BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

27. April 2011 14:00; Akt: 27.04.2011 13:09 Print

«Warum redet er nicht Klartext?»

Colette ist schon länger mit ihrem Freund zusammen, aber mehr als ein «ich ha dich u mega fescht lieb» brachte er bisher nicht über seine Lippen. Wieso sagt er nicht einfach «Ich liebe dich»?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Colette (17) an Doktor Sex: Ich bin seit einiger Zeit mit meinem Freund (18) zusammen. Neulich sagte er zu mir, dass er mich «u mega fescht lieb» habe. Wieso sagt er nicht einfach «Ich liebe dich»? Meint er es ernst mit mir? Und warum redet er nicht Klartext?

Antwort von Doktor Sex:

Liebe Colette.

Mit einem Urteil über die Ernsthaftigkeit der Absichten deines Freundes hinsichtlich eurer Beziehung kann ich nicht dienen. Hingegen stimme ich gerne in deine Klage ein über die Formulierung, die er wählte, um dich seiner Liebe zu versichern.

Für mich ist sie ein gutes Beispiel für die verbreitete Oberflächlichkeit im Umgang mit Gefühlen. Und damit, wie sie sprachlich ausgedrückt werden. Alles wird in der Schwebe gehalten. Man tut ein bisschen so als ob, schlussendlich ist es dann halt aber eben doch irgendwie nicht ganz so, beziehungsweise eben ganz anders.

Viele sparen ihre grossen Gefühle für den oder die Richtige auf, der oder die – so wird medial suggeriert – jederzeit überraschend hinter der nächsten Hausecke auftauchen kann und die totale Hingabe erwartet. Und am Schluss stehen sie da mit leeren Händen, weil der Traum ein Traum und die reale Beziehung oberflächlich geblieben ist.

(bwe)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Evelyne am 28.04.2011 15:46 Report Diesen Beitrag melden

    Eine Frage der Liebe oder der Sprache???

    ...Ich verstehe die Antwort von Dr. Sex nicht. Wirklich nicht. Ich bin glücklich verheiratet und sage meinem Mann dauernd "i ha di fescht lieb" und ich meine damit ganz klar, dass ich ihn liebe. Warum ich das nicht so ausdeutsche? Weil es auf Schweizerdeutsch irgendwie komisch klingt, aber rein von der Sprache her bezogen...Viel Lärm um nichts - oder muss ich mir jetzt Sorgen machen, dass ich meinen Mann eventuell doch nicht liebe?? Hm.... Im Ernst: liebe Colette, verlass deinen Freund bitte nicht wegen seiner Aussprache.

  • John Doe am 27.04.2011 15:12 Report Diesen Beitrag melden

    3 Worte

    Warum müssen es immer genau diese 3 Worte sein? Wieviele sagen diese und betrügen doch? Lasst lieber Taten sehen. Ich bin seit 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen und habe die 3 Worte noch nicht gesagt. Aber vor allem weil sie mich dazumals damit genervt hat und aus Zwang sage ich sowas nicht.

  • Anna am 23.05.2011 17:50 Report Diesen Beitrag melden

    ansprechen

    Mein Freund sagt auch immer nur 'ich ha di u fescht gärn', und nie 'i liäb di'. Ich hatte da deshalb auch lange Zweifel, bis ich ihn mal drauf angesprochen hab, und er dann meinte, es bedeute für ihn einfach dasselbe. Seither mache ich mir keine Sorgen mehr darüber (auch wenn ich mir immer noch ein 'i liäb di' wünsche :))

Die neusten Leser-Kommentare

  • Anna am 23.05.2011 17:50 Report Diesen Beitrag melden

    ansprechen

    Mein Freund sagt auch immer nur 'ich ha di u fescht gärn', und nie 'i liäb di'. Ich hatte da deshalb auch lange Zweifel, bis ich ihn mal drauf angesprochen hab, und er dann meinte, es bedeute für ihn einfach dasselbe. Seither mache ich mir keine Sorgen mehr darüber (auch wenn ich mir immer noch ein 'i liäb di' wünsche :))

  • Silvia Berger am 02.05.2011 09:56 Report Diesen Beitrag melden

    Ich ha di fescht lieb = ich liebe Dich!!

    Ich ha di fescht lieb ist Dialekt und bedeutet "ich liebe dich!" Ist das die Folge vom Deutschzwang im Kindergarten, dass junge (und nicht mehr ganz junge, Dr. Sex!) Leute sich an deutschen Schnulzen oder am Englischen orientieren müssen, um ihrem Parter ihre innersten Gefühle mitzuteilen?

    • Tom Weber am 02.05.2011 18:59 Report Diesen Beitrag melden

      Das seh ich anders

      Dem muss ich widersprechen. Im Schweizerdeutschen als auch im Hochdeutschen gibt es die Formulierungen "Ich liebe dich" oder "Ich hab dich (ganz fest) lieb". Das erste gehört meiner Meinung nach eher in eine Liebesbeziehung, das andere eher zu einer (tiefen) Freundschaft. "Lieb haben" ist etwas anderes als "Lieben". Letzteres hat einfach viel mehr Kraft. Das hat mit der Sprache überhaupt nichts zu tun.

    • Jacky M. am 14.06.2011 23:06 Report Diesen Beitrag melden

      @ Sivlia Berger

      Richtig! Im Schweizerdeutschen sagt man nun mal nicht "ich liebe dich". Wir sagen "i ha di gern" oder "i ha di lieb". Ergo: er sagt es ja - nur halt nicht so wie sie es will, sondern so wie ihm der Schnabel gewachsen ist!

    einklappen einklappen
  • Meiteli89 am 29.04.2011 02:13 Report Diesen Beitrag melden

    Ist es wahre Liebe?

    Es kommt natürlich darauf an, was man unter einiger Zeit zusammen versteht.. 2 Monate, 3 Monate, 4 Monate..oder doch 1 Jahr?? Manchmal braucht es eben Zeit bis sich das "Verknalltsein" zu wahrer Liebe entwickelt.. Und da kann's schon 'ne Weile dauern, bis ein "Ich liebe dich" fällt.. doch falls ihr 1 Jahr oder länger zusammen seid, dann würde ich schon anfangen mich zu fragen, ob das von seiner Seite aus wirklich Liebe ist oder halt mehr freundschaftlich? Denn es gibt einen Unterschied zwischen "Ha di mega lieb" und "Ich liebe Dich".. Und am besten sprichst du ihn ja selbst darauf an ;)

  • Markus Gerber am 28.04.2011 23:33 Report Diesen Beitrag melden

    Charakter, Stolz, Angst?

    Habt Ihr auch mal an den Charakter gedacht? Es gibt Menschen die können einfach nicht Ihre Gefühle zeigen weil sie es entweder nie gelernt haben, zu stols sind da sie angreifbar sind oder angst davor haben.... Rede mit Ihm und frage Ihn. Mit der Zeit wird es Ihm leichter fallen

  • Mike am 28.04.2011 22:48 Report Diesen Beitrag melden

    "Ich liebe Dich" ist voll krass Mundart

    Was soll'n der Mist? Bin mittlerweile 12 Jahren mit meinem Schatz zusammen. Aber ein gesprochenes "Ich liebe Dich" haben wir glaub noch nie herausgebracht. Weshalb auch. Es tönt auf schweizerdeutsch komplett bescheuert. Wo der Unterschied zum "Ha Di mega gärn" liegt, ist mir schleierhaft. Tüpflischiesser (oder eher Tüpfchenscheisser)

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed