BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

22. November 2010 15:00; Akt: 09.02.2011 17:52 Print

«Illegale Inhalte auf legalen Pornoseiten?»

Dan surft manchmal auf Pornoseiten und möchte daher wissen, ob es möglich ist, dort auf illegale Inhalte zu stossen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Dan (20) an Doktor Sex: Ist es möglich, dass ich beim surfen auf legalen Pornoseiten auch auf gesetzlich verbotene Inhalte stossen kann?

Antwort von Doktor Sex:

Lieber Dan.

Tatsächlich ist es möglich, auf legalen Seiten harte Pornografie zu finden. Darunter versteht man pornografische Schriften, Ton- oder Bildaufnahmen und Abbildungen, die sexuelle Handlungen mit Kindern, Tieren, menschlichen Ausscheidungen oder Gewalttätigkeiten beinhalten.

Nach Artikel 197 des Strafgesetzbuches macht sich strafbar, wer harte Pornografie herstellt, einführt, lagert, in Verkehr bringt, anpreist, ausstellt, anbietet, zeigt, überlässt, zugänglich macht oder besitzt. Dies gilt auch für den Erwerb, die Beschaffung über elektronische Mittel – also beispielsweise per Computer, i-Pad oder Handy aus dem Internet - oder andere Wege.

Wer auf solche Inhalte stösst, soll die Webseitenadresse kopieren und diese umgehend über das entsprechende Meldeformular der Koordinationsstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (KOBIK) mitteilen. Alle laufenden Downloads müssen sofort gestoppt und möglicherweise bereits heruntergeladenen Dateien sowie im Webbrowser gespeicherten Informationen sofort gelöscht werden. Kinder und Jugendliche informieren am besten ihre Eltern, wenn sie mit illegalen Inhalten in Kontakt kommen.

(bwe)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Renato am 23.11.2010 09:29 Report Diesen Beitrag melden

    Guter Tipp - Not.

    Solange es sich nicht explizit um Kinderpornographie handelt, wird man mit dem Meldeformular ausser einem Eintrag in einer Fichendatenbank kaum etwas erreichen. Aufnahmen von "[...] sexuellen Handlungen mit [...] Tieren, menschlichen Ausscheidungen oder Gewalttätigkeiten" sind mit Ausnahme der Schweiz und einigen wenigen streng religiösen Staaten nicht verboten.

  • lol am 23.11.2010 09:47 Report Diesen Beitrag melden

    selbst wen man

    sich auf pornoseiten aufhält... man sieht ja was für filme man da anschauen kann. da muss man eben keine ansehen mit jung aussehenden frauen und schon gar nichts mit gewalt oder sowas.. oder exkrementen... das ist doch eh nur was für kranke menschen! also kann man sich mit ein wenig logischem denken vor strafbaren handlungen schützen. und sonst wen man hundertprozentig sicher sein will geht man in den beate uhse und kauft ne dvd...

  • Noroelle am 22.11.2010 15:39 Report Diesen Beitrag melden

    Bestimmt!

    Ja klar! Jugendliche informieren doch nicht ihre Eltern, wenn sie was krankes im Internet gesehen haben! Also ich würde meiner Mutter nicht unter die Nase reiben, welche Pornoseiten ich besuche. Ok, ich konsumiere keine Pornos, aber ich stells mir grad vor. Übrigens würd ich stinksauer werden, wenn mein Kind über meine Internetleitung auf solchen Seiten surft. Dann doch lieber eine DVD oder so....

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • carmen diaz am 23.11.2010 13:59 Report Diesen Beitrag melden

    leider ist die frage nicht beantwortet.

    ...denn die frage lautete ob man auf eine seite mit illegalem inhalt treffen kann. selbstverständlich kann man das. aber keiner der hier fein säuberlich aufgelisteten dinge aus dem gesetz sagt es wäre verboten sich das anzuschauen oder man würde sich strafbar machen wenn man auf so eine seite kommt. hier ist nur von herstellen bis herunter laden die rede. ich finde es sowieso mehr als fragwürdig wenn hier jemand rechtsauskünfte erteilt, der nicht mal ansatzweise jurist oder rechtsanwalt wäre.

    • Dani am 24.11.2010 09:31 Report Diesen Beitrag melden

      Jurist?

      Muss man Jurist oder Rechtsanwalt sein, um einen Gesetzestext zu erwähnen und kurz auszulegen?

    • P.P. am 24.11.2010 11:27 Report Diesen Beitrag melden

      Download..

      Das betrachten des Bildes ist bereits ein Download, da das Bild zuerst auf Ihren PC muss, damit Sie es anschauen können.

    • monic am 24.11.2010 12:23 Report Diesen Beitrag melden

      DOWNLOAD 8A9

      P.P moment komme micht draus was du meinst? erkläre bitte dies mal. bin mit pc anfänger. nur wenn du zeit hast. monic

    • martin am 07.01.2011 10:26 Report Diesen Beitrag melden

      herunterladen ohne absicht

      @monic alles was dein computerbildschirm dir anzeigt, ist irgendwo auf deiner maschine gespiechert (oder mindestens zwischengespeichert). heisst, wenn du im internet ein bild oder video anschaust, läd dein computer es im hintergrund auf deine festplatte oder in deinen arbeitsspeicher. sprich du hast das bild oder video heruntergeladen.

    einklappen einklappen
  • Johannes am 23.11.2010 13:57 Report Diesen Beitrag melden

    Die CH und ihre intelligenten Gesetze...

