Geheimnisvolles Supermodel

17. Mai 2012 23:17; Akt: 17.05.2012 23:17 Print

Der Mann, der sich ins Brautkleid traut

An der Barcelona Bridal Week überstrahlte eine «Braut» alle andern: Anmutig schwebte der androgyne Australier Andrej Pejic in einem glamourösen Hochzeitskleid über den Catwalk.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jean-Paul Gaultier vergöttert ihn und nennt ihn seine Muse. Andrej Pejic ist das einzige Supermodel der Welt, das sowohl als Frau als auch als Mann gebucht wird. Stolziert er als Vamp gestylt über den Runway, stiehlt er jeder anderen Frau die Show. So auch in Barcelona, als er am 11. Mai 2012 die neuen Hochzeitskleider von Rosa Clará vorführte. Er war mit Abstand die schönste und enigmatischste Frau des Abends. Mit seinem fliessenden bodenlangen Neckholder-Kleid in Ecru schwebte er geradezu mit der Grazie und Eleganz einer Grace Kelly über den Laufsteg.

«Ich fühle mich sehr speziell als Braut. In der Regel bin ich nicht so angetan von Brautmode, aber die Kollektion von Clará ist sehr schön und modern», erklärte Pejic gegenüber Gente. Und mit einem Augenzwinkern fügte er hinzu: «Wer weiss, vielleicht ist es auch eine Option für die Zukunft.» Ob sich diese Aussage auf sein Privatleben oder auf zukünftige Fashionshows bezieht, lässt er offen. Geheimnisvoll wie immer.


Andrej Pejic an der Bridal Fashion Week in Barcelona (Video: YouTube, El País)

Andrej Pejic an der Fashionshow der spanischen Designerin Rosa Clará (Video: YouTube, Rosa Clará)

(ydm)