«Sugababe»

30. Dezember 2008 16:18; Akt: 30.12.2008 16:51 Print

Keishas Wunderwaffe gegen Pickel

«An Apple a day keeps the doctor away»: Das alte britische Rezept reicht Sugababes-Sängerin Keisha Buchanan allerdings noch lange nicht! Die Star-Musikerin behauptet, ihre Akne dadurch vertrieben zu haben, dass sie jeden Tag fünf Äpfel ass.

Fehler gesehen?

Das Popsternchen muss auf der Bühne oft eine dicke Schicht Schminke tragen. Was auf der Bühne gut aussieht, hat hinterher unangenehme Folgen. Die Haut der Sängerin leidet darunter, und sie bekommt Pickel. Durch die ungewöhnliche Ernährungsumstellung gelang es Keisha nun allerdings, ihr Hautproblem zu lösen.

«Ich hatte mal Akne, und gute Pflege ist wichtig. Ich versuche, mich regelmässig Gesichtsbehandlungen zu unterziehen. Doch mein absoluter Wundertipp ist, jeden Tag fünf Äpfel zu essen. Ich schwöre: Das hat meine Haut vollkommen gereinigt», verrät Keisha. «Es ist unmöglich, das ständig durchzuhalten. Aber als intensives Heilmittel hilft es wirklich.»

Auch in punkto Haare gibt Keisha einen Geheimtipp zum Besten. Die Schwarzhaarige bindet sich nämlich nachts einen Schal um ihren Kopf: «Wenn mir heiss ist und ich schwitze, dann ist es für meinen Haartyp am besten, ich lasse die Locken machen, was sie wollen. Oft kämme ich mir jedoch eine hydrierten Maske durch die Haare und wickle sie dann über Nacht in einen Seidenschal ein - das Ganze natürlich so sexy wie möglich.»

Quelle: Bang