BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

30. Mai 2012 15:21; Akt: 30.05.2012 15:42 Print

«Kann ich trotz Pille schwanger werden?»

Sue ist verunsichert. Obschon sie hormonell verhütet, fragt sie sich immer wieder, ob diese Methode sicher genug ist. Sollte ihr Freund vielleicht doch noch ein Kondom verwenden?

storybild

Schwanger - nicht schwanger? Für manche Frauen eine monatlich wiederkehrende Stressfrage. (Symbolbild: Colourbox.com, Arman Zhenikeyev)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Sue (20) an Doktor Sex: Ich nehme seit einiger Zeit regelmässig am frühen Morgen die Pille. Auch meine Periode kommt immer zur gleichen Zeit. Kann es trotzdem sein, dass ich schwanger werde, wenn ich ohne Kondom Sex mit meinem Freund habe?

Antwort von Doktor Sex:

Liebe Sue

Wenn du die Pille so einnimmst, wie es dir von deiner Ärztin erklärt wurde, gibt es keinen Grund, zusätzlich zu verhüten, da du vollumfänglich vor einer Schwangerschaft geschützt bist. Im Falle einer Einnahmepanne – beispielsweise dann, wenn du eine oder mehrere Pillen vergisst oder diese wegen Durchfall oder Erbrechen zu früh aus dem Körper ausgeschieden werden - ist der Schutz gewährleistet, wenn du die in der Packungsbeilage beschriebenen Vorsichtsmassnahmen strikte einhältst.

Im Notfall oder bei Unklarheiten im Umgang mit der Pille kannst du dich jederzeit telefonisch an deinen Arzt, eine Familienplanungsstelle oder an die nächstgelegene Apotheke wenden. Nachts, an Feiertagen und am Wochenende steht dir der ärztliche Notfalldienst oder eine Notfallapotheke zur Verfügung.

Die am häufigsten verwendete Pille ist ein Kombinationspräparat aus Gestagen und Östrogen. Die Schutzfunktion der Pille ergibt sich aus zwei Prozessen. Einerseits reduziert Östrogen die Ausschüttung des follikelstimulierenden Hormons, das die Reifung der Follikel im Eierstock anregt. Dadurch wird verhindert, dass es zu einem Eisprung kommt. Andererseits erschwert Gestagen durch die Bildung eines zähflüssigen Schleimpfropfens die Wanderung der Samenzellen in die Gebärmutter und verhindert durch eine Veränderung der Gebärmutterschleimhaut, dass sich eine befruchtete Eizelle darin einnisten könnte.

Wichtig zu wissen: Die Pille schützt nicht vor einer Ansteckung mit sexuell übertragbaren Krankheiten. Wenn also Unsicherheit darüber besteht, ob der Sexualpartner oder die Sexualpartnerin Träger einer Geschlechtskrankheit ist, sollte beim Sex unbedingt immer ein Kondom verwendet werden.

(bwe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Philipp am 30.05.2012 15:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Soso

    Also liebe frauen Laut Doktor Sex gibt es jetzt keine ausreden mehr von wegen die Pille hat nicht funktioniert bei einer schwangerschaft ;-) Lustig hab da schon anders gehört. ;-)

    einklappen einklappen
  • guido am 31.05.2012 10:55 Report Diesen Beitrag melden

    SO EIN QUARK!

    Sagt mal, wisst ihr eigentlich was ihr hier für Ratschläge in die Welt setzt??? "vollumfänglich vor einer Schwangerschaft geschützt" So ein Quatsch. Das stimmt defacto einfach nicht. Auch wenn die Pille in den letzten Jahren zuverlässiger geworden ist, besteht IMMER ein Restrisiko. Klar, man will keine Angst verbreiten. Jedoch wenn schon Ratschläge, dann richtig. Wechselwirkungen werden wie schon angemerkt nicht erwähnt. Und selbst wenn alles stimmt, KANN es passieren. Die Pille ist keine mechanische Verhütung!

    einklappen einklappen
  • Peter Fürst am 30.05.2012 15:30 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht ganz richtig so!

    Die Pille bietet aber in keinem Falle einen 100% Schutz vor einer Schwangerschaft, und wenn die Aufnahme in den Körper durch Durchfall oder Erbrechen beeinträchtig ist, schwindet der Schutz ebenfalls, wie auch beim Verzehr von Grapefruites welche die Wirkung sogar gänzlich aufheben können wenn man sie über einige Tage einnimmt!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gigi am 02.06.2012 16:17 Report Diesen Beitrag melden

    Aufpassen!

    wenn du den Samen schluckst kannst du trotzdem schwanger werden.

    • heiri am 03.06.2012 01:43 Report Diesen Beitrag melden

      allerdings..

      stimmt

    • Susi am 03.06.2012 06:31 Report Diesen Beitrag melden

      Ahhh ja

      Nicht wenn man ihn so einfach schluckt. Damit gurgeln ist gefährlich und man muss dann unbedingt die Zähne putzen weil die Samenfäden sich zwischen den Zähnen verstecken.

    • kari am 03.06.2012 13:37 Report Diesen Beitrag melden

      nein!

      haha! sehr lustig, witzbold

    einklappen einklappen
  • fragezeichen am 02.06.2012 11:24 Report Diesen Beitrag melden

    99% sicher ?

    Das heisst also, nach 100 mal Sex, ist eine Schwangerschaft wahrscheinlich?

    • Stephi am 02.06.2012 23:06 Report Diesen Beitrag melden

      Nein das 1% ist

      wenn man wie oben erwähnt Durchfall oder Erbrechen hat und die Pille nicht vollständig aufgenommen werden kann

    • netdoktor am 03.06.2012 13:40 Report Diesen Beitrag melden

      Pearl-Index

      Der Pearl Index gibt an, wie viele Frauen von 100 trotz dieser angegebenen Verhütungsmethode innerhalb eines Jahres schwanger wurden. Ein Pearl-Index von 15 bedeutet, dass von 100 Frauen, die mit einer bestimmten Methode ein Jahr (zwölf Zyklen) lang verhüten, etwa 15 schwanger werden. Ungeschützter Sex ergibt bei unter 40 Jährigen Frauen eienen Pearl-Index von ca 85. (=Fruchtbarkeit)

    einklappen einklappen
  • Anne am 01.06.2012 15:30 Report Diesen Beitrag melden

    Natürliche Verhütung!

    Ich verhüte nur natürlich mit Persona (und bei den fruchtbaren Tagen mit Kondomen). So lerne ich meinen Körper kennen, füge ihm nicht schädliche künstliche Hormone zu, mach ihn nicht krank und habe Lust auf Sex.

    • Irgendeine am 01.06.2012 16:20 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht sicher

      Bitte aber nur in einer festen Beziehung und nur dann, wenn du mit einer Schwangerschaft leben könntest. Persona und co sind ok, aber wirklich die unsicherste Methode, die man wählen kann.

    • rhino am 01.06.2012 17:47 Report Diesen Beitrag melden

      sexy

      finde ich klasse, wenn frau sich die zeit nimmt um sich mit dieser natürlichen verhütungsmethode besser kennen zu lernen. für die meisten kann diese methode ja nicht "sicher" sein oder benötigt zu viel zeit. wenn nicht für sich zeit nehmen für wenn dann? ...vermutlich für die nächste zigi. ;-P

    einklappen einklappen
  • Patrick am 01.06.2012 11:27 Report Diesen Beitrag melden

    Vorsicht

    Meine Frau hatte ein paar Tage Durchfall und wurde prompt schwanger :-)

    • Tina am 01.06.2012 15:05 Report Diesen Beitrag melden

      Ja aber hallo?

      Durchfall und Erbrechen sind doch genau die beiden Sachen, wo man dann zusätzlich verhüten muss! Pille nützt dann nichts mehr! Aber ich bin mir sicher, ihr habt viel Freude an eurem Wonneproppen! Geniesst es!

    • Loulou am 02.06.2012 15:31 Report Diesen Beitrag melden

      sowas

      Naja Patrick, es hätte dir ja auch klar sein können, dass du vielleicht dann ein Kondom nehmen musst, wenn du unbedingt, trotz Durchfall deiner Frau, sie immer noch besteigen willst.

    • susi M. am 03.06.2012 00:35 Report Diesen Beitrag melden

      Antibiotika

      Gewisse Medikamente wie z.B. Antibiotika vermindern übrigens auch die Wirksamkeit der Pille!

    einklappen einklappen
  • Peddy am 31.05.2012 22:33 Report Diesen Beitrag melden

    Pille und Action

    Hatten wir damals auch gemacht. Ist wie eine Achterbahn, irgendwann ist auch das vorüber xD

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed