BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

2019
März
20

Doktor Sex

«Warum nutzen meine Kollegen Frauen aus?»«Warum nutzen meine Kollegen Frauen aus?»

Ben beobachtet, wie manche Männer in seinem Umfeld völlig egoistisch nur auf ihren eigenen Vorteil bedacht sind.

storybild

Frage von Ben (30) an Doktor Sex: Ich habe in meinem Freundeskreis mehrere Kollegen, die mit verschiedenen Frauen gleichzeitig etwas am Laufen haben. Sie alle finden eine Frau jeweils nur interessant, so lange sie sie nicht kennen – also noch keinen Sex mit ihr hatten. Danach folgt sofort das nächste Abenteuer. Ich verstehe ihr Verhalten nicht, denn ich suche die eine, richtige Partnerin für mich und würde nie einfach so zu meinem persönlichen Vergnügen wahllos abschleppen, was mir gerade so begegnet. Ich denke, es ist unfair, Frauen auszunutzen und sie einfach gegen eine andere auszutauschen – auch dann, wenn sie mehr möchten. Warum tun manche Männer das? Haben sie Angst, es könnten Gefühle entstehen, wenn sie sich tiefer einlassen? Oder ist es der Kick der Eroberung – die Lust am Entdecken des Unbekannten? Folgen sie einfach ihrem Jagdinstinkt? Oft denke ich, dass mit mir etwas nicht stimmt und Frauen sich von Arschlöchern und Machos mehr angezogen fühlen.

2019
März
13

Doktor Sex

«Meine Ansprüche nerven ihn total!»«Meine Ansprüche nerven ihn total!»

Laras Freund hat es nicht so mit dem Austausch von Textnachrichten. Auf ihr Drängen, mehr zu schreiben, reagiert er mürrisch.

storybild

Frage von Lara (23) an Doktor Sex: Ich bin mit meinem Freund seit sechs Monaten zusammen. Wir sind verliebt und haben eine tolle Zeit. Wenn wir jedoch nicht zusammen unterwegs sind, plagt mich die Frage, was er wohl gerade tut. Auf meine Textnachrichten antwortet er oft nicht. Und die Konversationen per Chat gehen immer von mir und nie von ihm aus. Ich habe schon versucht, mit ihm darüber zu sprechen, und ihm erklärt, dass ich mich vergessen fühle und ich mir wünschen würde, von ihm auch ein wenig Aufmerksamkeit zu bekommen, wenn wir nicht beieinander sind, jedoch ohne Erfolg. Ich weiss nicht mehr weiter und auch nicht, wie ich ihm das anders erklären sollte. Er ist von meinen Ansprüchen so genervt, dass ich mich gar nicht mehr traue, das Thema anzusprechen. Bei anderen Paaren funktioniert das alles problemlos, wieso nicht bei uns? Mir kommen immer wieder Zweifel, ob es das ist, was ich will. Ich habe das Gefühl, wir haben zwei verschiedene Ansichten. Aber ich liebe ihn. Was kann ich tun?

2019
März
06

Doktor Sex

«Er hat mir verheimlicht, dass er Pornos schaut!»«Er hat mir verheimlicht, dass er Pornos schaut!»

Am Anfang der Beziehung versicherte Alexandras Freund, er konsumiere keine Sexfilme. Nun hat sich gezeigt, dass dies nicht stimmt. Was tun?

storybild

Frage von Alexandra (29) an Doktor Sex: Ich habe seit drei Jahren einen Freund. Vor ihm hatte ich bereits zwei andere Geschichten mit Männern. Mit beiden gab es immer wieder Diskussionen über Pornographie und ihre Auswirkungen auf unsere Beziehung. Ich war stets der Meinung, dass der Konsum von Pornos zwingend zu Problemen führe. Als ich meinen Partner zu Beginn der Beziehung fragte, ob er Pornos schaue, verneinte er. Nun habe ich aber auf seinem Computer, den er zufälligerweise nicht heruntergefahren hatte, Links zu solchen Seiten gefunden. Mir ist jetzt klar, warum sein Begehren in letzter Zeit abnahm und unser Sexleben zunehmend unbefriedigend wurde. Wie soll ich damit umgehen?

2019
Feb
27

Doktor Sex

«Ich habe in seinem Leben eine Mutterrolle!»«Ich habe in seinem Leben eine Mutterrolle!»

Lindas Freund bringt allein nichts auf die Reihe. Gespräche haben nichts gebracht. Soll sie sich trennen?

storybild

Frage von Linda (24) an Doktor Sex: Seit sechs Jahren darf ich mein Leben mit einem sehr lieben Mann teilen. Wir hatten schöne und auch schlimme Zeiten. Nach zwei Jahren hat er mich zwei Monate lang betrogen. Er beteuerte aber, keinen Sex gehabt zu haben, da er an mich habe denken müssen und keinen hochgekriegt habe. Trotzdem wollte ich die Beziehung nicht aufgeben. Von Anfang an spielte ich eine Mutterrolle, da er allein nichts auf die Reihe kriegt. Immer muss ich nachfragen, ob er die Dinge gemacht hat, und ihn umsorgen. Ich habe schon sehr oft gesagt, dass sich etwas ändern muss. Meist gelang ihm dies dann für zwei Wochen und dann fiel er wieder in den alten Trott. Ich weiss nicht mehr, was ich tun soll. Ich bin nicht mehr glücklich und er bemüht sich einfach nicht genug. Nun habe ich ebenfalls jemanden kennengelernt und gemerkt, wie viele Gemeinsamkeiten ich mit diesem Mann teile. Wir finden uns auch beide sehr sympathisch. Die ganzen Gefühle verwirren mich sehr. Soll ich mich von meinem Freund trennen?

2019
Feb
20

Doktor Sex

«Seit er hier wohnt, habe ich null Lust auf Sex!»«Seit er hier wohnt, habe ich null Lust auf Sex!»

Bianca leidet, aber ihr Freund scheint nicht zu verstehen, worum es geht. Wie kann sie die Situation verändern?

storybild

Frage von Bianca (34) an Doktor Sex: Seit mein Partner vor einem Jahr aus Not bei mir einzog, habe ich jede Lust auf Sex verloren. Die ersten Wochen war es schön, ihn immer um mich zu haben, aber es wurde mir sehr schnell zu viel. Jetzt kenne ich alle seiner Macken, wasche seine dreckige Unterwäsche und höre seine Klogeräusche – dies alles reduziert meine Lust auf null. Das Schlimme ist, dass er es nicht versteht. Hinzu kommt, dass Zärtlichkeiten austauschen bei ihm ausnahmslos zum Wunsch nach Sex führt. Und einfach mal nur Petting, Oralsex oder Kuscheln passt ihm nicht – es muss Geschlechtsverkehr sein! Ich fühle mich enorm unter Druck, da ich das Gefühl habe, ich dürfe ihn nicht so hinhalten. Aber ich kann einfach nicht entspannt und damit schmerzfrei Sex haben, wenn er wie ein Fünfjähriger drängelt, quengelt und dann auch noch beleidigt ist, wenn ich nein sage. Lust auf Sex habe ich schon, jedoch nur, wenn ich Zeit für mich und keine Verpflichtungen habe. Er sucht seit einem Jahr krampfhaft eine Wohnung, ist aber nicht erfolgreich. Wie kann ich die Situation entschärfen?


Ihre Frage an Doktor Sex
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex: Jessica Montonato)
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen

RSS-Feed RSS-Feed