Bierkönigin

08. Juni 2018 12:51; Akt: 18.06.2018 10:39 Print

Sie hält ihr eigenes Bier fest in der Hand

von Lucien Esseiva - Die Fussball-WM ist fest in Männerhand. Nicht so das Lieblings-Fangetränk, wie Claudia Graf, Chefin der Rheintaler Brauerei Sonnenbräu, beweist.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Claudia Graf, wie wichtig ist die Fussball-WM in Russland für Ihre Brauerei?
Die WM ist der ideale Event, um den Bierverkauf voranzutreiben. So ein Event ist wichtig für eine Brauerei.

Umfrage
Was trinken Sie zu einem WM-Spiel?

Wie stark steigt der Bierumsatz während einer WM?
Es wird das eine oder andere Bier mehr getrunken als sonst. Auf den gesamten Umsatz hat die Weltmeisterschaft jedoch wenig Einfluss. Im Gegensatz zu Schönwetter-Perioden. Bei sommerlichen Temperaturen steigt der Umsatz rasant an.

Wie würden Sie reagieren, wenn Ihnen das Bier ausgeht?
Die Bierherstellung benötigt sechs bis acht Wochen. Rasches Reagieren ist deshalb nicht möglich. Hier ist die technische Leitung gefragt, die mit ausgeklügelten Schemata und Erfahrungszahlen den Konsum voraussagen muss. Zum Glück gelingt uns das fast immer. Wenn etwas ausgeht, dann am ehesten Neulancierungen. Denn da ist es immer besonders schwer den Verbrauch vorgängig einzuschätzen.

Sie gehören zu den wenigen Braumeisterinnen der Schweiz und führen die Brauerei Sonnenbräu. Was sind die dümmsten Sprüche, die Sie sich als Frau in dieser Position anhören müssen?
Eine Frage die immer wieder kommt, ist, ob ich gern Bier trinke. Da muss ich jeweils schmunzeln. Würde ich nicht gern Bier trinken, hätte ich nicht die gleiche Motivation, unser Unternehmen so zu führen, wie ich es tue.

Hatten Sie Bier schon immer gern?
Nach meinem ersten Schluck hatte ich nicht das Gefühl, dass Bier mein Lieblingsgetränk wird. Das geht aber wohl vielen so.

Sie haben mit Diva ein Frauenbier mit Moscato entwickelt. Trauen Sie Frauen kein richtiges Bier zu?
Das Gegenteil ist der Fall. Mit diesem, etwas süsseren Mischgetränk wollen wir bei Frauen das Interesse an Bier wecken. Viele Frauen, die nie ein Bier trinken wollten, kommen mit diesem Getränk erst auf den Geschmack. Viele Frauen denken noch immer, dass Bier ein Männergetränk ist.

Bier haftet noch immer mit das Vorurteil an, es mache dick. Was sagen Sie dazu?
Ich bin schlank, und man sagt mir oft, dass ich nicht wie eine Braumeisterin aussähe. Tatsache ist: Bier hat gar nicht so viele Kalorien. Es ist doch immer alles eine Frage des Masses. Trinken Sie viel Orangensaft, dann bekommen Sie auch einen dicken Bauch. Nebenbei: Sonnenbräu war die erste Schweizer Brauerei, die Light-Bier verkaufte. Nächstes Jahr feiert unser Light-Bier seinen 40. Geburtstag.

Darf eine Braumeisterin eigentlich auch mal an einem Glas Champagner nippen?
Champagner mag ich nicht so gern. Aber klar gönne ich mir auch mal ein Gläschen Rotwein. Da sind wir bei Sonnenbräu nicht so streng (lacht).

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gourmand am 08.06.2018 13:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Prost

    Sozusagen die Bierkönigin der Schweiz. Na dann Prost!

    einklappen einklappen
  • Herr Paternoster Live us de Chnelle am 08.06.2018 13:05 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    endlich mal ein richtiges kühles Bier

  • Aikido1965 am 08.06.2018 13:37 Report Diesen Beitrag melden

    Innovativ

    Claudia Graf ist nicht nur die einzige Braumeisterin, Sie ist auch eine der Innovativsten. Fast im Jahresrhythmus gibt es von Sonnenbräu eine neue Biersorte und das immer auf hohem Niveau. Chapeau!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • J.B. am 18.06.2018 12:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cool

    Schön solche Unternehmerinnen in der Schweiz zu haben Danke

  • Bruder Tuck am 18.06.2018 12:44 Report Diesen Beitrag melden

    Immer dieses Genderzeugs!

    Mich wundert es überhaupt das Bier immer noch nur als Männertrunk angesehen wird. In meinem Umfeld befinden sich genau so viele Frauen die lieber einen kühlen Hopfentee bevorzugen wie Männer. Übrigens das Sonnenbräu schmeckt mir sehr gut! Weiter so Frau Graf!

  • Spaniel am 18.06.2018 11:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein sehr gutes Bier!

    Gehört zu meinen Favoriten ist leider aber noch schwer zu finden. Auf jeden Fall wünsche ich der Dame weiterhin viel Erfolg - machen Sie weiter so.

    • i-snode am 18.06.2018 13:31 Report Diesen Beitrag melden

      Das Einzige.

      Eigentlich ists sehr einfach zu finden. Kühlschrank auf, Sonnenbräu raus. Gibt praktisch nix anderes im Kühler.

    • Martial2 am 18.06.2018 16:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Spaniel

      Als Ost-Schweizer kennen Sie bestimmt das *Locher Bier*, vor allem das Vollmond Bier ist eine tolle Spezialität!

    • Spaniel am 29.06.2018 20:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Martial2

      Sicher schon - ist eine ganz feine Sache! Und ab und zu Geniesse ich auch dieses Bier! Prost ....

    einklappen einklappen
  • The Observer am 15.06.2018 17:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Finde ich stark!

    Und dieses Klischee, Bier sei nur eine Männerdomäne, ist absolut falsch, da ich selbst im Freundeskreis etliche Frauen kenne, die Bier einem Champagner vorziehen (was ich durchaus auch nachvollziehen kann!). Prost und auf eine weiterhin erfolgreiche Zeit, Frau Graf!

    • Martial2 am 18.06.2018 16:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @The Observer

      Man sollte wissen, dass Bier für den Durst gemacht ist, hingegen Champagner nicht, das wird zelebriert, bei Festen, schöne Ereignisse, auch bei Beerdigungen... warum denn nicht?

    einklappen einklappen
  • Beryll am 15.06.2018 16:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Biernihilisten

    Es ist doch völlig egal, ob Braumeisterin oder Braumeister. Hauptsache das Bier schmeckt und kommt aus einer lokalen Kleinbrauerei. Die weltweit Schanktische überschwemmenden und präpubertäre Biernihilisten alkoholisierenden Abwaschbrühen wie Amstel, Heineken, Warsteiner und Co. samt aufgekauften Wassertrieben sollten sich ein Beispiel nehmen an der echten Qualität. Sogar bei uns in Griechenland florieren die lokalen Brauereien; auf Kreta besonders beliebt das Lyra oder auch das Charma. Diese sind auf bestem Weg, auch dem Mythos ebendiesen streitig zu machen. Prosit auf die Kleinbrauerei