BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

2018
Sept
24

Doktor Sex

«Sie findet meine Wünsche beim Sex unsittlich!»«Sie findet meine Wünsche beim Sex unsittlich!»

Bert und seine Freundin haben unterschiedliche Vorstellungen von Abwechslung beim Liebesspiel. Muss er sich damit abfinden?

storybild

Frage von Bert (30) an Doktor Sex: Ich bin seit sechs Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir sind in fast allen Belangen ein normales und gut funktionierendes Paar. Einzig im Bett gibt es Unstimmigkeiten, da wir unterschiedliche Auffassungen von Intimität haben. Ich möchte Sexspielzeug einbeziehen, an verschiedenen Orten Sex haben oder dass wir einander auch mal nur oral befriedigen. Sie hingegen ist sehr konservativ. Dadurch ist der Geschlechtsverkehr immer gleich und Abweichungen werden von ihr als eklig oder unsittlich empfunden. Ich habe schon oft versucht, mit ihr über dieses Thema zu sprechen, und habe als Überraschung einen Vibrator oder sexy Unterwäsche für uns beide gekauft. Aber sie blockte alles ab und forderte, dass ich ihre Komfortzone akzeptiere. Am Schluss hatten wir jeweils Streit. Ich weiss, dass Sex einvernehmlich stattfinden muss und auch nur unter diesen Umständen genossen werden kann. Jedoch gehen mir die Ideen aus, wie ich sie dazu bewegen könnte, im gegenseitigen Einverständnis etwas Neues zu erleben. Erwarte ich zu viel? Muss ich mich damit abfinden, meine Wünsche nicht ausleben zu können? Eine Trennung kommt für mich nicht infrage.

2018
Sept
21

Doktor Sex

«Er kann beim Sex einfach nicht kommen!»«Er kann beim Sex einfach nicht kommen!»

Inas Freund ist beim Geschlechtsverkehr extrem ausdauernd – zu ausdauernd. Woran kann das liegen?

storybild

Frage von Ina (24) an Doktor Sex: Mein Freund, mit dem ich seit kurzem zusammen bin, hat beim Sex zwar eine grosse Ausdauer, kann aber nicht kommen. Irgendwann verliert er dann seine Erektion und es ist aus. Wenn er sich selbst befriedigt, kann er nur zum Orgasmus kommen, wenn er sich dabei ziemlich wild und heftig berührt. Ich habe nun Bedenken, dass er vielleicht einfach auch beim Geschlechtsverkehr eine so starke Stimulation brauchen würde, um zum Höhepunkt zu gelangen, und dass bei ihm der normale Sex dafür nicht ausreicht. Ich habe aber auch schon überlegt, dass psychische Faktoren eine Rolle spielen könnten. Zu Beginn unserer Beziehung war er sehr gehemmt. Und sexuell scheint er vor mir kaum Erfahrungen gesammelt zu haben. Ich würde ihm gern helfen, habe aber keine Ahnung, wie ich das angehen soll. Hast du mir ein paar Tipps? Und allenfalls auch Erklärungen, woran das liegen könnte?

2018
Sept
19

Doktor Sex

«Kommt die Leidenschaft von selbst zurück?»«Kommt die Leidenschaft von selbst zurück?»

Luc lebt in einer erfüllten Beziehung. Aber auch wenn er alles hat, was man sich wünschen kann: Das Prickeln beim Sex ist abhandengekommen.

storybild

Frage von Luc (33) an Doktor Sex: Meine Frau und ich sind glücklich verheiratet und haben zwei Töchter im Vorschulalter. Wir reden oft zusammen, geniessen die Momente der Zweisamkeit, haben Verständnis füreinander und lieben uns mit Haut und Haaren. Das klingt harmonisch, aber dennoch plagt mich ein Problem. Ich habe nämlich festgestellt, dass der Sex inzwischen gänzlich leidenschaftslos ist. Aber ich kann und will mich nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass meine Partnerschaft wegen dieses Mangels auf lange Sicht von einem unerfüllten Wunsch überschattet wird, den ich nur mit einer anderen Frau befriedigen könnte. Kann die Leidenschaft ohne aktives Zutun von selbst wieder zurückkehren? Oder muss ich am Ende halt damit leben, dass in einer Beziehung mit der Zeit das Feuer erlischt und man es nicht mehr entfachen kann? Dass man sich Leidenschaft nicht «erarbeiten» kann, ist mir bewusst, da Spontaneität und Machen eher nicht kompatibel sind.

2018
Sept
17

Doktor Sex

«Ich spritze schon nach 60 Sekunden ab!»«Ich spritze schon nach 60 Sekunden ab!»

In Milans Sexleben herrscht ein ständiges Durcheinander. Dies hat Folgen. Was tun?

storybild

Frage von Milan (23) an Doktor Sex: Ich bin seit nun bald zwei Jahren mit meiner Freundin zusammen. Anfangs war unser Sexleben wundervoll und es gab absolut keine Probleme auf beiden Seiten. Dies hat sich aber dann drastisch geändert, denn meine Freundin hatte plötzlich keine Lust mehr auf Sex und musste sich dazu zwingen. Das ging fast ein Jahr so. In dieser Zeit habe ich oft onaniert. Wir haben viel darüber geredet, das Problem hat sich langsam gelöst und wir haben öfter Sex. Doch nun kommt die nächste Schwierigkeit, denn ich komme plötzlich extrem schnell. Ich will natürlich mein Bestmögliches für sie geben, und wir haben immer ein super Vorspiel. Doch wenn ich in sie eindringe, habe ich schon nach 60 Sekunden einen Orgasmus! Meine Freundin hat mittlerweile wieder Lust und möchte es auch ein wenig härter, doch das kann ich ihr so nun nicht mehr bieten wie früher. Wie kann ich das Problem lösen? Habe ich durch das häufige Masturbieren meinen Penis an schnelle Orgasmen gewöhnt? Oder ist das Ganze psychisch bedingt?

2018
Sept
14

Doktor Sex

«Sollen wir die Cuckold-Fantasie ausleben?»«Sollen wir die Cuckold-Fantasie ausleben?»

Tom hat mit seiner Frau tollen und abwechslungsreichen Sex. Trotzdem hat er seit einiger Zeit eine Idee, die ihn nicht mehr loslässt.

storybild

Frage von Tom (36) an Doktor Sex: Ich bin seit 13 Jahren mit meiner Frau zusammen. Wir sind verheiratet und haben zwei wunderbare Kinder. Das Sexleben ist super und dank unseren Fantasien tauchen wir immer wieder in andere, aufregende Welten ein. Seit einiger Zeit stelle ich mir vor, dass meine Frau in meiner Gegenwart mit einem anderen Mann schläft. Ich habe mit ihr darüber gesprochen und mich im Internet informiert. Die Sache lässt mich nicht mehr los und aus der Fantasie ist mittlerweile ein Wunsch geworden. Meine Partnerin ist nicht abgeneigt, hat aber etwas Angst, mich dabei zu verletzen. Aber wir lieben uns sehr und wissen, dass es rein körperlich sein würde und nicht emotional. 
Wenn wir uns beim Sex vorstellen, es wäre noch ein anderer Mann dabei, ist es jedes Mal der Hammer. Trotzdem sind wir uns nicht sicher, ob wir das mal in der Realität ausleben sollen. Wir vermuten, dass es halt nur in der Fantasie so toll ist und in der Realität nur halb so schön sein könnte. Was denkst du?

Ihre Frage an Doktor Sex
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex: Jessica Montonato)
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen

RSS-Feed RSS-Feed