BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

2019
Jul
24

Doktor Sex

«Ich liebe Frauen, aber geil machen mich Männer!»«Ich liebe Frauen, aber geil machen mich Männer!»

Fabio ist verwirrt, da er sich nicht klar wird darüber, welchem Geschlecht er den Vorzug geben soll. «Doktor Sex» rät zu Gelassenheit.

storybild

Frage von Fabio (25) an Doktor Sex: Ich bin verunsichert wegen meiner sexuellen Orientierung. Immer schon haben mich Männer sexuell mehr angezogen als Frauen. Trotzdem habe ich mich in der Pubertät und auch danach aber nur in Frauen verliebt und mit Frauen Sex gehabt. Bis vor kurzem war ich auch mit einer Frau in einer langjährigen Beziehung. Beim Sex mit ihr dachte ich aber oft an Männer. Und auch wenn ich mich selbst befriedige, geschieht dies meist mit Schwulenpornos. Obwohl ich in meiner Beziehung glücklich war und meine Freundin noch liebe, habe ich Schluss gemacht – aus Angst, schwul zu sein, und wegen des schlechten Gewissens gegenüber meiner Freundin und mir. Die Vorstellung, mit einem Mann eine Beziehung einzugehen, ist allerdings sehr befremdlich, ja fast schon bedrohlich für mich. Wo soll ich mich zuordnen ? Bin ich hetero-, bi- oder homosexuell? Hat eine Liebesbeziehung mit einer Frau eine Chance, wenn ich mich sexuell mehr von Männern angezogen fühle, auch wenn es nur gedanklich ist und ich keinen Sex mit Männern habe?

2019
Jul
17

Doktor Sex

«Ich fürchte, Sex wird für mich schwierig werden!»«Ich fürchte, Sex wird für mich schwierig werden!»

Benjamin hat Probleme mit seiner Vorhaut. Aber auch mit der Eichel scheint etwas nicht zu stimmen. Der Hausarzt empfiehlt Salben. Reicht das?

storybild

Frage von Benjamin (28) an Doktor Sex: Meine Eichel ist überempfindlich, so dass eine Stimulation mit zurückgezogener Vorhaut schmerzt. Ist der Penis steif, ist die Vorhaut zudem zu eng, so dass sie nur mit leichten Schmerzen über die Eichel gezogen werden kann. Deshalb hat mir mein Hausarzt eine Creme verschrieben. Trotzdem änderte sich nichts. Seit ich denken kann, habe ich dieses Problem. Hinzu kommt, dass der Rand meiner Eichel blau ist. Mein Hausarzt versicherte mir aber, dass die Verfärbung auf eine Vene zurückzuführen sei und kein Anlass zur Sorge bestehe. Ich erwähne dies, weil dort mehrheitlich die Symptome beim Zurückziehen der Vorhaut auftauchen. Da ich bis jetzt noch keine längere Beziehung hatte, wurde das alles auch noch kein grosses Problem. Jedoch haben intensive Selbstversuche mit Onanieren gezeigt, dass es schnell zu einem werden kann. Ich befürchte deshalb, dass es schwierig werden wird, wenn ich dann ein aktives Sexleben mit einer Partnerin haben werde. Was soll ich tun?

2019
Jul
10

Doktor Sex

«Mache ich etwas falsch, dass sie keinen Sex will?»«Mache ich etwas falsch, dass sie keinen Sex will?»

Die Partnerin von Maurice verhält sich seit einem Jahr ganz anders als gewohnt. Was der Grund dafür ist, weiss er nicht. Nun beginnt er, an sich zu zweifeln.

