Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

WM-Snack

23. Juni 2018 13:35; Akt: 28.06.2018 15:51 Print

So verleihen Sie Popcorn den Geschmacks-Kick

von Geraldine Schläpfer - Wir haben Rezepte, die jedem schmecken und dabei auch noch arm an Kalorien sind. Chili, Matcha oder doch lieber Ananas-Kokos?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kokosöl anstatt Butter

Umfrage
Machen Sie selber Popcorn?

Zugegeben, buttriges Kino-Popcorn ist geschmacklich schwer zu toppen. Wer aber einmal eine leichtere Variante ausprobieren will, kann die Butter in der Pfanne durch Kokosöl ersetzen. Das Pflanzenfett ist sehr hitzestabil, spart Kalorien und ist geschmacklich eher neutral. Aber Achtung: Anstatt jetzt aufs Popcorn Zucker, Caramel oder Unmengen Salz draufzuschütten, probieren Sie als fitte Alternative eines unserer 5 Toppings.

Popcorn-Grundrezept für 1 Portion

75 g Popcorn-Mais
3 EL Kokosöl

Zubereitung

1. Um das Popcorn zuzubereiten, das Kokosöl in einen hohen Topf geben und auf mittlerer Stufe erhitzen. Dann etwa drei Maiskörner in das Öl geben und abwarten, bis diese anfangen zu poppen. Ist das Öl heiss genug, den restlichen Mais in den Topf geben und den Topf für 30 Sekunden von der Herdplatte ziehen. Zurück auf die Herdplatte stellen und erhitzen, bis kein Popcorn-Knallen mehr zu hören ist. Dabei häufig am Topf rütteln, sonst brennt das Popcorn an.

2. Die Zutaten nach Wahl (siehe Toppings unten) zum noch warmen Popcorn geben und gut mischen.

Toppings

Chili-Curry

1 TL Chilipulver
1 TL Currypulver
1 TL Salz

Parmesan-Peterli

50 g sehr fein geriebener Parmesan (vegane Variante: Fein geriebene Cashew-Nüsse oder Hefeflocken)
1 Bund Petersilie, gehackt
1/2 TL grobes Meersalz

Matcha-Vanille

1 bis 2 TL Matcha-Pulver
1 Prise Vanille
1 Prise Meersalz

Schoggi-Zimt

1 EL Kakaopulver
1 TL Zimt
1 TL Vanille-Extrakt

Kokos-Ananas

1 EL Kokosflocken
1 Handvoll getrocknete Ananasringe, zerkleinert
1 Prise Salz

Ob mit Butter oder Kokosöl: Popcorn ist und bleibt ein super Snack, mit einem hohen Anteil an Ballaststoffen, ganz ohne Gluten und mit weniger Kalorien als Chips und Co.

Was ist Ihre Lieblingssorte? Wir freuen uns auf neue Rezepte!


Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gourmetmama am 23.06.2018 15:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Speckpopcorn

    Super fein geschnittener speck anbraten, popcorn rein popen lassen fertig. Ist sensationell lecker.

  • ChriguBern am 23.06.2018 16:01 Report Diesen Beitrag melden

    Zwiebeln, Knoblauch, Basilikum, Kräuter

    Eine kleine Zwiebel, zwei Knoblauchzehen, Basilikum-Blätter und frische Kräuter fein hacken, mit Olivenöl in die Popcornmaschine - und schon hat man ein feines Apéro. Oder als Beilage zum Gegrillten. Wer faul ist kann auch das Popcorn mit Knoblauch- oder Kräuterbutter zubereiten.

    einklappen einklappen
  • Jan U. am 24.06.2018 08:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mhhh fein....

    Ich kenn nur die klassischen mit Salz oder Zucker. Die mit Zucker munden mir weniger als die mit Salz. Aber ich könnt mal solche mit Curry und Chillipulver versuchen, ist sicher mega fein =)

Die neusten Leser-Kommentare

  • No popkorn am 25.06.2018 10:56 Report Diesen Beitrag melden

    Never

    Popcorn taugt als ökologisch abbaubares Verpackungsmaterial.... essen würde ich das Zeugs nicht!

  • Nina Cavaliere am 25.06.2018 00:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganz einfach

    Hat jeder zuhause! Popcorn mit Aromat :-)

  • Why am 24.06.2018 20:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Balsamico

    Ich sprühe jeweils etwas Balsamico an die Popcorn. Mein Mann mag sie am liebsten mit Maggi und Aromat.

  • riibiise am 24.06.2018 15:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    pfui

    kokosöl ist aber alles andere als gesund, und die Kulturen eine asolute Katastrophe für die Natur. Für sowas solltet ihr hier echt keine Werbung machen.

    • ChriguBern am 24.06.2018 20:56 Report Diesen Beitrag melden

      Kokosöl /= Palmöl

      Kokosfett ist nicht Palmöl. Palmöl ist eine ökologische Katastrophe und ein Billig-Fett. Kokosfett ist nicht unbedenklich, aber dies gilt leider auch für einheimische Fette wie Rapsöl. Ich bevorzuge Sonnenblumenöl oder Olivenöl.

    einklappen einklappen
  • Urs am 24.06.2018 10:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fertigmischung

    Zweifel Gewürzmischung nehmen. Provonçale oder Paprika. Schmeckt wie die Chips und ist schnell.