Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Eiskalte Zehen

01. Dezember 2018 19:27; Akt: 01.12.2018 19:31 Print

Mädels, hier sind 11 Tipps für warme Füsse

von Geraldine Schläpfer - Kennst du das Gefühl von gefrorenen Zehen beim Einschlafen? Wir haben Tipps, wie du warm durch den Winter kommst.

Bildstrecke im Grossformat »
: Speziell Frauen leiden im Winter oft unter gefrorenen Zehen. Daran ist die Evolution schuld: Frauen haben weniger Muskeln und dadurch schneller kalt. Das muss nicht sein! sollten gefüttert sein und dicke Sohlen haben, um die Füsse vor Nässe und Kälte zu schützen. Achte darauf, die Schuhe nicht zu eng zu kaufen: Das Luftpolster zwischen Fuss und Schuh speichert warme Luft und wirkt isolierend. Bei spielt das Material die wichtigste Rolle. Am besten eignet sich Wolle, die kann Nässe besser aufnehmen als Baumwolle und hält den Fuss länger trocken. Sie sollten zudem nicht zu eng sitzen, da ein einschneidender Sockenbund die Blutzirkulation stört. Bevor du sie anziehst, solltest du deine Füsse stets gut abtrocknen - auch zwischen den Zehen. : Viele kreuzen die Beine beim Sitzen automatisch. Das Übereinanderschlagen hemmt aber die Blutzirkulation, was die Füsse schnell abkühlen lässt. Sitze also wenn möglich mit geraden Beinen. : Du hast schon wieder kalte Füsse? Versuche es mit einer kleinen Massage. Leichtes Kneten und Massieren regt die Durchblutung an. Eine wärmende Fusscreme oder Rizinusöl helfen zusätzlich. Ob unter dem Pult oder im Bett - durch gezielte Zehenbewegungen förderst du die Durchblutung in den Füssen. Für zu Hause eignet sich ein Igelball oder ein Holzroller. Schon 5 Minuten täglich helfen, dir einzuheizen! Wärmende Fussbäder geben der Durchblutung ebenfalls einen Kick - und entspannen speziell im Winter. Gib Rosmarin- oder Eukalyptusöl bei für eine zusätzliche Förderung der Durchblutung. Sauna entspannt nicht nur, sie hilft auch bei der Blutzirkulation. Wer regelmässig in die Sauna geht und anschliessend kalt duscht, verbessert die Durchblutung im gesamten Körper - bis in die Zehenspitzen. Regelmässige Bewegung hilft, die Wärmezirkulation im Körper anzukurbeln. Ein kurzer zügiger Spaziergang täglich kann schon Wunder wirken. Übrigens: Eine wärmende Sohleneinlage hilft bei langem Laufen. e: Verzichte auf zu viel Kaffee und Zigaretten: Beides trägt zur Verengung der Blutgefässe bei und stört so die Durchblutung der Füsse. : Suppen und Tee wärmen, das ist nicht neu. Wenn du trotzdem oft kalte Füsse hast, solltest du scharfe Gewürze ins Menü einbauen. Chili, Ingwer, Pfeffer und Curry wärmen den Körper von innen. Auch Zimt kann helfen. Wir geben zu, der letzte Tipp braucht Überwindung: Gehe ein paar Schritte barfuss durch den Schnee und trockne die Füsse anschliessend gut ab. Spürst du das warme, entspannende Kribbeln? Eben! Bleib schön warm! Was ist dein Tipp gegen kalte Füsse?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Weibliche Zehen frieren schneller

Umfrage
Haben Sie manchmal auch kalt an den Füssen?

Speziell Frauen haben in den Wintermonaten oft mit kalten Füssen zu kämpfen. Die haben nämlich im Vergleich zu Männern einen geringeren Muskelanteil. Da Muskeln Wärme erzeugen und diese im Körper speichern, sind Frauen bei der Wärmeregulation also klar benachteiligt.

Friert der Körper, hält er zunächst alle lebenswichtigen Organe und den Kopf warm – und die Heizung der Extremitäten wie Nase, Hände oder eben Füsse wird auf Sparflamme gesetzt. Aber auch eine schlechte Durchblutung kann ein Grund für ständiges Frieren sein.

Das muss nicht sein! Wir haben Tipps, wie du kalten Füssen so richtig einheizen kannst.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • gabbay am 01.12.2018 20:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    hab auch kalte füsse und bin ein mann, fühle mich diskriminiert #metoo... ;)

    einklappen einklappen
  • WaleLi am 01.12.2018 19:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zeit zum Abkühlen

    Es ist noch gar nicht so lange her, dass (fast) alle über die Hitze gejammert haben, jetzt ist die Zeit gekommen, wo man sich gut abkühlen kann :-)

    einklappen einklappen
  • Spitzmaus am 01.12.2018 20:29 Report Diesen Beitrag melden

    stricken Mädchen!

    mein Rat an alle Mädchen mit kalten Füssen: fragt eure Grossmütter wie ihr Wollsocken stricken müsst. Dann schaut euch mal in einem Wollen Laden um es gibt heute super schöne weiche Wolle für ganz toll warme Socken

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • DarkMoney am 12.12.2018 16:57 Report Diesen Beitrag melden

    Winter

    Wie wär's mit wintertauglichem Schuhwerk und Kleidung? Irgendwie verblödet die Gesellschaft...

  • FälltvomBaum am 12.12.2018 14:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leute, hier ist 1 Tipp

    Was soll das? Überall über Sexismus aufregen und dann selbst solche sexistischen Artikel publizieren? Nicht dass ich etwas dagegen hätte, aber Prinzip und so?! #mantoo

  • ich am 11.12.2018 18:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    männerdiskriminierung

    Ich fühle mich vom Titel diskriminiert. Da es nur die frauenwelt anspricht. Man hätte diesen Titel so nie geschrieben, wenn es nur die Männer betreffen würde. #mantoo

  • Füessli am 11.12.2018 11:45 Report Diesen Beitrag melden

    Fusspilz

    Viel Frauen haben vor Allem eins: Fusspilz! Grund: Zu enge Schuhe und lange Fussnägel.

  • Ernst Kappeler am 11.12.2018 07:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schönheit muss leiden?!

    Wenn man sich vor allem die Teenies ansieht mit ihren kurzen Socken, sodass die Knöchel so schön zur Geltung kommen, dann kann ich immer nur schmunzeln. Viel Spass, wenn es wirklich kalt wird. Naja, man kann nicht alles haben!