Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Powerfood

01. Februar 2015 10:35; Akt: 02.02.2015 01:47 Print

Wieso die Avocado die beste Frucht der Welt ist

Bereits die Azteken schworen auf die wundersame Heilkraft der Avocado. Für Gehirn und Nerven ist die nahrhafte Frucht ein wahres Kraftfutter.

Bildstrecke im Grossformat »
Schon vor über 10'000 Jahren begann die Anpflanzung von Avocados in den tropischen Gebieten der Erde. Heute wächst die Butterfrucht auch in den Subtropen, zum Beispiel in Südspanien und in Israel. Avocados reifen nicht am Baum. In der Natur fallen sie hart und unreif auf den Boden und reifen erst dort nach. Finden Sie in Ihrem Lebensmittelgeschäft Avocados, die bereits weich sind, dann handelt es sich meistens um solche, die schon länger im Laden liegen. Wählen Sie daher am besten richtig harte und unreife Avocados, die Sie dann selbst zuhause reifen lassen können. Wickeln Sie die Avocado - am besten mit einem Apfel - in Zeitungspapier und lagern Sie sie bei Zimmertemperatur. Der Apfel strömt Ethylen aus, was die Reifung sämtlicher Früchte fördert. Je nach ursprünglichem Reifegrad kann es zwischen zwei und zehn Tagen dauern, bis die Avocado zum Verzehr bereit ist. Tipp: Im Kühlschrank können Avocados nicht reifen. Schneiden Sie die Avocado der Länge nach auf, um den Kern herum. Dann drehen Sie die Hälften in entgegengesetzte Richtungen, um sie voneinander zu lösen. Entfernen Sie den Kern nur, wenn Sie die ganz Avocado verbrauchen wollen. Wenn Sie nur eine Hälfte verwenden möchten, nehmen Sie die Hälfte ohne Kern. In der anderen Hälfte belassen Sie den Kern, der besondere Enzyme enthält, so dass die angeschnittene Frucht viel länger hält. Nun können Sie mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus den Fruchthälften herausheben. Das grüne Fruchtfleisch der Avocado verfärbt sich rasch dunkel. Träufeln Sie Zitronensaft über die Avocado, um sie schön grün zu halten. Die Avocado ist - zusammen mit der Olive - die fettreichste Frucht. Ausser gesunden pflanzlichen Fetten enthält sie lebenswichtige Vitamine wie A, Alpha-Carotin, Beta-Carotin, Biotin und Vitamin E. Aus Alpha- und Beta-Carotin kann unser Organismus Vitamin A herstellen. Vitamin A ist an der Blutbildung beteiligt, am Aufbau einer gesunden Haut und ermöglicht uns das Sehen. Auch Knochen und Zähne benötigen Vitamin A. Besonders im Smoothie machen sich die Früchte gut. Durch das Hinzufügen von frischen Avocados können viele Nährstoffe - insbesondere die fettlöslichen - aus den anderen Smoothie-Zutaten besser absorbiert werden. Vitamin A, Vitamin D, Vitamin E, Vitamin K, Alpha-Carotin, Beta-Carotin und Kalcium werden alle um 50 bis 100 Prozent besser absorbiert, wenn die wertvollen Fette aus der Avocado vorhanden sind. Bereits ein Teelöffel voll Avocadofruchtfleisch genügt, um die die Aufnahme von fettlöslichen Nährstoffen zu verbessern. 300 Kalorien und 30 Gramm Fett stecken ungefähr in einer mittelgrossen Avocado - für viele Schlankheits-Fanatiker Grund genug, auf die Frucht zu verzichten - zu Unrecht. Beim Fett der Avocado handelt es sich nämlich um ungesättigte Fettsäuren, die besonders gut für das Herz-Kreislauf-System sind. Sie sind gut verdaulich und senken sogar den Cholesterinspiegel. Sicher sind zehn Avocados nicht das beste Rezept zum Abnehmen, doch auch bei Diäten sollte man nicht auf die wertvollen Inhaltsstoffe der Frucht, wie Folsäure, Kalium, Magnesium, Eisen und Ballaststoffe verzichten. Als Vergleich: Eine Avocado spendet Ihnen doppelt so viel Energie wie eine Banane. Die spezielle Zusammensetzung der integrierten Kohlenhydrate sorgt zudem dafür, dass die Nerven und Gehirnzellen besser mit dieser Energie versorgt werden. Avocados sind also auch Stresskiller. En Guete!

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mögen Sie auch gerne Guacamole und Avocado-Salat? Wir zeigen, warum Sie am besten jetzt gleich zur grünen Wunderfrucht greifen sollten, und verraten Tipps zu Zubereitung und Aufbewahrung.

Umfrage
Mögen Sie Avocados?

Auch im Smoothie zeigen Avocados ihr cremiges Talent. Versuchen Sie es einmal mit diesem Grundrezept:

Avocado-Smoothie

Nehmen Sie eine ganze oder eine halbe reife Avocado und geben diese zusammen mit zwei Tassen Milch (alternativ: Mandel-, Kokos- oder Reismilch) in den Mixer. Das Rezept lässt sich mit saisonalen Früchten, Chia-Samen, Hanf-Protein oder auch Zimt verfeinern.

Wie geniessen Sie Ihre Avocado? Verraten Sie es uns im Talkback.

(gss)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Geniesserin am 01.02.2015 11:37 Report Diesen Beitrag melden

    Mein Rezept mit Avocado

    Ich habe mal was Spezielles ausprobiert: Eine Avocado klein schneiden und mit einem guten kleingeschnittenen Lachs vermengen. Dazu eine kleine Zwiebel hacken, drunter mischen und mit etwas Meersalz und Pfeffer würzen. War ein sehr feines Mittagessen im Büro und ich hatte Energie für den ganzen Nachmittag. Einen kleinen positiven Nebeneffekt: Ich war satt bis zum Abendessen :-)

    einklappen einklappen
  • MS am 01.02.2015 11:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aufstrich

    Ein Avocado Brotaufstrich ist auch super lecker! Einfach die Avocado 'zermatschen' und ein wenig Knoblauch (wer mag) und Creme Fraiche hinzufügen. Mit Salz & Pfeffer würzen und voila, ein leckerer Brotaustrich ist fertig :)

    einklappen einklappen
  • Heinz Rohrer-Odermatt am 01.02.2015 11:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Avocado Vinaigrette oder Avocado mit Shrimps auch

    Ist eine aller Welt Eierfrucht und sehr bekömmlich ! Hat viele Vitamine Und ist sehr gesund !!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Joakim am 02.02.2015 21:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Avocado Salat Vietnam - lecker

    Salat Vietnam mit Avocado Super und mit Omega-3 unter Rezepte

  • nadine am 02.02.2015 21:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    avocadosalat mit feta

    avocado mit feta käse, salz, pfeffer und balsamico schmeckt auch super

  • videl am 02.02.2015 18:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    avocadopasta

    avocado zerdrücken, mit partytomätli und der gekochten pasta in einer pfanne vermengen...mit salz, pfeffer und knoblauch würzen...etwas sahne dazugeben...fertig. schmeckt super lecker! :)

  • Doris am 02.02.2015 17:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt nichts was es nicht gibt!

    In Peru habe ich Avocado mit Alpakagagel gegessen , ihr glaubt es nicht, aber es war super!

  • Matthia am 02.02.2015 17:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rezept

    Avocado und Tomaten kleinhacken und etwas Parmesan beifügen schmeckt super auch als Brotaufstrich