BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

21. Dezember 2011 14:00; Akt: 22.12.2011 12:38 Print

«Muss ich ihn ganz fallenlassen?»

Paula hat sich in einen Mann verliebt. Dieser erwidert ihre Gefühle aber nicht. Als Kollege scheint er nicht in Frage zu kommen. Muss sie ihn für immer vergessen?

storybild

Er liebt mich, er liebt mich nicht. (Symbolbild: Colourbox.com) (Bild: lev Dolgachov)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Paula (20) an Doktor Sex: Ich habe einen Mann kennengelernt und viel mit ihm unternommen. Sex hatten wir nie, nur ein wenig geküsst. Ich wollte mehr, er war sich nicht sicher. Mittlerweile haben wir kaum noch Kontakt und uns länger nicht mehr gesehen. Trotzdem fällt es mir schwer, ihn als Kollegen zu sehen. Muss ich ihn ganz fallen lassen?
Antwort von Doktor Sex:

Liebe Paula

Manche Menschen eignen sich zwar nicht als Beziehungspartner, jedoch können sie tolle Freunde oder lustige Kollegen sein. Um herauszufinden, wer in welche Kategorie gehört, braucht es aber ein wenig Geduld.

Ob du dich ganz von diesem Mann distanzieren musst oder ob es möglich ist, mit ihm eine kollegiale oder gar freundschaftliche Beziehung zu leben, hängt einzig und allein von dir ab. Falls du die Spannung aushalten kannst, die dadurch entsteht, dass die lebendige Realität von dem abweicht, was du dir in deinen Träumen ausgemalt hast, kannst du ruhig noch ein bisschen dranbleiben.

In diesem Fall würde sich wohl auch der Versuch lohnen, die Beziehung zu aktivieren und mit dem Mann ein klärendes Gespräch zu führen. Denn es ist durchaus möglich, dass er sich zurückgezogen hat, weil er gemerkt hat, dass für dich nur ein Weg offen ist: Der in eine Beziehung. Falls du nicht so differenzverträglich bist, ist es wohl besser, wenn du dich zurückziehst und ihn aus deinem Gedächtnis streichst.

(bwe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tinu am 21.12.2011 17:45 Report Diesen Beitrag melden

    Endlich mal eine Frau

    Endlich geht es mal einer Frau so! Prima. Ansonsten geht es ja immer nur uns Männer so, dass die Frauen nicht wollen! Ich würde ihn vergessen, er sieht wohl nicht mehr in dir. Ein netter Flirt. Wenn er dich wollte, hätte er dich längst angerufen oder dir sonst auf eine Art ein Zeichen gegeben. Heute ist das schnell lebig. Das haben mir auf jedenfall immer die Frauen gesagt...

    einklappen einklappen
  • your choice am 21.12.2011 16:23 Report Diesen Beitrag melden

    try, dont try

    dann gib ihm diese sicherheit oder du hast ihn bereits fallen lassen...!

  • T-Mouse am 22.12.2011 00:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wieso bis jetzt alles negative kommentare?

    Alles sehr negativ bis jetzt. Das gespräch würde ich suchen. Vielleicht bist du seine traumfrau und er hat angst es zu vergeigen? Vielleicht sieht er auch einen hinderungsgrund, der nur in seinem kopf ist? Ich habe im moment eine arbeitskollegin mit der alles total super ist und ich bin mir sicher dass es was werden könnte,aber da ich chef von ihrem team bin, finde ich es moralisch verwerflich.Es gibt millionen gründe,aber ohne gespräch wirst du es nie herausfinden und ob das aus dem gedächtnis löschen bei dir funktioniert kann ich nicht sagen. Bei mir ginge das nicht, es würde mich verfolgen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mitfühlender am 22.12.2011 09:38 Report Diesen Beitrag melden

    Ich fühle mit dir

    Ich erlebe zur Zeit gerade das gleiche - nur umgekehrt was die Geschlechter betrifft...ich weiss auch nicht so recht, was ich tun soll und vegetiere irgendwie so ein bisschen vor mich hin. Das schadet mir aber irgendwie und ich muss deshalb wohl zusehen, dass ich mit mir selber klar komme und sie erst mal vergesse, sprich auf Distanz gehe. Was danach passiert, weiss man ja nie - die Liebe fällt wohin sie will, da kannst Du hoffen und bangen wie Du willst, das bringt alles nichts.

