter Hut und hat mit einer Erfindung nichts zu tun.

  • Oper Iert am 19.06.2019 07:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Könnte

    sowas Aufblasbares an anderer Stelle noch viel besser gebrauchen.

    • Jorge am 19.06.2019 08:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Oper Iert

      Und warum nicht umgekehrt, anstatt aufblasen, schrumpfen. Braucht weniger Platz. Das wäre ein richtige Erfindung.

    einklappen einklappen
  • Tom Minder am 18.06.2019 19:28 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Bedarf

    Nützt mir nichts da ich mir aus Velos nichts mache.

    • Sina am 18.06.2019 20:05 Report Diesen Beitrag melden

      "Coco Bello"

      ja, "Coco Bello"ist nämlich von "The Hubbubs" (Youtube).

    • William Palmer am 18.06.2019 21:52 Report Diesen Beitrag melden

      Herr

      Super Idee - Problem ist dass die blöde Fluglinien verlangen, die Luft auszulassen, wie bei den Reifen. Wenn man beweisen kann, dass 1 Atu mehr auszuhalten ist (im Fall eines Druckverlustes im Flugzeug) sollte Alles OK sein

    einklappen einklappen
  • mr.bikels am 18.06.2019 18:58 Report Diesen Beitrag melden

    blasius

    und ich dachte zuerst schon, sie hätten ein aufblasbares velo entwickelt...