    Mit sechzehn Jahren ist man kein Kind mehr und weiss sehr wohl, was man darf und nicht darf. Es gibt bereits 16jährige Personen, die legal in der CH arbeiten müssen. Ab diesem Alter ist man gem. Gesetz auch sexmündig (zum Glück, denn länger hätte ich es nicht ausgehalten:))

    • Noroelle am 23.11.2010 16:50 Report Diesen Beitrag melden

      Naiv

      Deine Aussage ist reichlich naiv. Ein 16 jähriger Mensch kann die weitreichenden Folgen seines Handels noch nicht so einschäten,wie ein Erwachsener.Darum ist er noch nicht volljährig! Vielleicht denkt eine 16 jährige heute,dass es ihr egal ist, wenn ihre Pornos im Internet kusieren. Wenn sie dann aber irgenwann auf Jobsuche ist,wird sich ihre Meinung wahrscheinlich ändern.Mit 16 hat man noch keine Ahnung wie es im Leben läuft sprich Recruitingverfahren etc.....

    • Johannes am 23.11.2010 17:45 Report Diesen Beitrag melden

      Gleichfalls liebe Noroelle

      Von welchem Planet kommst denn du?? Besoffene Bilder von mir kann ich dann aber uploaden? Weshalb darf ich nach Gesetz dann auch mit z.T. massiv älteren Personen sexuelle Handlungen haben? Weshalb muss ich dann bereits mit 16 Jahren arbeiten? Die zwei Jahre zur Volljährigkeit änderen daran sehr wenig.

    einklappen einklappen
  • Heinz am 23.11.2010 13:50 Report Diesen Beitrag melden

    überall einmischen

    Ich finde es so oder so daneben gewisse Pornografische Inhalte gleich zu bestrafen wie Kinderpornographie. Ich meine ist ja jedem seine Sache wenn er/sie sich dabei filmen will wie sie auf dem Wc sitzt. Also warum das verbieten? Ich bin der Meinung solange alles freiwillig und von Volljährigen Darsteller passiert soll legal sein. Dann hätte die Polizei ein bisschen weniger zu tun und könnte sich mal auf die richtigen Verbrecher kümmern - die Hersteller von Kinderpornographischen Artikel!

    • ARCO am 23.11.2010 15:20 Report Diesen Beitrag melden

      EINMISCHEN a)

      Das kann nicht dein ernst sein,solch eine AUSSAGE? He man,das sind Kinder!! usw.HAST DU SELBER KINDER ?? LäSST DU SIE FILMEN? SICHER NICHT ODER? STRAFE AM RICHTIGEN ORT ;IST OK!!! WO WèRDE DAS HINFüREN ? ARCO

    • JUSTIN am 23.11.2010 15:37 Report Diesen Beitrag melden

      ähm arco

      hast du den text verstanden von heinz? er sagt ja dass man sich mehr wegen der kinderpornos einsetzten kann wenn man nicht alles was ja zum teil freiwillig passiert nicht gleich als illegal einstuft.

    • Nala71 am 23.11.2010 16:23 Report Diesen Beitrag melden

      Lesen ist glückssache

      gell Arco. Wieso drehst Du auch gleich durch? Heinz schrieb doch gerade eben, dass ERWACHSENE und VOLLJÄHRIGE das tun dürfen. Wie kommst Du da auf den Trichter, dass er damit Kinder meint?

    • bubu am 23.11.2010 16:53 Report Diesen Beitrag melden

      ..lesen..

      Hi Arco,wenn du den Kommentar von Heinz genau lesen würdest,hättest du richtig erkannt das er Kinderpornografie verurteilt und NICHT gutheisst! Er schreibt das es doch ok sei wenn Erwachsene Menschen sich auf freiwilliger Basis Filmen lassen..

    einklappen einklappen
  • christoph am 23.11.2010 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    legal...

    aufzulisten was legal ist, wäre wahrscheinlich schneller gegangen.. wie ist es, wen explizit gesagt wird, das die darsteller schon 18 sind? ich mein das kann ja jeder sagen? ich denke mal das gesamte Gesetzt ist wohl eher eine Richtlinie... aber wirklich greifbar ist es nicht... bin absolut gegen Kinderpornographie, nicht das wir uns hier falsch verstehen

  • C.T. am 23.11.2010 12:07 Report Diesen Beitrag melden

    Verschiedene Welten

    Also wenn ich den Gesetzesartikel richtig interpretiere, ist es illegal, von einer privaten, freiwilligen S/M-Aktivitaet unter Erwachsenen, bei der die Beteiligten alle Ihren Spass hatten, ein Foto zu machen und auf dem Computer abzuspeichern. Also genau so illegal, wie Kinderpornografie herzustellen? Das ist doch absurd, weil das zwei voellig verschiedene Welten sind. Wie ist denn da die Gerichtspraxis im ersten Fall?

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed