Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Energiekick

10. Oktober 2018 16:49; Akt: 10.10.2018 17:01 Print

Die Top-10-Snacks vor dem Training

von Sulamith Ehrensperger - Banane, Riegel, Nüsse – wie kann ich vor dem Training noch schnell Energie tanken? Die zehn beliebtesten Snacks vor dem Workout.

Bildstrecke im Grossformat »
Der richtige Snack vor dem Sport gibt Kraft und Ausdauer fürs Training. Der Klassiker unter den Pre-Workout-Snacks: Bananen. sind leicht verdaulich, haben viele Vitamine und Mineralstoffe und machen lange satt. Sie gelten als der perfekte Energielieferant für intensive Trainingseinheiten. Zudem sind sie ideal, um die Glykogenspeicher nach dem Training wieder aufzufüllen.. Aucheignen sich sehr gut als Energiesnack. Richtig eingesetzt, haben Früchte auch wichtige Inhaltsstoffe, die den Muskelaufbau fördern. sind im Trend, ob man sie braucht, hängt von der individuellen Ernährung ab. Auf jeden Fall sind sie praktisch für unterwegs, denn sie passen in jede Hosentasche. Vor dem Training empfiehlt sich ein Riegel, der hauptsächlich Kohlenhydrate enthält. liefern viele Vitamine und Mineralstoffe – und damit auch so richtig Energie. Sie regen Stoffwechsel, Nervenfunktionen und die Regeneration des Körpers an. Tipp: Nicht mehr als ein Dutzend davon essen und immer gut kauen, sonst können sie schwer im Magen liegen. ein idealer letzter Snack vor dem Sport. Fett- und kalorienarm und reich an Eiweiss und Kalzium. Tipp: Wer den Käse peppiger mag, reichert ihn mit Kräutern, Gewürzen oder mit Früchten an. mit Wasser, Milch oder Milchalternativen sind immer eine gute Wahl. Sie enthalten langkettige Kohlenhydrate, die den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen lassen. Der Körper ist über einen längerer Zeitraum mit Energie versorgt. Tipp: Mindestens eine Stunde vor dem Training eine kleine Portion essen. haben den Ruf stark, schlank und glücklich zu machen. Sie haben einen hohen Anteil an L-Tryptophan – jene Aminosäure, die der Körper braucht, um das Glückshormon Serotonin zu bilden. Sie punkten mit hochwertigem pflanzlichen Eiweiss und viel Magnesium. Ein Top-Snack für Aktive, aber auch hier nur in Massen. liefert nicht nur Stoff für den Muskelaufbau, sondern auch Mineralstoffe wie Magnesium und Kalzium. Besonders lecker: Die griechische Variante des Nature-Joghurts! Sie hat fast doppelt so viel Eiweiss. Erdnussbutter, Cashewmus & Co. mit Apfelschnitzen oder Bananenscheiben sind ein feiner Snack für ein Training mit Power. Ein bis zwei Esslöffel liefern gesunde ungesättigte Fettsäuren und hochwertiges pflanzliches Eiweiss. sorgen mit ihrem gesunden Zucker für einen schnellen Energieschub. Weniger ist mehr: ein bis zwei Früchtchen reichen, sonst liegen sie schwer im Magen. Sie haben drei- bis fünfmal mehr Kalorien als frische Früchte. Tipp: Besonders empfehlenswert sind getrocknete Aprikosen, Feigen oder Apfelringe. Fertige Pre-Workout-Booster mit Koffein sind trendy. Andere trinken lieber einen Espresso. Richtig dosiert macht er wach und fokussiert. Sind Sie schon bereit für Ihr Training?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit dem richtigen «Treibstoff» vor dem Sport haben Sie mehr Kraft und Ausdauer. Die kleine Mahlzeit vorab sollte aber nicht schwer im Magen liegen. Hier ein paar Tipps:

Umfrage
Snacken Sie vor dem Training?

1. Gut gekaut ist halb verdaut.

2. Leicht verdauliche Kost ist die bessere Wahl.

3. Ballaststoffreiche Nahrungsmittel wie Hülsenfrüchte können auf dem Magen liegen und blähen.

4. Verzichten Sie auf scharfe Speisen.

5. Muskeln aufbauen, abnehmen oder schneller sein? Es kommt auch aufs Trainingsziel und die Sportart an.

6. Den optimalen Energielieferanten für die eigene Leistung austesten. Schmeckt und macht Spass!

Was essen Sie vor einer Trainingseinheit am liebsten? Verraten Sie uns Ihre Pre-Workout-Snacks im Kommentarfeld.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Toll am 10.10.2018 18:34 Report Diesen Beitrag melden

    Einfach noch die Zeit vergessen

    Das absolut wichtigste habt ihr mal wieder vergessen "... vor dem Training? .. wie lange vor dem Training soll das sein? Wenn ich ein Müesli esse und 15min später losrenne wird es wohl nicht sehr lange in mir bleiben. Wieder irgendwas zusammenkopiert mit ein bisschen Nüssli und Früchten drin. Grauenhafter Artikel!

    einklappen einklappen
  • Deki am 10.10.2018 17:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jährlich grüsst das Murmeltier

    Jedes Jahr den gleichen Bericht... richtige Ernährung, richtiges Training, richtiges schlafen... langsam wird es langweilig

  • Deltagamma am 10.10.2018 17:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wirklich?

    Also ich habe zwei Aprikosenhälften getrocknet.. Diese zwei Aprikosenhälften haben nun durch das dörren 5 mal mehr Kalorien als wenn ich zwei frische Aprikosenhälften esse?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Vale Ria am 14.10.2018 10:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Langsame KH...

    Würde die Banane eher nach dem Training empfehlen und nicht vorher...eher langsame Kohlenhydrate vor dem Training geben länger Energie und der Blutzuckerspiegel fällt auch nicht so schnell wieder ab!

  • Bernadette Rosie Hekller am 11.10.2018 16:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sportler

    warum hat der mann auf dem titelbild einen bh an?

    • Meier am 14.10.2018 12:55 Report Diesen Beitrag melden

      Genau

      Liebe Frauen, esst lieber etwas Schoggi.

    einklappen einklappen
  • Thomas am 11.10.2018 12:18 Report Diesen Beitrag melden

    Trauben...

    Na dann viel Spass in der Tanzgruppe.

  • Oralapostel am 11.10.2018 07:45 Report Diesen Beitrag melden

    Aller guten Dinge wären zwei

    Ich frage mich, wozu die Frau auf Bild 7 einen BH trägt.

  • #MeTittis am 11.10.2018 07:15 Report Diesen Beitrag melden

    Weiss nicht so recht...

    Anstatt über das Essen würde ich mir eher über ein paar neue Brüste Gedanken machen.