BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

2018
Okt
31

Doktor Sex

«Wie kann ich die kranken Seiten ablegen?»«Wie kann ich die kranken Seiten ablegen?»

Tina überschüttet ihren Freund mit Zärtlichkeiten und am liebsten wäre sie rund um die Uhr mit ihm zusammen. Sie befürchtet, dass ihm das zu viel werden könnte.

storybild

Frage von Tina (25) an Doktor Sex: Ich habe seit vier Monaten einen Freund. Wir sind beide sehr verliebt. Nach zwei mittelmässigen Beziehungen habe ich jetzt tiefe Gefühle entwickelt. Ich teile sie ihm auch die ganze Zeit mit, überschütte ihn mit Zärtlichkeiten und Liebe. Insgeheim erwarte ich, dass er mir seine Liebe auf die gleiche Art und Weise zeigt. Das tut er aber nicht. Beiträge in sozialen Medien, die verliebte Paare zeigen, tragen dazu bei, dass ich gewisse Erwartungen habe, wie mich mein Freund verwöhnen sollte. Eigentlich weiss ich genau, dass meine Erwartungen zu hoch sind. Trotzdem. Wäre es möglich, würde ich jede freie Minute mit ihm verbringen – sogar auf Kosten meiner beruflichen Projekte. Gleich nachdem wir uns nach einem Treffen verabschiedet haben, vermisse ich ihn schon wieder. Ich befürchte, dass ich abhängig von ihm bin. Und gleichzeitig wohl auch ziemlich süchtig nach seiner Liebe. Er ist aber nicht so romantisch. Wie kann ich meine krankhaften Seiten ablegen?

2018
Okt
29

Doktor Sex

«Muss ich ihm diese Abenteuer erlauben?»«Muss ich ihm diese Abenteuer erlauben?»

Flavia und ihr Mann erleben nach einer schwierigen Zeit einen zweiten Frühling. Doch nun hat er plötzlich sonderbare Ideen.

storybild

Frage von Flavia (57) an Doktor Sex: Ich bin seit über 30 Jahren mit meinem Mann zusammen. Nach über zehn Jahren praktisch ohne Sex haben wir uns nun neu ineinander verliebt und auch das körperliche Zusammensein wiederentdeckt. So weit, so gut. Aber nun hat er eine Andere kennengelernt und möchte mit ihr Sex haben, um zu erleben, wie es sich anfühlt mit einer fremden Person. Für mich ist das sehr schwierig zu verstehen, und die Vorstellung, dass er es tatsächlich tut, erzeugt in mir grosse Verlustängste und auch Eifersuchtsgefühle. Aber meinen Mann kümmert dies alles nicht sonderlich. Er möchte jetzt einfach möglichst schnell unsere Ehe öffnen, um in Zukunft mit anderen Frauen schlafen zu können, ohne sich aber von mir zu trennen. Er meint, wir würden einander ja nicht gehören und ausserhäusliche sexuelle Begegnungen könnten unsere Beziehung nur bereichern. Ich spüre, wie mein eben neu gefundenes Vertrauen in unsere Beziehung und auch meine Lust auf ihn schon wieder schwinden. Wie soll ich mich verhalten? Muss ich ihm diese Abenteuer erlauben, obwohl es mich schon nur bei der Vorstellung fast zerreisst?

2018
Okt
26

Doktor Sex

«Wir wollten heiraten und jetzt ist sie weg!»«Wir wollten heiraten und jetzt ist sie weg!»

