BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

05. August 2010 07:57; Akt: 28.02.2012 14:42 Print

«Soll ich den Seitensprung beichten?»

Hugo ist fremdgegangen. Nun plagen ihn Gewissensbisse und er schwankt zwischen einer Generalbeichte und Stillschweigen.

Fehler gesehen?

Frage von Hugo (18) an Doktor Sex: Ich bin fremdgegangen und nun weiss ich nicht, ob ich es meiner Freundin sagen soll. Was raten Sie mir?

Antwort von Doktor Sex:


Lieber Hugo

Erst mit einer Anderen herummachen, dann zu Hause bei der Liebsten mit einem Hundeblick eine Generalbeichte ablegen und dich so der Last des schlechten Gewissens entledigen – das würde dir so passen.

Bevor du den Bubi gibst und dich damit bei deiner Freundin zur Lachnummer machst oder dir einen Tritt in den Hintern holst, solltest du erst einmal dein Gehirn wieder einschalten - und darüber nachdenken, warum du fremdgegangen bist.

War der Seitensprung ein von Drogen und Dunkelheit begünstigtes einmaliges Ereignis, tust du gut daran zu schweigen und deine Freundin unbehelligt zu lassen. Ausser du hast vergessen, im Vollrausch ein Kondom zu benutzen. In diesem Fall musst du reden, und - um sie vor einer möglichen Ansteckung mit einer sexuell übertragbaren Krankheit zu schützen - bis nach den verschiedenen Tests mit Gummi Sex haben.

Falls du fremdgegangen bist, weil etwas in eurer Beziehung oder beim Sex mit deiner Freundin nicht stimmt, sprichst du besser das an, als den Seitensprung zu beichten. Und wenn du sowieso abgehängt hast, weil du verliebt bist: mach einfach Schluss statt kalten Kaffee aufzuwärmen.

(bwe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Joy-and-Pain am 05.08.2010 22:49 Report Diesen Beitrag melden

    so langsam

    glaub ich gibt es keine liebe mehr auf dieser welt... wenn man liebt will man niemand anderes! so geht es mir zumindest. da verspricht man einander treu und ehrlich zu sein und er weiss nichts besseres als ihr herz zu brechen. wie es aussieht finden das viele von euch noch ok und raten zu schweigen, sonst verliert man sie ja noch...wie armselig doch menschen sind - immer nur auf sich bedacht, hauptsache ich hatte meinen spass,für 5min! alles eine illusion, diese liebe.

    einklappen einklappen
  • MeMyself am 13.08.2010 11:23 Report Diesen Beitrag melden

    Nein!

    Wenn du es beichtest, tust du das NUR um DEINE schlechten Gewissen zu berühigen. Zudem fügst du damit deine Freundin Schmerzen zu, die sie wahrscheinlich nicht verdient hat. Sei nicht so egoistisch und schweig lieber.

  • Ylene am 05.08.2010 13:32 Report Diesen Beitrag melden

    Geständnis ist meistens Racheaktion

    Nach einem Seitensprung sollte man sich schon überlegen, wieso genau der passiert ist, aber gestehen? Ich habs jetzt schon 3 mal in meinem Familien- und Bekanntenkreis erleben müssen, dass eine Frau eine Affäre gestanden hat und jedes Mal gings eigentlich mehr darum, den Ehemann/Freund damit zu demütigen. So im Sinne von "wenn du mich nicht vernachlässigen würdest, müsste ich ja nicht fremdgehen". Das ist so erbärmlich! Da wäre es 100x besser zu sagen, dass man sich vernachlässigt fühlt, dann zu diskutieren und/oder Schluss zu machen und die Affäre gar nicht erst zu erwähnen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • brunner kevin am 06.10.2010 16:48 Report Diesen Beitrag melden

    schweige

    genau, da hat es doch einer voll auf den punkt gebracht.. man betrachtet einander in der heutigen gesellschaft immer mehr als eigentum. man kann es nie verlangen immer treu zu sein.... liebe kann man sehr wohl vom sex trennen und menschen sind halt auch von der natur aus nicht monogam..

  • Trish am 13.08.2010 12:06 Report Diesen Beitrag melden

    Sei ehrlich! Steh dazu!

    sorry, aber findest du nicht, dass sie es verdient hat, die wahrheit zu erfahren? wenn du schon untreu bist (egal aus welchem grund) dann sei ein mann und steh dazu! Sagst du es ihr nicht, dass hast du kein Mumm und bist nur ein Schwächling. Treue Menschen gibt es leider kaum noch! Traurig aber leider wahr!

    • ENGEL am 26.08.2010 09:44 Report Diesen Beitrag melden

      Trish (a)

      BRAVO BRAVO Du schreibst die reine WAHHhrheit. engel

    einklappen einklappen
  • MeMyself am 13.08.2010 11:23 Report Diesen Beitrag melden

    Nein!

    Wenn du es beichtest, tust du das NUR um DEINE schlechten Gewissen zu berühigen. Zudem fügst du damit deine Freundin Schmerzen zu, die sie wahrscheinlich nicht verdient hat. Sei nicht so egoistisch und schweig lieber.

