BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

02. Januar 2011 15:00; Akt: 03.12.2013 08:32 Print

«Vorhaut zum Teil verengt – was tun?»

Pit macht sich Sorgen, denn er kann bei einer Erektion seine Vorhaut nur bis in die Mitte der Eichel zurückziehen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Pit (17) an Doktor Sex: Bei einer Erektion kann ich die Vorhaut nur bis zur Hälfte der Eichel zurückziehen. Früher dachte ich, dass sich das noch auswachsen wird. Mittlerweile ist mein Penis 18 cm lang und ich bezweifle, dass sich meine Vorhaut noch verändern wird. Was soll ich tun?

Antwort von Doktor Sex:

Lieber Pit.

Deine Vorhaut ist ein wenig verengt. Du kannst erst einmal selber versuchen, sie am steifen Penis ganz langsam und über einen längeren Zeitraum täglich zu dehnen.

Morgens und abends und jeweils vor dem Dehnen musst du die Vorhaut mit einer Salbe – zum Beispiel Ringelblume – eincrèmen. Wichtig ist, dass du sehr langsam dehnst und dabei immer im schmerzfreien Bereich bleibst. Die Vorhaut darf unter keinen Umständen einreissen, denn eine Verletzung hätte die Bildung von Narbengewebe zur Folge. Dieses könnte nicht mehr gedehnt werden und würde wahrscheinlich eine Operation unumgänglich machen.

Falls du nach zwei Monaten keine Veränderung feststellen kannst, wendest du dich am besten an einen Urologen und lässt dich von ihm beraten.

(bwe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • noname am 02.01.2011 21:33 Report Diesen Beitrag melden

    h(a)ut ab

    Hallo, ich hatte das gleiche Problem und dehnen und crémen bringt nichts, obwohl es dafür eine spezielle créme gibt. Bin direkt zum Arzt und habe die Vorhaut entfernen lassen, glaub mir, diesen Schritt wirst du bestimmt nicht bereuen! Viel besser ohne ;)

    einklappen einklappen
  • Dominik G. am 03.01.2011 14:13 Report Diesen Beitrag melden

    Ja nicht entfernen lassen.

    Alle die nun schreiben,Du sollst die Vorhaut ganz entfernen lassen.Tu das bloss nicht.Viele bereuen diesen Schritt nämlich später wieder.Hilft das Dehnen nichts, kann die Vorhaut operativ auch nur ein wenig beschnitten werden, damit sie nachher funktioniert und zurückgezogen werden kann.Ganz weg muss sie auf keinen Fall. Wer sein Ding regelmässig wäscht, hat auch mit Vorhaut keinerlei hygienische Probleme. Und alle die Schreiben es gefalle den Frauen besser: Mag sein, aber der Mann soll schauen wie es ihm besser passt, wenn es der Frau mit Vorhaut nicht passt, ist das ganz alleine ihr Problem

    einklappen einklappen
  • Philip am 03.01.2011 23:00 Report Diesen Beitrag melden

    Danke Dr. Urologe

    Habs erst nach 25 machen lassen, weil die Verengung immer schmerzhafter wurde. Mein Urologe empfahl eine Teilbeschneidung. Ambulanter Eingriff: 25 Minuten. 2-3 Wochen "Ruhepause". Die Eichel musste sich erst an die neue Situation gewöhnen. War schmerzempfindlich. Seither aber Freude pur. Und es stimmt: Sex ist intensiver.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Justin Meyer am 22.06.2012 20:12 Report Diesen Beitrag melden

    Beulen am Penis

    Hallo!, ich hab eine frage. Wenn ich eine Erektion habe und ich mach die Vorhaut zurück fühle ich kleine beulen, hab auch Phimose.

  • Playa am 26.01.2011 11:53 Report Diesen Beitrag melden

    Ich liebe es...

    Also ich wurde mit 10 Jahren beschnitten da die Vorhaut zu eng war und das Bändchen zu kurz. Zuerst nur Teilbeschneidung was nicht viel half und ich knapp ein Jahr später wieder beschnitten werde musste. Aber du musst es selber wissen ist ja dein Ding :-)

  • Philip am 03.01.2011 23:00 Report Diesen Beitrag melden

    Danke Dr. Urologe

    Habs erst nach 25 machen lassen, weil die Verengung immer schmerzhafter wurde. Mein Urologe empfahl eine Teilbeschneidung. Ambulanter Eingriff: 25 Minuten. 2-3 Wochen "Ruhepause". Die Eichel musste sich erst an die neue Situation gewöhnen. War schmerzempfindlich. Seither aber Freude pur. Und es stimmt: Sex ist intensiver.

  • Tobias am 03.01.2011 20:56 Report Diesen Beitrag melden

    Beschneiden ist viel besser!!!

    Kann dem nur beipflichten: habe mich (allerdings mit zu langer Vorhaut) mit 28 beschneiden lassen, und WHOW, das war die genau richtige Entscheidung. Kenne Sex mit und ohne Vorhaut: Ohne ist unendlich besser. Aber "straff" beschneiden lassen, sodass wenn er steif ist die haut straff ist und die Naht möglichst tief (d.h. in Richtung Körper) setzen lassen, um viel von der empflindlicheren Innenhaut beizubehalten. Ist 2 Wochen unangenehm, dann wirst Du es den Rest Deines Lebens lang geniessen (und die Frauen auch)!!! Kannst länger, sieht geiler aus und viel besser Kontrollieren, was abgeht!

  • Marco am 03.01.2011 18:56 Report Diesen Beitrag melden

    Beschnitten aus medizinischen Gründen

    Ich hatte auch eine Vorhautverengung und konnte sie auch nur bis zur Hälfte zurückziehen. Dabei war meine Eichel auch noch ziemlich schmerzhaft empflindlich auf Berührungen. Ich hab mich ziemlich spät entschieden zu einem Urologen zu gehen (War glaub ich 28 Jahre alt oder so). Jetzt, da ich beschnitten bin, geht alles prima. Sogar meine Eichel ist nun nicht mehr schmerzhaft empfindlich. Nach der Beschneidung braucht es eine Gewöhnungszeit und auch meine Eichel musste sich an die Berührung gewöhnen. Ich bin seeeeeeeeeeeeeeehhr froh, dass ich mich für die Beschneidung entschieden habe.

    • Dan_1 am 03.01.2011 19:51 Report Diesen Beitrag melden

      Welcher Arzt?

      Das freut mich für dich. Kannst du mir evtl. einen guten Arzt angeben?

    • Chris am 04.01.2011 07:08 Report Diesen Beitrag melden

      Spielt keine Rolle

      @ Dan_1 Wir leben in der Schweiz, da spielt es grundsätzlich keine Rolle . :)

    einklappen einklappen
Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed