BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

16. Januar 2019 09:31; Akt: 16.01.2019 09:31 Print

«Nur Sex allein genügt mir einfach nicht!»

Am liebsten würde Severin sich zurückziehen, aber der Wunsch nach einer Beziehung lässt ihn nicht los. Wie kann er seine Sehnsucht überwinden?

storybild

Severin findet einfach nicht den richtigen Partner. Foto: iStock (Bild: Kali9)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Severin (41) an Doktor Sex: Ich bin seit zehn Jahren single. Vorher hatte ich sieben Jahre eine von Abhängigkeiten geprägte Beziehung. An sich bin ich attraktiv und komme gut an. An sexuellen Angeboten mangelt es mir nicht, und ab und zu nutze ich diese auch. Danach fühle ich mich aber oft leer, denn mir fehlt dann das Verbindliche. Ich hätte gern einen Partner, aber in zehn Jahren haben mich nur fünf Männer wirklich interessiert.

Umfrage
Kannst du dir vorstellen, eine rein sexuelle Beziehung zu leben?

Alle sagten, ich sei ein toller Mann, passe aber nicht für sie. Meine Freunde beteuern, dass irgendwann schon der Richtige kommen werde. Aber ich kann das langsam nicht mehr hören. Trotz Onlinedating und Partneragentur finde ich einfach niemanden. Am liebsten würde ich zufrieden und bescheiden mein Leben leben. Aber da ist immer wieder diese Sehnsucht. Gibt es eine Möglichkeit, sie zu überwinden?

Antwort von Doktor Sex

Lieber Severin

Das Gefühl, sich nach etwas zu sehnen – meist handelt es sich dabei um etwas weitgehend Unklares und Unbestimmtes – und zu beginnen, danach zu suchen, obschon man ja eben gar nicht wirklich weiss, wonach man eigentlich sucht, dürften viele Menschen kennen.

Nun ist es aber halt eben so, dass man nicht finden kann, was man gar nicht kennt. Dein Bemühen kann daher eigentlich nicht als Suche bezeichnet werden. Vielmehr kommt es dem Versuch gleich, die berühmte Nadel im Heuhaufen zu finden.

Wenn du deine Sehnsucht wirklich überwinden willst, dürfte es aus den genannten Gründen sinnvoll sein, dir eine klare Vorstellung dessen zu machen, was du finden willst – zum Beispiel, indem du ein Anforderungsprofil deines Traummannes erstellst.

Beschreibe ihn möglichst genau: Sein Äusseres, die menschlichen Qualitäten, die er haben sollte, seine Hobbys und seinen Charakter, seinen Geschmack und seinen Lebensstil. Danach verteilst du die von dir gewünschten Eigenschaften auf drei Kategorien: Unabdingbar / Wäre schön, aber muss nicht dringend sein / Eigentlich unwichtig, aber ich würde nicht nein sagen.

Dadurch erhältst du ein Spektrum von Persönlichkeitsprofilen, anhand derer du dir bewusstmachen kannst, wie dein Partner sein könnte. Es reicht von Mr. Perfect bis zu Mr. Minimum. Im nächsten Schritt ist es dann an dir, zu entscheiden, für welchen du in Zukunft deine Wahrnehmung schärfen willst.

Idealerweise berücksichtigst du dabei auch die entsprechenden Wahrscheinlichkeiten. Sonst wird aus der Suche nach dem Realisierbaren schnell wieder ein Hoffen auf das Wunder. Nicht dass das Wunder nicht auch eintreten könnte, jedoch halt möglicherweise einfach nicht in der Lebensspanne, die dir realistisch gerechnet in etwa noch bleibt.

Indem du den Ball flachhältst und dem Möglichen den Vorzug gibst vor dem zwar Grossartigen, aber leider eben auch eher Unwahrscheinlichen, erhöhst du die Chance massiv, einen Partner zu finden, mit dem du das einfache und bescheidene Leben teilen kannst, das du dir wünschst. Alles Gute!

