BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

2019
Feb
27

Doktor Sex

«Ich habe in seinem Leben eine Mutterrolle!»«Ich habe in seinem Leben eine Mutterrolle!»

Lindas Freund bringt allein nichts auf die Reihe. Gespräche haben nichts gebracht. Soll sie sich trennen?

storybild

Frage von Linda (24) an Doktor Sex: Seit sechs Jahren darf ich mein Leben mit einem sehr lieben Mann teilen. Wir hatten schöne und auch schlimme Zeiten. Nach zwei Jahren hat er mich zwei Monate lang betrogen. Er beteuerte aber, keinen Sex gehabt zu haben, da er an mich habe denken müssen und keinen hochgekriegt habe. Trotzdem wollte ich die Beziehung nicht aufgeben. Von Anfang an spielte ich eine Mutterrolle, da er allein nichts auf die Reihe kriegt. Immer muss ich nachfragen, ob er die Dinge gemacht hat, und ihn umsorgen. Ich habe schon sehr oft gesagt, dass sich etwas ändern muss. Meist gelang ihm dies dann für zwei Wochen und dann fiel er wieder in den alten Trott. Ich weiss nicht mehr, was ich tun soll. Ich bin nicht mehr glücklich und er bemüht sich einfach nicht genug. Nun habe ich ebenfalls jemanden kennengelernt und gemerkt, wie viele Gemeinsamkeiten ich mit diesem Mann teile. Wir finden uns auch beide sehr sympathisch. Die ganzen Gefühle verwirren mich sehr. Soll ich mich von meinem Freund trennen?

2019
Feb
20

Doktor Sex

«Seit er hier wohnt, habe ich null Lust auf Sex!»«Seit er hier wohnt, habe ich null Lust auf Sex!»

Bianca leidet, aber ihr Freund scheint nicht zu verstehen, worum es geht. Wie kann sie die Situation verändern?

storybild

Frage von Bianca (34) an Doktor Sex: Seit mein Partner vor einem Jahr aus Not bei mir einzog, habe ich jede Lust auf Sex verloren. Die ersten Wochen war es schön, ihn immer um mich zu haben, aber es wurde mir sehr schnell zu viel. Jetzt kenne ich alle seiner Macken, wasche seine dreckige Unterwäsche und höre seine Klogeräusche – dies alles reduziert meine Lust auf null. Das Schlimme ist, dass er es nicht versteht. Hinzu kommt, dass Zärtlichkeiten austauschen bei ihm ausnahmslos zum Wunsch nach Sex führt. Und einfach mal nur Petting, Oralsex oder Kuscheln passt ihm nicht – es muss Geschlechtsverkehr sein! Ich fühle mich enorm unter Druck, da ich das Gefühl habe, ich dürfe ihn nicht so hinhalten. Aber ich kann einfach nicht entspannt und damit schmerzfrei Sex haben, wenn er wie ein Fünfjähriger drängelt, quengelt und dann auch noch beleidigt ist, wenn ich nein sage. Lust auf Sex habe ich schon, jedoch nur, wenn ich Zeit für mich und keine Verpflichtungen habe. Er sucht seit einem Jahr krampfhaft eine Wohnung, ist aber nicht erfolgreich. Wie kann ich die Situation entschärfen?


2019
Feb
13

Doktor Sex

«Ist es normal, auf so viele Sexpraktiken zu stehen?»«Ist es normal, auf so viele Sexpraktiken zu stehen?»

Emmas Freund hat ziemlich schräge Vorlieben beim Sex. Ihr wird das Prinzip «Je versauter, desto besser» langsam zu viel.

storybild

Frage von Emma (26) an Doktor Sex: Mein Freund hat diverse sexuelle Vorlieben. Er steht auf Analfisting, Urinspiele, Füsse, Bondage, mollige Frauen, Omas; und er mag es, heimlich in der Öffentlichkeit zu onanieren. Ich glaube, es gibt nichts, was ihn nicht erregen würde. Je versauter, desto besser. Als wäre dies nicht genug, zieht er sich auch noch dauernd Pornos rein. Ich versuche ihn zu befriedigen, so gut es halt geht. Oft haben wir auch wunderschönen Normalo-Sex zusammen. Aber ich komme mit dem Gedanken nicht klar, dass ich ihm niemals vollständig genügen werde. Und ich verstehe nicht, warum er so viele Sachen machen, anschauen und auch noch darüber fantasieren muss. 
Neulich hat er auch noch damit begonnen, heimlich Bilder meiner besten Freundin zu machen und diese auf seinem Handy zu speichern. Für ihn sei das einfach ein Kick und eine Art Spiel. Ich bin so verletzt und verwirrt. Was soll ich tun? Soll ich ihn verlassen? Und ist es überhaupt normal, auf so viele verschiedene Sexpraktiken zu stehen?

2019
Feb
06

Doktor Sex

«Kann Polygamie auf Dauer funktionieren?»«Kann Polygamie auf Dauer funktionieren?»

Tomy ist fasziniert von der Möglichkeit, Sex mit mehreren Menschen zu haben. Aber so ganz traut er der Sache doch nicht.

storybild

Frage von Tomy (36) an Doktor Sex: Immer mehr Frauen ziehen eine Freundschaft Plus einer monogamen Partnerschaft vor – manche führen sogar mit mehreren Partnern eine solche Beziehung, leben also polygam. In der Theorie fasziniert mich dieses Lebensmodell, aber ich kann mir die praktische Umsetzung nicht wirklich vorstellen. Wie soll das auf Dauer funktionieren? Wird es nicht irgendwann kompliziert werden, spätestens dann, wenn Gefühle ins Spiel kommen? Bestimmt wird eine der beteiligten Personen eifersüchtig. Zudem müssten ja alle die Möglichkeit haben, mehrere Partner zu haben. Das führt doch ins totale Chaos! Letztlich müssen mehrere Menschen ihre Emotionen sehr stark kontrollieren, damit die ganze Sache nicht aus dem Gleichgewicht gerät. Und irgendwie sind in diesem Modell alle gleich wichtig füreinander. Aber hat nicht jeder Mensch den Wunsch, für jemand anderes der oder die Wichtigste zu sein?

2019
Jan
30

Doktor Sex

«Küssen und Sex sind ihm total unwichtig!»«Küssen und Sex sind ihm total unwichtig!»

Sues Freund mag es eher etwas distanziert, sie ist mehr der Kuscheltyp. Deshalb fühlt sie sich oft zweitrangig. Was tun?

storybild

Frage von Sue (32) an Doktor Sex: Mein Partner und ich sind schon länger zusammen. Bereits ganz am Anfang unserer Beziehung ist mir aufgefallen, dass mein Partner emotional etwas unterkühlt ist. Oft ist er mir gegenüber innerlich und äusserlich distanziert. Umarmungen oder Küsse sind selten, Sex spielt für ihn eine Nebenrolle. 
Ich jedoch bin eher der Kuscheltyp. Für mich ist Zweisamkeit sehr wichtig und ich brauche auch häufig Sex, damit ich mich ausgeglichen und wohl fühle. Vor ihm hatte ich auch schon feurigere Beziehungen. Aus diesen wurde aber nichts, da die Leidenschaft rasch in eine ungesunde Impulsivität kippte. Von einer gefühlsmässig monotoneren Beziehungskonstellation, erhoffte ich mir etwas mehr Ruhe. Mittlerweile fühle ich mich aber sehr oft allein gelassen und zweitrangig. Das verletzt mich. Wie soll ich damit umgehen, dass sich mein Partner mir gegenüber emotional so kühl verhält?


Ihre Frage an Doktor Sex
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex: Jessica Montonato)
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen

RSS-Feed RSS-Feed