Hair-Tattoos

16. Juni 2014 17:03; Akt: 16.06.2014 17:03 Print

Dieser Coiffeur ist der neue Instagram-Star

von Yolanda Di Mambro - NBA-Fans pilgern in Scharen zu ihm und lassen sich ihre Stars auf dem Kopf verewigen. Rob the Original kreiert sensationelle Hair-Tattoos mit Bartschneider und Make-up.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tattoos? Zum Gähnen langweilig, finden Trendsetter und Fashionistas. Was einst bei Seeleuten, Häftlingen und der Unterwelt als Zeichen der Zugehörigkeit galt, ist längst zum Alltäglichen geworden: ein Mainstream-Accessoire. Vom Fussballer über den Banker bis hin zur Sekretärin: Viele von ihnen tragen Tattoos, die heute kaum mehr für Aufsehen sorgen, sofern sie nicht allzu sichtbar sind.

Doch wie stylen sich heute Trendsetter, die auf Individualität setzen und aus der grossen Masse herausstechen wollen? Coole Männer und Frauen, die keine Lust haben, sich wie Lady Gaga oder Bryanboy zu stylen, um ihren extravaganten Stil zu zeigen? Die Antwort liefert Instagram: Bob the Original, Hair-Artist mit rund 61'300 Followern. Mit seinen sensationellen Hair-Tattoos hat sich der Kalifornier auch einen Namen ausserhalb der USA gemacht. Sein Markenzeichen? Statt 0815-Frisuren verpasst er seinen Kunden Hair-Tattoos mit dem Konterfei eines NBA-Stars, Boxchampions oder Stars. Ob LeBron James, Tony Parker, Kevin Durant, James Dean oder Steve Jobs, Robs Kreationen sehen wie Tattoos aus und sind von einer beeindruckenden Präzision.

Kunden brauchen ihm nur ein Starfoto auf dem iPhone zu zeigen

Michelangelo und Picasso wären von Robs kreativem Talent zweifelsohne begeistert. Der Hairstylist designt nämlich nicht eine begrenzte Anzahl Gesichter mithilfe einer Schablone, sondern lässt sich von seinen Kunden überraschen: Sie kommen in sein Geschäft, nehmen Platz und zeigen ihm das Foto ihres Idols auf dem iPhone oder iPad. Gesagt, getan. Rob greift zum Haar- und Bartschneider, wirft ab und zu einen Blick aufs Foto und kopiert das Konterfei auf den Kopf des Kunden. Fürs Finetuning verschönert er es am Ende mit Make-up-Farbe.

Das Zeichnen war schon immer seine Leidenschaft. «Ich wollte Künstler werden, hätte aber nie im Traum daran gedacht, Herrencoiffeur zu werden», erklärt Rob. Doch eines Tages kombinierte er beides und schuf so eine neue Körperkunst. «Am Anfang beschränkte ich mich auf einfache Muster und Designs, doch heute kann ich jedes Foto nachzeichnen», sagt der Amerikaner.

Trotz steigender Nachfrage führt Rob sein eigenes Herren-Coiffeurgeschäft in San Antonio, Texas. Bei so viel Talent und Kreativität ist jedoch anzunehmen, dass er schon bald den amerikanischen Traum verwirklichen und durch das ganze Land jetten wird. Wie sagte einst der amerikanische Künstler Claes Oldenburg? «Kunst soll etwas anderes tun, als im Museum auf dem Hintern zu sitzen.»


Ein Oklahoma-City-Thunder-Fan lässt sich sein Haupt mit dem Konterfei von Kevin Wayne Durant verschönern ((Video: Youtube, Rob the Original)


Ein Hair-Tattoo mit zwei Boxstars: Floyd Mayweather und Canelo Alvarez (Video: Youtube, Rob the Original)


Seine Fans aus San Antonio sind sich einig: Das Hair-Tattoo von Tony Parker, Superstar der San Antonio Spurs, gehört in die Top Ten (Video: Youtube, Rob the Original)