Deine Frage an Doktor Sex: doktor.sex@20minuten.ch

(wer)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mugiwara am 16.01.2019 10:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel Glück

    Meiner Erfahrung nach findest du das Glück, wenn du nicht danach suchst. Je grösser die Sehnsucht und die Verzweiflung, desto schwieriger ist es. Du strahlst aus was du fühlst und das spüren die Menschen unbewusst und schrecken zurück. Lerne alleine glücklich zu sein und sei glücklich mit dem was du hast. Ich bin sicher im zufriedensten Moment wird das Glück dich finden.

    einklappen einklappen
  • Miranda am 16.01.2019 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    Aufhören zu suchen

    Wenn ich etwas umbedingt will und wie verrückt danach suche und es einfach nicht finde, dann höre ich auf, danach zu suchen. In aller Regel fliegt mir das gesuchte dann innert kürzester Zeit von alleine in den Schoss. Gerade Liebe lässt sich so schwer finden und eine verzweifelte Suche hat selten zum Erfolg geführt. Und dann benötigt die Suche so viel Energie und der Misserfolg ruft so viel schlechte Gefühle hervor. Man sollte nicht nach der Liebe suchen, sondern die Liebe einen finden lassen. Und auf ein Mal findet man die Liebe dort, wo man sie als letztes gesucht hätte.

    einklappen einklappen
  • DMK am 16.01.2019 09:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wer sucht der findet, auch Du!

    Lass dich nicht entmutigen. Ich bin schon seit über 20 Jahren mit meinem Mann zusammen. Sobald dies endlich möglich war, haben wir unsere Partnerschaft auch eintragen lassen. Mein Tipp: Nicht mit Online-Portalen Zeit vergeuden bei denen es nur um Sex geht. Ausser du willst in dem Moment eben nur Sex. Werde Mitglied in LGBTI Organisationen, bringe dich dort ein, suche bewusst Veranstaltungen, schreib dich bei den lacets roses ein, wenn du z.B. gerne wanderst usw. Ich hab meinen Mann schliesslich bei der Arbeit kennen gelernt. Auch das gibts. Dazu muss man natürlich voll geoutet sein.Viel Glück!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Claudia am 16.01.2019 16:37 Report Diesen Beitrag melden

    Einsam

    Ich kenne dieses Gefühl - ich wünsche mir eigentlich nichts Sehnlicheres als eine Beziehung, aber nachdem ich einige Male schwer enttäuscht und verletzt worden bin, habe ich keinen Mut mehr, mich jemandem zu öffnen.

  • Bjørn am 16.01.2019 16:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Just Sex

    Ich bin genau das Gegenteil. Will nur Sex ohne dieses Liebesgeschwafel. Habe keine Nerven für eine Beziehung. Man muss Dinge unternehmen, welche man nicht mag. Leute treffen die man nicht will nur um den Frieden aufrecht zu erhalten.

  • Michi am 16.01.2019 15:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Meine Meinung

    Wer so verzweifelt ist strahlt das auch aus und bekommt kein Partner.

  • hidu am 16.01.2019 13:26 Report Diesen Beitrag melden

    ich suche nicht,

    bin gerne single, zufrieden, glücklich, kann sehr gut ohne, vermisse auch nichts. was mir auffällt ist, dass männer heute nur eine affaire oder freundschaft plus wollen und eben genau diese unverbindlichkeit wollen. naja, und nur dafür bin ich nicht zu haben. dann lieber lebenlang single und zufrieden, sex ohne gefühle ein no-go. und ja liebe männer, es lebt sich BESSER ohne sex, als nur zum druckabbauen "gebraucht" zu werden.

    • glücklich verheiratete Frau am 16.01.2019 14:24 Report Diesen Beitrag melden

      @hidu

      Dein Kommentar kommt extrem frustriert rüber. Ich kann jedenfalls überhaupt nicht bestätigen, dass die "heutigen Männer" sich nicht binden wollen. Das mag bei einem Teil der Männer wie auch bei Frauen stimmen, aber sicher nicht allen. Die meisten Personen, die so gefrustet sind wie du, haben einfach immer das gleiche Beuteschema, sprich fühlen sich immer vom gleichen Persönlichkeitstyp angezogen, weswegen sie irgendwann behaupten, "alle" Männer bzw. Frauen seien gleich, anstatt mal an sich selber etwas zu ändern.

    einklappen einklappen
  • Fortuna am 16.01.2019 12:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dito

    Lieber Severin Mir geht es ähnlich wie Dir und wünsche Dir sehr, dass sich Dein Partnerschaftswunsch erfüllt. Seit einiger Zeit versuche ich auch auf diesem Weg einen passenden, freien und beziehungswilligen Partner zu finden. Ich hatte eine sehr lange Gay-Partnerschaft und glaube zu spüren, dass es zum richtigen Zeitpunkt wieder so sein wird. Vorerst geniesse ich die Zeit mit mir alleine und bin offen für den Mr. Right. Am liebsten würde ich Dich kennenlernen!

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed