Tüftler

29. April 2019 21:01; Akt: 29.04.2019 21:01 Print

Zuckerberg erfindet Schlafbox für seine Frau

von Dominic Benz - Der Facebook-Chef hat eine Art Nachttischlämpchen für seine Frau entwickelt. Damit soll sie wieder besser schlafen können.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Facebook-Chef Mark Zuckerberg tüftelt nicht nur in seinem Berufsalltag gern. Auch im Privatleben zeigt er sich erfinderisch. Für seine Frau Priscilla Chan hat er ein kleines Holzkistchen entwickelt. Es soll ihr als Mutter von zwei kleinen Töchtern helfen, in der Nacht besser durchzuschlafen.

Umfrage
Finden Sie Zuckerbergs Schlafbox eine tolle Idee?

In einem Instagram-Post präsentiert Zuckerberg seine Erfindung und nennt sie selber «Schlafbox». Dabei handelt es sich um ein kleines Kistchen aus Holz, das auf dem Nachttisch zwischen 6 und 7 Uhr morgens ein schwaches indirektes Licht abgibt. Dieses soll Chan anzeigen, wann die Kinder in der Regel aufwachen, ohne die Zeit auf dem Telefon überprüfen zu müssen.

Uhrzeit stört den Schlaf

Auf Instagram schreibt Zuckerberg: «Mutter zu sein ist hart, und seit wir Kinder haben, hat Priscilla die Nacht durch kaum geschlafen.» Sie erwache mitten in der Nacht, um auf ihrem Telefon nachzusehen, ob die Kinder schon bald aufwachen würden. Weil sie dann wisse, wie viel Uhr es sei, könne sie nicht mehr einschlafen.

Mit Zuckerbergs Kistchen hat sich das offenbar geändert. Das Licht der Schlafbox sei stark genug, dass Priscilla es sehen könne, wenn sie erwache, schreibt der Facebook-Chef. So wisse sie, wann es Zeit sei, die Kinder aus dem Bett zu holen.

Besser funktioniert als erwartet

Gleichzeitig sei das Licht zu schwach, um Priscilla zu wecken. Wenn seine Frau nun in der Nacht aufwache, könne sie gleich wieder einschlafen, ohne sich um die Zeit zu kümmern. «Bis jetzt hat die Box besser als erwartet funktioniert, und sie kann nun durchschlafen», so Zuckerberg.

Mit der Idee will er kein Geld verdienen. Schliesslich verfügt er über ein geschätztes Vermögen von rund 70 Milliarden Dollar. Dennoch teilt Zuckerberg seine Kreation mit der Öffentlichkeit. «Ich stelle das hier rein, falls ein anderer Unternehmer die Idee aufnehmen und Schlafboxen für andere Menschen entwickeln will.» Auf Instagram wurde der Beitrag von Tausenden Nutzern gelikt und positiv kommentiert.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • luca am 29.04.2019 21:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    grandios

    wow. ein zeitschaltuhr gesteuertes led band unter einem Holzklotz. ich würde mal behaupten jeder lehrling in einem technischen beruf tüftelt bessere sachen

    einklappen einklappen
  • bergblume am 29.04.2019 21:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht so innovativ

    hääää? melden sich die kinder nicht selbst? hat die keine innere uhr? meine kinder wachen irgendwann zwischen 6 und 9uhr auf. entweder sie wecken mich oder ich bin halt schon auf. dazu brauche ich kein licht. ah ein lichtwecker wäre das selbe oder eine schwache lampe mit zeitschaltuhr. seeeehr inovativ

    einklappen einklappen
  • David Bucher am 29.04.2019 21:19 Report Diesen Beitrag melden

    so genial

    Wahnsinn. Dafür bekommt er sicherlich den Friedensnobelpreis!

Die neusten Leser-Kommentare

  • mr am 30.04.2019 20:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    steh mal auf

    warum steht er nicht auf?

  • Stefan am 30.04.2019 14:04 Report Diesen Beitrag melden

    falscher Ort

    und was hat diese 'Nachricht' unter 'Wirtschaft' zu suchen?

  • Daisydream am 30.04.2019 13:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So geht das

    Ich denke, so geht es jedem Mami mit kleinen Kindern. Irgendwann ist diese Phase dann auch vorbei. Ist halt so, wenn man Kinder hat.

  • Dännu am 30.04.2019 12:02 Report Diesen Beitrag melden

    einfache Lösung helfen der Welt

    Ich habe so einen Art Wecker zuhause, dort kann ich eine gewünschte Zeit und Datum einstellen und dann wann die Zeit da ist gibt er geräusche von sich. Tolle Sache um nicht zu verschlafen. Ev. ist Sie taub? da wäre eine Virbo-Alarm-Uhr im Bett im der Wahnsinnnnnnn

  • Pennywise am 30.04.2019 11:33 Report Diesen Beitrag melden

    Bessere Lösung

    Wir haben das Babybettchen einfach höher montiert. So hört man besser wenn das Kind Nachts aus dem Bettchen fällt.