  • Florian Keller am 10.08.2010 23:21 Report Diesen Beitrag melden

    man verzeiht, vergessen kann man es nie

    2001 lernte ich meine Traumfrau kennen, wir kammen zusammen....4 jahre später erfuhr ich das sie mich nach nur 2 jahre hintergangen hat. wir kennen uns jetzt 9 jahre, ich habs ihr verzeiht dich vergessen werde ich es nie im Leben. Doch dieser fehler die sie beging, schweisten uns noch mehr zusammen und können nicht mehr von ein andere genug kriegen. Doch leider ist nicht jeder so, wenn du aber ein Mann sein willst, steh zu deim Fehler. Sie wird dich hassen und es wird hart, doch wenn sie siehst das du wenigstens ehrlich bist, hast du noch ne chance. Vergeig es nicht. Viel glück...

  • Joy-and-Pain am 05.08.2010 22:49 Report Diesen Beitrag melden

    so langsam

    glaub ich gibt es keine liebe mehr auf dieser welt... wenn man liebt will man niemand anderes! so geht es mir zumindest. da verspricht man einander treu und ehrlich zu sein und er weiss nichts besseres als ihr herz zu brechen. wie es aussieht finden das viele von euch noch ok und raten zu schweigen, sonst verliert man sie ja noch...wie armselig doch menschen sind - immer nur auf sich bedacht, hauptsache ich hatte meinen spass,für 5min! alles eine illusion, diese liebe.

    • Noroelle van Kitty am 06.08.2010 08:33 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht alle!

      Es sind nicht alle so! Ich und mein Freund leben ganz anderst.Ein Seitensprung würde für uns NIE in Frage kommen, denn Ehrlichkeit und Treue steht bei uns an oberster Stelle.Wenn einer von uns etwas vermissen würde,dann würde er das dem anderen mitteilen BEVOR er fremd geht.Wenn man keine Lösung finden könnte,dann müsste man sich gegenseitig frei geben,damit jeder glücklich werden kann.Zum Glück aber, ist das bis jetzt nicht vorgekommen.Dieses Vertrauen in unsre Beziehung macht mich unheimlich stark!

    • Nala71 am 06.08.2010 17:07 Report Diesen Beitrag melden

      Kinder

      Dann hoff ich für Dich, dass Du nie ein Kind oder gar Kinder hast. Wenn Du nur einen lieben kannst. Oder wieso kann man zwar mehr als ein Kind lieben, aber nur einen Partner? Das ist absolut und total unlogisch. Ich gebe Dir allerdings recht, schweigen ist noch schlimmer und fremdgehen sowieso. Sowas bespricht man *vorher*. Gemeinsam einen Weg finden damit umzugehen. Welcher das dann auch immer ist!

    • Joy-and-Pain am 06.08.2010 18:30 Report Diesen Beitrag melden

      @Nala71

      wie blöd ist dass denn?! Es geht nicht um Kinder sondern um eine Parterschaft, und da liebe ich nur JEMAND. Die Liebe zu Kindern ist ja wohl ganz etwas anderes. Das versteht sich glaub ich von alleine.

    • fy am 07.08.2010 12:17 Report Diesen Beitrag melden

      at Nala71

      hier geht es um die Partnerschaft, nicht um Kinder. Es geht um die Liebe zu einem anderen Menschen - und nicht um das eigene Fleisch und Blut.

    • Nala71 am 10.08.2010 13:28 Report Diesen Beitrag melden

      soso

      Und die Erde ist eine Scheibe. Dass Mensch als Partner nur eine Person will ist ziemlich neu. Schon Luther wusste, dass wir eine Ehe eingehen um uns finanziell abzusichern, aber nebenher die "Liebschaften" benötigen um unsere sämtlichen Bedürfnisse zu befriedigen. Aber das ist ja alles sowas von out. Heute muss der einzige Partner gefälligst die nächsten 60 Jahre alle unsere Bedürfnisse abdecken. Sonst ists der falsche und wir lassen uns scheiden *huch*.

    • Joy-and-Pain am 12.08.2010 09:52 Report Diesen Beitrag melden

      jedem das seine

      es ist nicht jeder gleich. wenn du eine partnerschaft eingehst nur um finanziell abgesichert zu sein, bitte schön. macht dich das glücklich, bezweifle ich. wenn du nebenbei noch andere brauchst, auch schön. jeder hat seine eigene meinung, und du weisst ja anscheinend im voraus dass du mehrere Partner brauchst. auch gut - zum glück nicht meins.

    • Nala71 am 12.08.2010 16:54 Report Diesen Beitrag melden

      falsch

      Nein ich ging das eben nicht so ein. Ich war der Ueberzeugung, dass man nur einen Partner braucht. Stimmt aber nicht. Und glaub mir, die Zweifel die aufkommen, wenn man sich in einen weiteren verliebt sind krass. "Reicht mir der eine nicht? Bin ich krank?" Dabei hat es nichts miteinander zu tun. Ich wünschte, die Menschen würden sich bewusster, dass ein Partner für immer und ewig nicht die Norm ist und die Norm sein muss. Es würd vielen vieles erleichtern.

    • Joy-and-Pain am 13.08.2010 12:15 Report Diesen Beitrag melden

      wie gesagt

      jedem das seine. kein mensch ist gleich, fühlt gleich, handelt gleich, denkt gleich. Punkt.

    einklappen einklappen
Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed