BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

15. August 2012 14:00; Akt: 14.08.2012 16:22 Print

«Warum wollen mich alle flachlegen?»

Irma findet keine männlichen Freunde, weil statt einer freundschaftlichen Beziehung alle nur das Eine von ihr wollen. Warum sind Männer so?

storybild

Wer Freundschaft sucht, sollte dies von Anfang an klar machen. (Symbolbild: Colourbox.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Irma (23) an Doktor Sex: Ich habe keine männlichen Freunde. Alle, bei denen ich das Gefühl hatte, ich könnte mit ihnen eine freundschaftliche Beziehung pflegen, wollten mich entweder flachlegen oder - noch schlimmer – sie verliebten sich in mich. Warum sind Männer so?

Antwort von Doktor Sex:


Liebe Irma

Ziemlich verallgemeinernd und diskriminierend, dein Blick auf das exponierte Geschlecht. Und zudem auch noch verkürzt. «Die Männer» als homogene Gruppe von Menschen, die sich aufgrund des Geschlechts ihrer Mitglieder in einer bestimmten, vorhersehbaren Weise verhält, gibt es nämlich nicht. Es besteht daher also berechtigter Grund zur Hoffnung, Vertreter der Spezies Mann zu finden, die sich anders verhalten, als du aufgrund deiner Erfahrungen zu wissen glaubst.

Ob diese Suche von Erfolg gekrönt sein wird, hängt jedoch auch sehr davon ab, wie du vorgehst und dass du einen klaren Fokus hast auf das, was du suchst. Mach dir bewusst, welche Eigenschaften die Männer haben sollten, mit denen du «nur» befreundet bist. Und gleich nachdem du das Idealprofil erstellt hast, überlegst du dir, wo sich diese Männer aufhalten.

Bedenke jedoch: Egal wie gut du dich vorbereitest und wo immer du suchen wirst, es ist immer möglich, dass Männer sich in dich verlieben oder mit dir Sex haben möchten. Und das ist gut so!

(bwe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Steffi am 16.08.2012 11:00 Report Diesen Beitrag melden

    le friendzoned

    Welcher Mann will schon in der Gruppe "le friendzoned" sein? Niemand... Ihr Frauen wollt immer nehmen, nehmen, nehmen, nur nie geben. Was hat ein Mann schon von einer kollegialen Beziehung mit einer Frau? Die Männer sind nicht hier um euch zu trösten und für euer geschwafel da zu sein. Sucht euch weibliche Freunde und gebt euch nur mit Männern ab, wenn ihr auch mal was zurückgeben könnt. Ich bin eine Frau und mich nerft das emanzipierte Getuhe, ohne jemals was zurückzugeben. Männer denken anders!

  • meccano am 15.08.2012 14:51 Report Diesen Beitrag melden

    bleibt unter euch

    das ewig gleiche lied und die dauernd gleiche leier der frauen! das geht genau in diese richtung, eine frau trägt super mini, ausschnitt um den mann herauszufordern (natur der frau) und begehrenswert zu erscheinen. schaut er kaum hin, ist er vermutlich schwul, schaut er zu lang hin, ist es sexuelle belästigung. sehr oft liegt es an den frauen, dass sie keine KOLLEGEN finden, aber es ist immer einfach, andern die schuld zuzuschieben, als sich zu hinterfragen. zudem, wenn ihr, auch diskrete, avancen nicht erträgt, bleibt unter frauen.

  • Rémy am 16.08.2012 09:45 Report Diesen Beitrag melden

    Normal

    Ich muss euch alle enttäuschen, egal wie hochkultiviert wir Menschen sind, unsere Instinkte bleiben immer die selben. Fortpflanzung! Das ist natürlich und das ist gut so!

Die neusten Leser-Kommentare

  • brooke am 16.08.2012 16:08 Report Diesen Beitrag melden

    botschaft..

    meine liebe.. hast du dir auch schon gedanken über dein auftreten gegenüber männern gemacht? ich habe kollegen, viele hätten nichts gegen sex mit mir, haben jedoch genug respekt vor mir micht nicht anzumachen. ich denke jedoch wenn man dann entsperchende signale aussenden würde, würden dieselben männer auch versuchen mich ins bett zu bekommen..

  • Harald Glööckler am 16.08.2012 12:55 Report Diesen Beitrag melden

    Lesbische Freundinnen

    Ist schwierig, das ist wohl jedem bewusst. Ideal: Eine Kollegin, die lesbisch ist! :-) Da kommt man als Mann nicht auf dumme Gedanken, da dieser Zug schon abgefahren ist ;-)

    • kupina am 16.08.2012 16:09 Report Diesen Beitrag melden

      ämm...

      sie ist ja nicht lesbisch -.-

    einklappen einklappen
  • Martin am 16.08.2012 12:44 Report Diesen Beitrag melden

    Du arme!

    Weisst du wieviele Frauen gerne mal flachgelegt würden, es aber nicht werden? Ich als Mann habe das Problem, dass die Frauen immer nur "freundschaftliche" Beziehungen wollen. Dann haben sie "einen Freund", "einen Ex-Freund" usw.. Wieso willst du überhaupt Männer als Freunde? Die interessieren sich für ganz andere Dinge als du! Als Mann will man, wenn man eine sexy Frau trifft, auch mit dieser ins Bett. Warum haben Frauen eigentlich so ein Problem damit? Sind denn alle Frauen allmählich verklemmt oder lesbisch?

    • Nicole Scheidegger am 17.08.2012 09:00 Report Diesen Beitrag melden

      widerspruch?

      dein beitrag gibt keinen sinn..? zuerst schreibst du dass die Frauen nicht flachgelegt werden, es aber gerne möchten & nachher schreibst du sie wollen nur freundschaft. Sie hier will jaa auch nur freundschaft?

    einklappen einklappen
  • tony am 16.08.2012 12:44 Report Diesen Beitrag melden

    was soll

    die jammerei? suchen sie sich freundinnen, die wollen sie wahrscheinlich nicht flachlegen und das problem ist aus der welt geschafft. oder würde ihnen dann genau das fehlen, worüber sie sich hier beklagen? wäre vorstellbar.

  • Hans Meier am 16.08.2012 12:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ist es vielleicht eine Frau

    Männer wollen nicht nur das "eine" denn ihr Frauen wollt es ja auch. Es kann aber sein, dass Du nicht auf Männer abfährst!!

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed