BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

10. Oktober 2010 15:00; Akt: 06.05.2013 14:38 Print

«Kann ich unten eine Glatze kriegen?»

Davide hat ein Kopfglatze. Nun fürchtet er, dass sich der Haarausfall auch auf den Intimbereich ausdehenen könnte.

Fehler gesehen?

Frage von Davide (30) an Doktor Sex: Ich habe eine Glatze auf dem Kopf und fürchte mich davor, dass ich auch im Intimbereich Haarausfall kriegen könnte. Ist das möglich? Ich habe nämlich Angst, dass meine Freundin dann denken würde, ich sei ein gruseliger alter Sack.

Antwort von Doktor Sex:

Lieber Davide.

Die am weitesten verbreitete Form des Haarausfalls ist genetisch bedingt und betrifft etwa 50 Prozent der Frauen und bis zu 80 Prozent der Männer. Der sogenannte androgenetische Haarausfall ist aber nur auf die Kopfhaare beschränkt. Du brauchst dir also keine Sorgen zu machen. Anders ist es beim kreisrunden Haarausfall, bei dem die Haare fleckenförmig ausfallen. Er kann am ganzen Körper auftreten, also auch im Intimbereich.

Wir leben in einer Zeit, in der Körperhaare mit einem Arsenal von Instrumenten bekämpft werden. Kaum ein Badezimmer, in dem nicht Wachs, ein chemischer Haarentferner, Nassrasierer oder ein Epilator zu finden ist. Kosmetikerinnen greifen im Kampf gegen die haarige Pracht sogar zu modernster Lasertechnologie. Ein sportlich gestählter, unbehaarter Körper ist heute Inbegriff von Jugend und Schönheit. Dass du ein alter Grüsel bist, denkt deine Freundin daher wohl eher, wenn du deine Schamhaare ungeschönt wuchern lässt.

(bwe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • HairGott (part3) am 11.10.2010 18:55 Report Diesen Beitrag melden

    Ich habe ...

    ... drei Haare zwischen den Beinen. Eines davon rinnt. Solange das Rinnende nicht herausfällt, ist alles okay. Who cares.

  • m@rtin am 11.10.2010 17:37 Report Diesen Beitrag melden

    wieso hast du angst?

    das ist doch heute das normalste dass man unten keine haare mehr hat. schön wär's... dann müsste man sich nicht mehr rasieren!

  • Tarek am 11.10.2010 02:08 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn man

    mit 30 sich nur um Sackhaare sorgen muss, dann hast du ein sehr sorgenfreies Leben.

Die neusten Leser-Kommentare

  • haarschneider am 11.10.2010 21:59 Report Diesen Beitrag melden

    weshalb so eitel.

    wenn du oben kein schnauz hast, dann brauchst du unten auch keinen bart.

  • vera am 11.10.2010 19:38 Report Diesen Beitrag melden

    und wenn du dann

    unten eine Glatze kriegst, könnte ich sie haben, wenn du sie nicht willst? Nie mehr rasieren. Juheee :-)

  • HairGott (part3) am 11.10.2010 18:55 Report Diesen Beitrag melden

    Ich habe ...

    ... drei Haare zwischen den Beinen. Eines davon rinnt. Solange das Rinnende nicht herausfällt, ist alles okay. Who cares.

  • HairGott (part 2) am 11.10.2010 18:45 Report Diesen Beitrag melden

    Je weniger Haare er/sie ...

    ... auf dem Kopf hat, desto mehr Gesicht besitzt er/sie. Dies gilt auch für die Haarpracht zwischen den Beinen.

  • Anni am 11.10.2010 17:53 Report Diesen Beitrag melden

    Graue Haare!

    Finde behaarte Männer schön und sehr männlich und vor allem sexy! Aber nur wenn die Haare überall gepflegt sind. Stimme jedoch überein, dass mich graue Haare im Intimbereich und auf der Brust stören und ich dies dann nicht mehr als erotisch empfinde. Denke mir, dass sich daher sowieso ab einem gewissen Alter jeder Mann die Haare unten entfernt, damit er jugendlicher aussieht :-)

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed