Reise nach Sardinien?

20. Juli 2019 21:33; Akt: 20.07.2019 22:47 Print

Dieses Haus macht ein Hotel völlig überflüssig

Planen Sie Sommerferien in Porto Cervo auf Sardinien, finden aber kein Hotel? Dann kaufen Sie sich doch einfach dieses Ferienhaus!

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Ort Porto Cervo an der Costa Smeralda auf Sardinien ist bei Jetsettern, aber auch ganz normalen Touristen äusserst beliebt – besonders jetzt in der Sommerferienzeit. Das spürt man besonders, wenn man jetzt noch kurzfristig ein Hotelzimmer buchen möchte. Entweder leuchten alle Angebote tiefrot ausgebucht, oder es werden Fantasiepreise für eine Übernachtung ausgerufen.

Umfrage
Wie stehen Sie grundsätzlich zu Ferienhäusern?

Die Lösung des Problems? Sich ein eigenes Ferienhaus im sardischen Nobelort zulegen. Der Zeitpunkt dafür wäre gerade äusserst günstig: Auf der Homepage des Auktionshauses Christie's ist eine Sommerresidenz inseriert, die ihresgleichen sucht.

Der Preis wird nicht verraten

Christie's verrät im Inserat zwar weder die Anzahl Zimmer noch die Quadratmeterzahl der Wohnräume, und auch beim Preis halten sie sich bedeckt. Doch wer sich die Bilder der Villa anschaut, der merkt: Hier liesse es sich ziemlich feudal leben.

Die Liegenschaft wurde 1970 für den britischen Financier Lord Clore gebaut und liegt auf einer privaten Halbinsel vor dem Ort Porto Cervo. Sie verfügt über 1,6 Kilometer exklusiven Meerzugang, hat ein eigenes Dock, einen Outdoor-Pool, Privatstrand und Meersicht à gogo. Und das Beste: Sie müssten sich nie mehr um ein Hotel kümmern.

(lme)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Alex Keller am 20.07.2019 22:04 Report Diesen Beitrag melden

    Mein Startangebot

    Ich bin mal der Waldi und fange mal mit einem Startgebot von 80 Euro an.

    einklappen einklappen
  • vermögend bescheiden am 20.07.2019 22:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Reich und einsam

    Nunja, scheint mir ziemlich einsam, und ohne Gärtner, Hausmeister, Putzfrau, Hausdame etc. gehts wohl kaum. Kommt dazu dass die An- und Rückreise nicht allzu spontan erfolgen kann und nicht ganz günstig ist, der Kühlschrank vermutlich leer ist wenn man ankommt, und das nächste Beizli ziemlich weit entfernt ist. Also da mag ich doch lieber ganz schweizerbünzlig meine heimelige innerschweizer Ferienwohnung, die auch am Wochenende oder gar zwischen zwei Arbeitstagen kurzfristig erreichbar ist, Vorratskammer und Tiefkühler jederzeit voll sind, und es liebe Nachbarn gibt für einen Schwatz!

    einklappen einklappen
  • ledini kraft am 20.07.2019 22:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sardinien

    Schade um die Natur. Überall Ausverkauf der Heimat

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • räpplispalter am 21.07.2019 14:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ungerechte welt

    Und bei uns in der schweiz kann ein normalo nicht einmal ein gartenhäuschen von ikea bauen ohne bewilligung und vielen gebühren der reiche darf alles

  • Reisleine am 21.07.2019 13:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    tz.... ...

    Geben SIE mir einen franken?? ps: nach ein par millionen ereiche es vieleicht. Danke für den Dämpfer!

  • Martin Vogel am 21.07.2019 10:14 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht die gleiche Liga

    Du scheinst ja wirklich der parade Füdlibürger zu sein....:-). Ich glaube auch, dass der Käufer kein Arbeitstag so wie du es kennst hat. Er arbeitet nicht oder kann ein sehr extensives Home Office machen.

  • @Fabia am 21.07.2019 10:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Villa in Porto Cervo

    Also es sieht ganz danach aus,dass es die Villa vom Herrn "Boom Boom " Berlusconi ist....naja er ist ja auch nicht mehr der Jüngste

    • La Sa am 21.07.2019 11:22 Report Diesen Beitrag melden

      Stimmt nicht

      Nein, die Villa "Certosa" von Berlusconi steht in Porto Rotondo und sieht ganz anders aus!

    einklappen einklappen
  • Pippo am 21.07.2019 09:37 Report Diesen Beitrag melden

    Frage ...

    Was hat das mit dieser Audienz zu tun? Immer diesen Billigen Sensations-Jurnalismus, sorry schreiberei ...