Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Kañiwa

18. August 2015 14:14; Akt: 07.09.2015 11:56 Print

Quinoa bekommt Konkurrenz

Das beliebte Superfood hat einen Nebenbuhler aus der eigenen Familie: Wir zeigen, was in den neuen Trendsamen steckt.

storybild

Kañiwa stammt wie Quinoa aus Peru und Bolivien, ist eine ausgezeichnete Proteinquelle und in der Zubereitung ähnlich. (Bild: A_lein)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Quinoa ist längst kein Geheimtipp mehr. Das Lieblings-Powerfood hat Speisekarten und Küchen erobert, und auch Grossmütter wissen, wie man den Namen der Körner richtig ausspricht.

Umfrage
Was halten Sie von Superfoods aus den Anden?
65 %
21 %
14 %
Insgesamt 1296 Teilnehmer

Jetzt kommt «Baby-Quinoa»

Nun sägt aber ein Samen aus der gleichen Heimat am Thron des Anden-Königs. Das neue Powerfood wird auch «Baby-Quinoa» genannt: Halb so gross wie die beliebten Samen und dunkel rot-braun, erobert Kañiwa (Kan-yi-wa) allmählich die Fitness-Teller. Wie sein grosser Bruder steckt auch Kañiwa voller Proteine, Ballaststoffe, Eisen und Kalzium. Es hat einen nussig-süssen Geschmack, ist – genau wie Quinoa – glutenfrei und vielfach einsetzbar: Salate, Suppen, Müesli oder Puddings können damit verfeinert werden.

Wer ist der neue Samen-König?

Kañiwa enthält etwa fünfmal so viel Eisen wie Quinoa, und auch in punkto Protein hat das neue Superfood die Nase vorn (15 Gramm im Vergleich zu 13 Gramm auf 100 Gramm). Im Gegensatz zu Quinoa ist der kleine Bruder zudem satoninfrei. Satonin verleiht den Quinoa-Samen ihren seifig-bitteren Geschmack, weshalb sie gründlich gewaschen werden müssen. Ansonsten ist die Zubereitung ähnlich, manche braten Kañiwa vor dem Kochen zusätzlich an, um ihren vollen Geschmack zu entfalten.

Während Quinoa mittlerweile fast überall erhältlich ist, sind Kañiwa-Samen noch nicht sehr verbreitet – das wird sich wohl bald ändern.

(gss)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nancy am 18.08.2015 14:24 Report Diesen Beitrag melden

    Möchte Protektionskonditionen kennen

    Ich liebe Quinoa, habe aber immer ein schlechtes Gewissen da ich die Anbauart / Vermarktung nicht kenne. Wenn da ( im Verhältnis zum "Ortsnormalpreis")ein guter Preis bezahlt wird, das den Quinoapreis für die eigenen Leute in die Höhe treibt, ist es sehr destruktiv Quinoa zu unterstützen. Ich möchte wirklich nicht den Landsleute ihr gutes Grundnahrungsmittel streitig machen!

    einklappen einklappen
  • Andrea Sommer am 18.08.2015 17:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die ganze Familie liebt es!

    Meine Familie liebt Quinoa! Sind weder Veganer noch Vegetarier, aber es bietet eine super Abwechslung und ist dazu noch so gesund! Quinoa lässt sich so abwechslungsreich zubereiten.

  • Antim Üesli am 18.08.2015 15:55 Report Diesen Beitrag melden

    Logisch

    Jede trendige Hype-Gesundheitsnahrung wird wöchentlich abgelöst durch eine neue trendige Hype-Gesundheitsnahrung.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Fittel am 19.08.2015 23:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Quatsch Vegan ist giftig

    Import Import ! Mit Flugzeug eingeflogen ? Und wieviel Regenwald wurde abgeholzt um das Zeug zu ernten ?

  • Andrea Sommer am 18.08.2015 17:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die ganze Familie liebt es!

    Meine Familie liebt Quinoa! Sind weder Veganer noch Vegetarier, aber es bietet eine super Abwechslung und ist dazu noch so gesund! Quinoa lässt sich so abwechslungsreich zubereiten.

  • Eum El am 18.08.2015 16:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kenne ich nicht

    Ich kenne das Zeug nicht. Noch nie gehabt und noch nie bestellt. Ich bevorzuge Spätzli

  • Antim Üesli am 18.08.2015 15:55 Report Diesen Beitrag melden

    Logisch

    Jede trendige Hype-Gesundheitsnahrung wird wöchentlich abgelöst durch eine neue trendige Hype-Gesundheitsnahrung.

  • Karl Ess aka Vegan Warrior am 18.08.2015 14:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vegan!!! Super!!!!!

    Sehr gut! Ich zieh mir auch immer so 2-300g Quinoa rein , guete Carbs guete Proteins #makrosundso Immer schön pflanzlich bleiben und wichtige Gainz safen! Amarand Reis und so ist trotzdem auch gut um die Carbs reinzubekommen... #keepgoing #govegan

    • Chrigu am 19.08.2015 03:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Wirklich

      erschreckend die Auswirkung des Verzichts von tierischen Nahrungsmitteln auf das Sprachzentrum.

    • Päscu am 19.08.2015 09:02 Report Diesen Beitrag melden

      ....

      beste Antwort des Jahres.. Haha der erste Lachanfall vom heutigen Tag. DANKE... Bei solchen Nebenwirkungen verzehr ich lieber tierische Nahrungsmittel.

    • Pesche Müller am 19.08.2015 13:47 Report Diesen Beitrag melden

      VEGAN Ansteckung am PC möglich?

      hoffentlich ist das Zeugs - wie heisst es schon wieder -? ach ja, VEGAN, nicht ansteckend...

    einklappen einklappen