Projekt

21. Februar 2019 18:16; Akt: 21.02.2019 18:16 Print

So soll Chinas höchstes Hochhaus aussehen

Ein Architekturteam hat die Pläne für Chinas höchsten Wolkenkratzer vorgestellt. Das Gebäude soll 700 Meter hoch sein.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der einst höchste Wolkenkratzer Chinas soll in Shenzhen stehen, der Stadt, die Hongkong mit dem chinesischen Festland verbindet.

Mit seinen 700 Metern Höhe wäre er nicht nur der höchste Wolkenkratzer Chinas, sondern auch der dritthöchste der Welt – höher ist nur der 828 Meter hohe Burj Khalifa in Dubai und der 1000 Meter hohe Jeddah Tower, der in Saudiarabien gebaut wird und 2020 fertig sein soll.

Projekt bereits seit Jahren in Planung

Der erste offizielle Entwurf für den Wolkenkratzer wurde bereits im Mai 2018 enthüllt. Architektonische Details sind aber erst mit der letzten Pressemitteilung veröffentlicht worden. So wird der Wolkenkratzer in der Nähe des Longcheng Parks und des Dayun Nationalparks entstehen.

Beim Design wollten die beiden Architekten an Muskeln erinnern. Ja, wirklich. Adrian Smith, einer der beiden Architekten, sagt: «Der Wolkenkratzer hat einen anthropomorphischen (Anm. der Red.: wenn menschliche Eigenschaften auf nicht-menschliche Dinge angewendet werden) Charakter. Die Form soll die Sportler ehren, die Energie eines Sieges zeigen.»

Mit Swimmingpool

Der Bau des Wolkenkratzers soll nun nach einiger Verzögerung bald beginnen. Im Shenzhen-Hong Kong International Center, so der Name des Gebäudes, wird es Aussichtsterrassen geben, ein Restaurant, einen Club, ein Spa und einen Pool. Abends soll der Turm eine Lichtshow zeigen, die zum belebten Viertel passt, in dem er steht.

Der Wolkenkratzer ist ausserdem Teil eines grösseren Stadtplanungsprojekts. Es sollen nicht nur kleinere Apartment-Hochhäuser dazukommen, sondern auch diverse Läden und Unterhaltungsangebote. Die Architekten haben auch eine neue U-Bahn- und Bushaltestelle vorgeschlagen.

(mst)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • feel free am 21.02.2019 18:27 Report Diesen Beitrag melden

    die Chinesen habens drauf

    stell dir das Hochhaus mal in einer Schweizer Grossstadt vor und Du wohnst ganz oben und du hast freie Sicht aufs Mittelmeer (-; ja ist ja guut, wir bauen nicht in die Höhe, wir betonieren lieber weiter Grünflächen zu... aber träumen wird ja wohl noch erlaubt sein

    einklappen einklappen
  • Gabriel G. am 21.02.2019 18:47 Report Diesen Beitrag melden

    Haben CH-Architekten Grauen Star?

    Wann designen unsere "Star"-Architekten etwas Originelles, das unsere Schweizer Augen erfreut? Oder haben die nur den Grauen Star?

    einklappen einklappen
  • Coz am 21.02.2019 18:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie jetzt...?

    Der einst höchste Wolkenkratzer Chinas soll in Shenzhen stehen. Soll er da stehen, steht er schon da, oder stand er einst da? Dieses Deutsch kommt mir spanisch vor.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Geni am 25.02.2019 14:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nach oben

    In 50 Jahren sieht die Erde aus dem All aus wie ein Nagelbrett!

  • Schweizer am 25.02.2019 12:11 Report Diesen Beitrag melden

    PrimeTürmli

    Und wir haben den PrimeTower(li). Ein etwas höheres Haus.

  • Mark Myword am 25.02.2019 11:32 Report Diesen Beitrag melden

    Architekt

    Der Jeddah Tower is nicht 1000 Meter hoch, sondern 1600 Meter ! Er ist eine Meile hoch, was für ein gewaltiger Unterschied. Bitte Zahlen erst auf Plausibilität prüfen, dann publizieren.

    • Mathematiker am 25.02.2019 12:21 Report Diesen Beitrag melden

      Nee

      Stimmt nicht. Er wird knappe 3300Fuss bzw 1000m hoch.

    einklappen einklappen
  • Pytagoras am 25.02.2019 10:39 Report Diesen Beitrag melden

    Vergleich

    Je höher die Wolkenkratzer in einem Land, desto totalitärer der Staat und geringer die Menschenrechte.

  • catalena am 24.02.2019 08:26 Report Diesen Beitrag melden

    Brandgefährlich.

    Viel Vergnügen bei einem Brand.

    • Bubi Angst am 25.02.2019 10:35 Report Diesen Beitrag melden

      @Catalana

      Wenn hier keine Brand hemmenden Materialien und Sprinkler verbaut wurden, dann ist denen nicht mehr zu helfen.

    einklappen einklappen