Seine Freundin bedeutet Marc alles. Aber nun hat sie ihn verlassen. Soll er kämpfen oder wars das?

storybild

Frage von Marc (28) an Doktor Sex: Ich hatte bis vor kurzem eine Freundin. Sie ist der Sonnenschein in meinem Leben und ich liebe sie immer noch und über alles. Als wir ein Paar waren, sahen wir uns nur am Wochenende, da sie im Ausland studiert. Eigentlich wollten wir heiraten. Aber wegen meines Aufmerksamkeits-Defizit-Syndroms (ADS) kam es anders.
 Durch die Erkrankung machte ich oft Fehler, die in der Beziehung zu Problemen führten. Meine Freundin verschloss sich danach oft und ich erreichte sie nicht mehr. Irgendwann hat sie dann die Beziehung beendet und wollte nicht mehr heiraten. Seither schliesst sie mich aus ihrem Leben aus. Sie denkt, dass ich mich nie ändern würde. 
Ich kann ihren Entscheid nicht akzeptieren, da er auf dem Umstand basiert, dass ich meine Emotionen jeweils für ein paar Minuten nicht im Griff habe. Ich will das ja auch gar nicht und es tut mir so leid. Soll ich für meinen Traum mit ihr kämpfen? Oder soll ich sie gehen lassen, da sie ja anscheinend sehr leidet?


2018
Okt
24

Doktor Sex

«Warum ist die Anziehung so stark?»«Warum ist die Anziehung so stark?»

Die Beziehung von Beatrice ist schwierig geworden, seit sie mit ihrem Freund zusammenwohnt. Aber nun ist sie einem anderen Mann begegnet.

storybild

Frage von Beatrice (22) an Doktor Sex: Ich habe seit vier Jahren eine Beziehung. Vor einem Jahr sind wir zusammengezogen und seither hat sich viel verändert. Nach fünf Monaten begann mein Freund immer öfter, sich mit Kollegen zu treffen, auch am Wochenende. Ich verstehe, dass er das braucht, aber ich bin seine Freundin und will auch Zeit mit ihm verbringen. Vor einem Monat begegnete ich zufällig einem Mann, den ich seit meiner Kindheit kenne. Er ist auch in einer Beziehung, die nicht gut läuft. Wir schrieben uns danach jeden Tag. Nach zwei Wochen vereinbarten wir ein Date, da ich mich sehr von ihm angezogen fühlte. Der Wunsch, mit ihm zusammen zu sein, war einfach stärker als ich. Es ist dann nur zu Küssen gekommen, aber ich befürchte, dass es mit der Zeit mehr werden könnte. Ich vermisse ihn sehr und möchte jeden Tag bei ihm sein. Ist diese Anziehung zwischen uns, weil es in unseren Beziehungen nicht gut geht und wir ein wenig Zuneigung brauchen oder das Gefühl, dass uns jemand will?

2018
Okt
22

Doktor Sex

«Was ich auch tue, sie hat keine Lust auf Sex!»«Was ich auch tue, sie hat keine Lust auf Sex!»

Seit Didier Vater geworden ist, läuft im Bett nicht mehr viel. Wird sich dies wieder ändern oder muss er damit leben?

storybild

Frage von Didier (28) an Doktor Sex: Ich bin seit vier Jahren in einer Beziehung. Anfang Jahr sind wir Eltern geworden. Seither verspürt meine Partnerin kein sexuelles Verlangen mehr. Ich versuche jeden Tag, sie bei den Aufgaben des täglichen Lebens zu entlasten, mich um das Kind zu kümmern, das Abendessen vorzubereiten, zu putzen oder sie mit einer kleinen Massage zu entspannen. Aber es bewegt sich nichts. Jedes Mal wenn ich sie bitte, mit mir Liebe zu machen, weigert sie sich und findet immer etwas, um sich zu rechtfertigen: zu müde, die Kleine, es ist schon spät und morgen muss ich früh raus, ich werde sowieso Schmerzen haben dabei usw.. Oft verspricht sie mir dann noch, dass wir es ganz sicher am nächsten Tag tun werden. Diese Geschichte wiederholt sich endlos. Seit der Geburt unserer Tochter nimmt sie wieder die Pille, die sie schon vorher seit einigen Jahren genommen hat. Wie kann die Situation verbessert werden? Im Prinzip fehlt ja nicht viel, denn sonst haben wir es super.

Ihre Frage an Doktor Sex
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex: Jessica Montonato)
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen

RSS-Feed RSS-Feed