Geschäftskunden betroffen

21. Juni 2018 10:49; Akt: 21.06.2018 12:25 Print

Wieder Störung bei der Swisscom

Business-Kunden der Swisscom waren von einer schweizweiten Störung betroffen. Schon mehrfach in diesem Jahr gab Probleme beim Telekom-Anbieter.

Bildstrecke im Grossformat »
Solche Meldungen hatten viele Swisscom-Kunden am Donnerstagabend auf dem TV-Schirm. Das Live-Fernsehen war unterbrochen. (24. Mai 2018). Von der Störung waren Kunden in allen Landesteilen betroffen. Möglicherweise ist auch die Replay-Funktion eingeschränkt (Symbolbild). Die Swisscom kriegt die Störungen bei den Anschlüssen mit Geschäftskunden offenbar nicht in den Griff. Auch am Mittwochmorgen kam es für rund eine Stunde zu Unterbrüchen bei einzelnen Kunden, wie der Konzern bestätigte. Die Firmenkunden der Swisscom waren schon im Januar mit Pannen im Netz konfrontiert. Entsprechend gross war der Ärger bei den Firmen: «Unsere Kunden bestellen meistens am Montag, und jetzt sind die Leitungen tot. Da steht der Betrieb praktisch still», sagte ein Unternehmer zu 20 Minuten. Auf Anfrage teilte die Swisscom im Januar mit, dass alle betroffenen Geschäftskunden auf der nächsten regulären Rechnung eine Gutschrift erhalten werden. «Es wurden alle Geschäftskunden mit dem entsprechenden Produkt angeschrieben, nicht nur jene, die sich bei uns gemeldet haben», sagte Sprecher Armin Schädeli. Die Swisscom könne natürlich sehr gut nachvollziehen, dass sich die Kundinnen und Kunden geärgert hätten, die Telefonie sei gerade für die KMU-Kunden ein sehr wichtiger Kommunikationskanal, so Schädeli. «Was den Wechsel auf die IP-Telefonie angeht, so ist IP eine bewährte Technologie, die bei Swisscom seit über zehn Jahren im Einsatz steht und den Kunden neue Möglichkeiten bringt, zum Beispiel den Filter gegen unerwünschte Werbeanrufe», betont Schädeli. «Die über 100-jährige Analogtelefonie hat das Ende ihres Lebenszyklus erreicht.»

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Geschäftskunden der Swisscom kämpfen erneut mit Problemen beim Festnetzanschluss. In der ganzen Schweiz gebe es aktuell Störungen des «Service Smart Business Connect», teilt der Telekomkonzern am Donnerstagvormittag auf seiner Störungsseite mit.


Betroffen sei sowohl der Aufbau als auch die Entgegennahme von Sprachverbindungen, heisst es da. Man habe die Behebung eingeleitet und entschuldige sich für die Unannehmlichkeiten.

Mehrere Störungen in diesem Jahr

Auf Anfrage bestätigte die Swisscom per Mail eine Störung in der gesamten Schweiz ab 9 Uhr. Demnach war sowohl das Festnetz wie auch das Mobilnetz davon betroffen. Seit 10.15 Uhr seien «die Services wieder vollumfänglich verfügbar.»

In diesem Jahr hatte die Swisscom schon mehrmals mit Störungen zu kämpfen. Bereits im Januar waren Tausende Geschäftskunden von Ausfällen betroffen.

(chi)