Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Ask the Experts

26. November 2014 13:02; Akt: 26.11.2014 13:02 Print

Wieso wird mir schlecht beim Sport?

Fachleute aus dem Fitness-Universum beantworten Ihre brennendsten Fragen rund um Training, Ernährung und Erholung.

storybild

Was könnten die Ursachen für Kopfschmerzen und Übelkeit beim Sport sein? (Bild: Thinkstock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wenn ich anstrengenden Sport mache (zum Beispiel Zumba), wird mir nach einiger Zeit extrem übel und ich bekomme starke Kopfschmerzen. Das kann so weit gehen, dass ich mich übergeben muss. Ausser abwarten und ausruhen hilft mir dann gar nichts. Nach frühestens 3 Stunden vergehen die Kopfschmerzen und die Übelkeit dann langsam. Wenn ich aber nicht allzu schnell auf dem Crosstrainer laufe und kontrolliere, dass mein Puls nicht über 140 geht, habe ich dies sogar nach einer Stunde Sport nicht. Jasmin

Liebe Jasmin

Die Ursache für die Übelkeit und die Kopfschmerzen bei hohen Belastungen kann verschiedene Ursachen haben. Hast du genug gegessen und getrunken vor dem Zumba? Es könnte eine Unterzuckerung vorliegen. Was jedoch ernst zu nehmen ist: Du könntest bei hohen Belastungen mit einer Blutdruckentgleisung reagieren. Das heisst, dass dein Blutdruck zu hohe Werte aufweist. Ich würde dir vorschlagen, ein Belastungs-EKG bei einem Sportkardiologen, also einem Herzspezialisten durchzuführen.

Haben auch Sie Fragen zu Training, Ernährung und Entspannung? Schreiben Sie unseren Experten: fitness@20minuten.ch

(gss)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pat Meyers am 26.11.2014 13:57 Report Diesen Beitrag melden

    Dehydriert?

    Zu wenig getrunken? Der Urin sollte fast farblos sein, ansonsten liegt eine Dehydrierung vor. Viele Menschen trinken so wenig, dass dies bei ihnen praktisch Dauerzustand ist. Regelmässig trinken, so dass man über den ganzen Tag gesehen mindestens 1.5 Liter zu sich nimmt. Kaffe zählt eher nicht dazu! Aber nicht auf die Idee kommen, direkt vor dem Sport noch einen halben Liter zu kippen.

    einklappen einklappen
  • k. acka am 26.11.2014 13:47 Report Diesen Beitrag melden

    Überanstrengung

    Verbissenes Training, Diätwahn und Dehydrierung führen zu solchen Zuständen. In dem meisten Fällen sind keine organischen Ursachen zu finden sondern es ist pure Unwissenheit oder Dummheit. Also abklären und wenn's nix bedrohliches ist, Ernährungsgewohnheiten prüfen.

  • ahaaa am 26.11.2014 13:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kommt mir bekannt vor....

    ich ging mit meiner physiotherapie joggen und bin danach im krankenhaus wieder zu mir gekommen. ich hatte einen kurzen Herzstillstand. Durch diesen Vorfall wurde bei mir die 'Zufallsdiagnose' Herzklappenfehler gestellt. seit dem gehe ich regelmässig zum herzspezialist um ein 24h EKG zu machen. Seither wird mir alles bewusster, ich hatte nicht zuwenig zucker oder zuwenig gegessen.....

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sportler am 28.11.2014 08:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wasser

    Unbedingt 2-3 Liter Wasser trinken! Ich hatte früher oft starke Kopfschmerzen nach hoher sportlicher Belastung (Leistungssport). Seither trinke ich jeden Tag mindestens 3l Wasser vor dem Training.... Hatte nie wieder Probleme!

  • DaveK am 27.11.2014 20:28 Report Diesen Beitrag melden

    Andere Sportart wählen

    Einfach den Sport wechseln! Beim Joggen hab ich das auch immer, drum hasse ich diesen Sport abgrundtief! Fahre ich aber Velo, gehe schwimmen oder bouldern oder klettern, hab ich überhaupt keine Probleme. Mach einfach den Sport, der für Deinen Körper angemessen ist und lass Dir von den Jogger-Fanatikern nichts einreden. Nicht jeder ist für jeden Sport geschaffen.

  • Retter am 27.11.2014 10:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kommt vor

    Ich hatte dies auch immer. Hab dann gar nichts mehr gegessen und hatte keine Problrme mehr mit übelkeit. Ist halt von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Solange es keine eindeitige Ursache hat wie z. B. Blutdruckentgleosung oder ähnliches

    • berti am 27.11.2014 17:25 Report Diesen Beitrag melden

      jederanders

      Es kann einem auch schlecht werden wenn er gar nichts gegessen hat...es ist wirklich bei jedem anders...

    einklappen einklappen
  • Paul Bürler am 27.11.2014 08:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    einfach!

    mir wurde früher bein Sport auch immer übel. Habe dann den Schnipo-Teller und den Bananenplit kurz vor dem Training weggelassen.

  • Sam am 27.11.2014 08:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer diese Ursachen

    Der erste Satz ist an Genialität fast nicht zu übertreffen. Die Ursache kann viele Ursachen haben. Ach so ist das. Sehr hilfreich.