    • Butterfly am 24.12.2011 16:40 Report Diesen Beitrag melden

      @Mitfühlender

      Wage doch nochmals einen Schritt auf sie zu, damit Du Klarheit bekommst. Die jetztige ungewisse Situation schadet Dir ja, so wie Du selber schreibst. Also nur ein wenig Mut. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit -dem Fest der Liebe- ist doch die beste Gelegenheit, mit einer Kleinigkeit ihr Deine echten Absichten zu zeigen. Manchmal braucht es nur wenig für mehr ;-) Und oft sind da Missverständnisse, Unklarheiten, Unsicherheiten... und die schaffst Du eben am besten mit einer klaren Geste aus der Welt. Dann weisst Du auch, woran Du bist. Denn vergessen kannst Du sie ja danach immer noch. Viel Glück.

    einklappen einklappen
  • monika am 22.12.2011 07:47 Report Diesen Beitrag melden

    Muss ich ihn ganz fallen lassen?

    Ich glaube, er hat ziemlich deutlich klar gemacht, dass er keine Beziehung will. Wenn du ihn als guten Kollegen akzeptieren kannst ist es ok, ansonsten muss du ihn wirklich fallen lassen.

  • T-Mouse am 22.12.2011 00:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wieso bis jetzt alles negative kommentare?

    Alles sehr negativ bis jetzt. Das gespräch würde ich suchen. Vielleicht bist du seine traumfrau und er hat angst es zu vergeigen? Vielleicht sieht er auch einen hinderungsgrund, der nur in seinem kopf ist? Ich habe im moment eine arbeitskollegin mit der alles total super ist und ich bin mir sicher dass es was werden könnte,aber da ich chef von ihrem team bin, finde ich es moralisch verwerflich.Es gibt millionen gründe,aber ohne gespräch wirst du es nie herausfinden und ob das aus dem gedächtnis löschen bei dir funktioniert kann ich nicht sagen. Bei mir ginge das nicht, es würde mich verfolgen.

    • Lady in Pink am 22.12.2011 15:37 Report Diesen Beitrag melden

      realistisch, nicht negativ

      Es sind keine negative Kommentare, sondern einfach Realistische. Wenn ein Mann, mit dem man sehr viel unternahm, den Kontakt schon länger nicht mehr sucht, dann will er nicht einmal ein Kollege sein, geschweige dann Freund. Natürlich hast du recht, wenn sie ihn anspricht, dann hat sie nachher Klarheit, sofern er offen zu ihr ist! Du wärst ja auch nicht offen, weil dir die moralischen Gründe im Weg stehen, auch wenn deine Arbeitskollegin den Schritt wagen würde. Darum lassen seine Zeichen nur den einen Schluss zu, dass er nicht kann, darf oder will. Sonst würde er sich anders verhalten.

    • P.P. am 22.12.2011 15:56 Report Diesen Beitrag melden

      @Lady in Pink

      Super gesehen. Der vorletzte Satz stimmt total: "Er kann nicht (wie bei T-Mouse vielleicht aus moralischen Gründen weil Vorgesetzter), er darf nicht, weil in Beziehung und somit vergeben oder er will nicht, weil er ungebunden sein möchte. Denn nach dem Motto, wo ein Wille ist in der Regel auch ein Weg!

    einklappen einklappen
  • Tinu am 21.12.2011 17:45 Report Diesen Beitrag melden

    Endlich mal eine Frau

    Endlich geht es mal einer Frau so! Prima. Ansonsten geht es ja immer nur uns Männer so, dass die Frauen nicht wollen! Ich würde ihn vergessen, er sieht wohl nicht mehr in dir. Ein netter Flirt. Wenn er dich wollte, hätte er dich längst angerufen oder dir sonst auf eine Art ein Zeichen gegeben. Heute ist das schnell lebig. Das haben mir auf jedenfall immer die Frauen gesagt...

    • Mann25 am 22.12.2011 10:37 Report Diesen Beitrag melden

      du musst es herausfinden

      Entweder kommt für dich eine Freundschaft in Frage, obwohl du mehr möchtest (müsstest mit der Differenz leben) oder du brichst den Kontakt ganz ab! Beides kann funktionieren, kommt auf dich an.

    • Anne Ri am 22.12.2011 11:46 Report Diesen Beitrag melden

      Ach ja?

      Wo sind denn diese Männer? Ich treffe auch nur immer die, die nicht wollen... Wäre eigentlich schön, wenn mal Männer und Frauen aufeinander treffen die beide wollen und diejenigen, die beide nicht wollen. Dann wäre die Welt in Ordnung ;-)

    einklappen einklappen
  • your choice am 21.12.2011 16:23 Report Diesen Beitrag melden

    try, dont try

    dann gib ihm diese sicherheit oder du hast ihn bereits fallen lassen...!

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed