Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Glutenfrei

02. Dezember 2017 09:40; Akt: 02.12.2017 09:40 Print

Leichte Ofen-Pancakes mit Mohn und Winterschnee

Nadia Damasos Küchlein sind nicht nur superschnell und einfach gemacht – sie ersparen dir auch Zeit und Öl und kleben nicht in der Pfanne fest.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nadia Damaso hat mit ihrem Kochstil zuerst Social Media und dann die Schweizer Bestsellerlisten erobert. Für 20 Minuten zeigt sie uns einige ihrer Lieblingsrezepte.

Für 2 bis 3 Portionen oder 12 bis 14 Ofen-Pancakes

Ofen-Pancakes
80 g Haferflocken
80 bis 100 g Cashews
40 g Kokosmehl
1 TL Backpulver
4 EL Mohnsamen
1 reife Banane
350 ml Mandelmilch (oder andere pflanzliche Milch nach Wahl)
1 EL Leinsamen, Gold
2 TL Kokosöl, geschmolzen
1 TL Vanillepaste
1½ bis 2 EL Ahornsirup
2 Medjool-Datteln oder frische Datteln, entsteint

Topping Winter
150 g Kokosjoghurt, ungesüsst, oder Joghurt nach Wahl, zuckerfrei
wenig Honig oder Ahornsirup
frische Blaubeeren
Cashews, geröstet und grob gehackt
(oder Kokoschips, geröstet, ungesüsst)

Topping Sommer
2 reife Bananen, in Scheiben geschnitten,
über Nacht gefroren
100 ml Mandelmilch
wenig Honig oder Ahornsirup, nach Bedarf

Zubereitung

1. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Zwei Bleche mit Backpapier belegen, mit wenig Kokosöl bestreichen.

2. Die Haferflocken im Blitzhacker (Cutter) ganz fein mixen, die Cashews dazugeben und kurz in kleine Stücke hacken. Mit Kokosmehl, Backpulver und Mohnsamen gut vermischen.

3. Die Banane mit allen weiteren Zutaten im Mixer fein und glatt pürieren. Zur Mehlmischung geben, alles gut vermischen und, falls nötig, noch wenig Mandelmilch dazugiessen.

4. Jeweils etwa 1 gehäuften Esslöffel Teigmasse auf die Bleche geben und flach streichen. Im Ofen 20 bis 25 Minuten goldbraun backen.

5. Für das Winter-Topping das Joghurt mit wenig Honig oder Ahornsirup süssen und kühl stellen, bis die Ofencakes bereit sind.

6. Für das Sommer-Topping die Bananen 5 bis 7 Minuten antauen lassen, mit der Mandelmilch in einem leistungsstarken Mixer zu einer glaceartigen Masse mixen, nach Bedarf leicht süssen. (Das Bananenglace muss ganz frisch zubereitet und sofort serviert werden, solange die Konsistenz noch stimmt. Daher erst etwa 5 Minuten bevor die Ofencakes fertig sind zubereiten.)

7. Die Ofencakes aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, auf die Teller geben und mit Topping nach Wahl garnieren. Blaubeeren dazu servieren und nach Wunsch mit gehackten gerösteten Cashews oder Kokosraspeln bestreuen.

Tipps
• Wenn man die Ofencakes einzeln auf die Teller legt und nicht als Turm, bleiben sie knusprig. Zum Turm gestapelt werden sie mit der Zeit weicher.
• Auch gut geeignet als Snack, als eine Art Cookie für zwischendurch. Sie erinnern geschmacklich stark an Kuchen, sind supergesund, nährstoffreich, stillen die Lust auf Süsses und geben viel Energie.
• Die Ofencakes oder Cookies lassen sich im Tiefkühler bis zu 2 Wochen aufbewahren. Etwa 5 Minuten vor dem Essen aus dem Tiefkühler nehmen, dann haben sie die perfekte Konsistenz.

(gss)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Heiho am 02.12.2017 11:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum alles importieren?

    Ich finde es erschreckend, dass KEINE Zutat aus der Schweiz stammt... Ist es nicht möglich, regionale und saisonale Rezepte zu publizieren?

    einklappen einklappen
  • maya am 02.12.2017 12:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Saisonale Küche

    blaubeeren als wintertopping sehr saisonal!!! Bravo

  • Sue am 02.12.2017 12:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht glutenfrei

    Haferflocken sind nicht alle glutenfrei, da teilweise durch den Anbau auf 'alten' Weizenfeldern kontaminiert.

Die neusten Leser-Kommentare

  • maya am 02.12.2017 12:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Saisonale Küche

    blaubeeren als wintertopping sehr saisonal!!! Bravo

  • Simone am 02.12.2017 12:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schlechtes Foto

    Sieht aus wie Abfall in der Regenrinne, absolut nicht 'gluschtig'.

  • Sue am 02.12.2017 12:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht glutenfrei

    Haferflocken sind nicht alle glutenfrei, da teilweise durch den Anbau auf 'alten' Weizenfeldern kontaminiert.

  • Heiho am 02.12.2017 11:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum alles importieren?

    Ich finde es erschreckend, dass KEINE Zutat aus der Schweiz stammt... Ist es nicht möglich, regionale und saisonale Rezepte zu publizieren?

    • fc88 am 02.12.2017 11:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Heiho

      Man kann es nie allen Recht machen -.-

    einklappen einklappen
  • marko 32 am 02.12.2017 10:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geil

    Ist doch super