storybild

Frage von Maurice (38) an Doktor Sex: Ich habe seit drei Jahren eine sehr glückliche Beziehung mit meiner zehn Jahre älteren Partnerin. Aber seit einem Jahr ist es ein richtiger Kampf, damit ich mit ihr Sex haben kann. Ihre Begründungen sind immer etwa dieselben: keine Lust, müde, heute nicht oder du denkst ja immer nur an Sex. Darüber reden hat nichts gebracht. Wenn wir Sex haben, übernimmt sie die Kontrolle und schaut, dass es möglichst schnell vorbei ist. Früher waren wir immer spontan und wild, doch nun ist alles anders. Selbst wenn ich sie verwöhnen möchte, blockt sie ab. Ich bin echt ratlos und demoralisiert. Wir standen kurz vor der Trennung, da sie in letzter Zeit einfach nicht glücklich war. In der Freizeit geht sie oft zu ihren Kolleginnen und kommt erst am Abend zurück. Mir bleibt nur, ab und zu mit ihr essen zu gehen oder sonst etwas zu unternehmen. Jegliche Form von Nähe weist sie zurück. Ich zweifle langsam an unserem Zusammenleben. Mache ich vielleicht etwas falsch? Und besteht noch Hoffnung für uns als Paar?

2019
Jul
03

Doktor Sex

«Ist wenig Sex ein Zeichen, dass es zu Ende geht?»«Ist wenig Sex ein Zeichen, dass es zu Ende geht?»

Es gibt einiges, das Michelle in ihrer Beziehung vermisst. Ihrem Freund scheint dies egal zu sein. Trotzdem schreckt sie vor einer Trennung noch zurück.

storybild

Frage von Michelle (28) an Doktor Sex: Ich habe seit fünf Jahren einen Freund. Seit kurzem wohnen wir zusammen. Wir hatten immer wieder Hochs und Tiefs. Ich bin eine Frau, die gern und gut allein zurechtkommt und Spass daran hat, die Welt zu entdecken. Er ist ein Workaholic und glücklich, wenn er seine wenige Freizeit zu Hause verbringen kann. Auf Reisen zu gehen, erlaubt er mir nicht mehr. Auch sonst ist mein Freund gegen alles, was ich tue, wenn er nicht selbst dabei sein kann. Seit Jahren hat er einen Zukunftsplan für uns. Diesen habe ich bisher mitgetragen, aber nun zweifle ich zunehmend daran, denn ich fühle mich eingesperrt. Er versteht das nicht. Ich weiss nicht, ob ich mich trennen soll. Das Einzige, das mich noch hält, sind seine Fürsorglichkeit und Hilfsbereitschaft. In den letzten fünf Monaten hatten wir zweimal Sex. Ist das vielleicht auch ein Zeichen, dass es keinen Sinn mehr macht mit uns? Ich befürchte, keinen Partner mehr zu finden, der so lieb ist zu mir. Was soll ich tun?

2019
Jun
26

Doktor Sex

«Meine Wünsche beim Sex überfordern ihn!»«Meine Wünsche beim Sex überfordern ihn!»

Kira mag Abwechslung beim Liebesspiel. Weil ihr Freund dies nicht bieten kann, betrügt sie ihn. Aber eigentlich will sie dies gar nicht. Was tun?

storybild

Frage von Kira (45) an Doktor Sex: Ich habe seit sechs Monaten eine Beziehung. Der Mann ist ein sensibler Gesprächspartner und steht mit beiden Beinen im Leben. Ich hätte nie gedacht, dass es so jemanden gibt. Auch als Patchwork-Familie funktionieren wir mit unseren Kindern perfekt. Aber im Bett gibt es ein Problem. Ich liebe ausgefallenen und etwas härteren Sex. Damit ist mein Partner total überfordert. Ich mag zwar auch seine zärtliche Art, aber der andere Teil fehlt mir schon sehr. Vor dieser Beziehung hatte ich mit einem Mann sexuell genau, was ich mir wünschte. Für eine Partnerschaft reichten die Gefühle aber nicht. Leider betrüge ich nun meinen neuen Freund, den ich liebe, mit dem anderen. Zwar versuche ich, damit aufzuhören, aber es gelingt mir nicht. Ich war früher immer treu. Und jetzt, da ich in allen anderen Belangen rundum glücklich bin, tue ich so etwas. Ich verstehe mich selbst nicht mehr! Soll ich die Sexbeziehung heimlich weiterführen? So nehme ich meinem Partner ja auch Druck weg. Ich würde so gern mit offenen Karten spielen, aber die Angst, ihn zu verlieren, ist einfach zu gross.

Ihre Frage an Doktor Sex
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex: Jessica Montonato)
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen

RSS-Feed RSS-Feed