BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

18. April 2012 14:00; Akt: 10.04.2012 17:00 Print

«Meine Eichel schmerzt beim Wichsen!»

Lukas hat ein Problem: Sein Penis reagiert unmittelbar nach dem Samenerguss äusserst empfindlich auf Berührungen. Was ist der Grund dafür?

storybild

Unerklärliche Schmerzen beim Sex können einen zur Verzweiflung bringen. (Symbolbild: Colourbox.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Lukas (15) an Doktor Sex: Immer wenn ich beim Wichsen zum Samenerguss komme, beginnt meine Eichel zu schmerzen, wenn ich nicht sofort aufhöre damit, die Vorhaut zu bewegen. Ich finde das extrem störend. Was ist der Grund für die Schmerzen?

Antwort von Doktor Sex:

Lieber Lukas

Was du beschreibst, tönt nach einer temporären Überreizung der Nervenenden an der Eichel. Wie du sicher weisst, ist sie der empfindlichste Teil des Penis, vergleichbar mit dem sichtbaren Teil der Klitoris bei einer Frau. Die direkte Reibung - möglicherweise mit starkem Druck ausgeführt und noch verstärkt durch die Gleitwirkung der Samenflüssigkeit, scheinen für deinen Penis zu viel des Guten zu sein.

Versuche deshalb, deine Selbstbefriedigungstechnik deinen körperlichen Voraussetzungen anzupassen. Zum Einen heisst das, Druck und Geschwindigkeit so zu variieren, dass es nicht zu einer Überreizung kommen kann, zum Anderen, die Technik zu ändern. Also beispielsweise nicht nur mit Daumen und Zeigefinger, sondern mit der ganzen Hand zu reiben. Noch besser wäre es, den Penis aus dem Becken heraus in die mehr oder weniger stark geschlossene Hand hinein zu stossen.

Dieses Vorgehen entspricht auch mehr dem eigentlichen Geschlechtsverkehr und es eignet sich daher gut, um gleichzeitig die sogenannte Ejakulationskontrolle zu üben. Das heisst, rechtzeitig vor dem sogenannten «Point of no Return», also dem Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt und wo der Samenerguss unweigerlich stattfindet, mit der Stimulation des Penis aufzuhören und diese erst nach einer genügend langen Pause wieder aufzunehmen.

Beim Geschlechtsverkehr angewendet, ermöglicht diese Kontrolle einem Mann im besten Fall, den Samenerguss beliebig lange kontrollieren zu können.

(bwe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ricardo Granda am 19.04.2012 05:51 Report Diesen Beitrag melden

    @ Lukas

    Ich habe bis jetzt noch nie onaniert (zwischen 03.00- und 05.00 Uhr), aber ich würde Dir eine Crème empfehlen, die das gleiten vereinfacht. Was noch wichtig ist: Versuche nicht ums Verecken auf den Höhepunkt zu kommen, wenn es deinem Körper nicht danach ist. Die Psyche und die Physis, arbeiten nicht immer gemeinsam.

  • tadaaaa am 18.04.2012 19:43 Report Diesen Beitrag melden

    synonym

    also ich bin ja wirklich nicht prüde aber es gibt doch wohl schönere wörter als wichsen. Z.b Onanieren, Taschenbillard, 5 gegen 1, die echse würgen, sein eigenes süppchen kochen, mütze-glatze-schneemann, wifeln, hobeln, einen von der palme wedeln, absahnen, und andere. Geschlechtsverkehr gefällt mir als Wort dafür umso mehr, lässt spielraum offen.

    einklappen einklappen
  • W. Ichser am 19.04.2012 07:49 Report Diesen Beitrag melden

    Und?

    So ein Wichser! Gut so, weiter so.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Fraueli W. am 21.04.2012 19:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Normal?

    Das die Eichel bzw Klitoris nach einem Orgasmus überempfindlich sind, je nach Intensität des Orgasmus sogar schmerzen können, ist doch völlig normal? Also wenn ich einen klitoralen Orgasmus hatte darf ich (oder mein Mann) danach auch nicht mehr dran rumrubbeln, da es sich ziemlich unangenehm anfühlt. Dieser Zustand dauert meist nur einige Minuten, danach kanns weitergehen.. :)

  • O.Nanist am 19.04.2012 13:28 Report Diesen Beitrag melden

    Auch andern mal empfohlen!

    Versuche es mal mit einem Kondom, das schützt die Eichel und sorgt auch für Abwechslung.

  • W.Ichser Junior am 19.04.2012 09:21 Report Diesen Beitrag melden

    Gib alles!

    Vielleicht mehr oder weniger wichsen?

  • W. Ichser am 19.04.2012 07:49 Report Diesen Beitrag melden

    Und?

    So ein Wichser! Gut so, weiter so.

  • peter 19.04.2012 am 19.04.2012 07:18 Report Diesen Beitrag melden

    Schön reiben.

    Mach nur weiter. Es gibt nichts schöneres als einen Abzureiben. Nur sei Behutsam und probiere verschiedene technicken beim reiben. Hoffe du findest einen weg wo es nicht mehr weh tut und Du es geniessen kannst.

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed