BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

12. April 2010 09:20; Akt: 09.02.2011 19:21 Print

«Wechseljahre: Nur noch einmal Sex pro Woche?»

Herr B. glaubt, an «sexueller Unterzuckerung» zu leiden. Deshalb macht er sich Gedanken darüber, ob er sich eine zusätzliche Sexualpartnerin organisieren soll.

Fehler gesehen?

Frage von Herrn B. (58) an Doktor Sex: Muss ich mich nach dreissig Ehejahren damit abfinden, nur noch einmal wöchentlich Sex zu haben, weil meine Frau in den Wechseljahren ist? Oder soll ich mir als Ergänzung eine Sexpartnerin suchen?

Antwort von Doktor Sex:

Liebe Herr B.

Andere Männer wären froh, hätten sie nach über einem Vierteljahrhundert Ehe so häufig Sex wie Sie.

Der mit den Wechseljahren verbundene Hormonabfall führt nicht automatisch zu vermindertem sexuellen Interesse. Hingegen bleibt als Folge davon die Scheide oft trocken. Manche Frauen fühlen sich zudem körperlich weniger attraktiv, was eine Folge depressiver Verstimmungen sein kann, die in den Wechseljahren vermehrt auftreten.

All diese Phänomene können verunsichern und haben meist negative Auswirkungen auf die Lust und das sexuelle Erleben einer Frau.

Ich denke, Ihre Partnerin wäre deshalb dankbar für Zuwendung. Versuchen Sie doch, gemeinsam herauszufinden, wie Ihr Sexualleben den veränderten Bedingungen angepasst werden könnte. Lassen Sie sich auf eine reifere Sexualität ein, die Ihr eigenes und das Alter Ihrer Partnerin berücksichtigt. Geschlechtsverkehr ist nicht alles.

Zudem: über kurz oder lang werden sehr wahrscheinlich auch Sie von gewissen Auswirkungen des Alters heimgesucht werden. Und dann werden Sie es vielleicht als Vorteil empfinden, sich frühzeitig mit der altersbedingt sich verändernden Paarsexualität auseinandergesetzt zu haben.

  • Mehr zu den Wechseljahren
  • Mehr zu Sexualität im Alter

  • Lesen Sie auch bei unserem deutschen Partner stern.de: Ratgeber Sexualität - Alles über die schönste Sache der Welt

    Die beliebtesten Leser-Kommentare

    • molina am 16.04.2010 17:06 Report Diesen Beitrag melden

      Sexualität im Alter

      Lieber Herr B. Glückwunsch, dass Sie es in Ihrem Alter noch 1x pro woche schaffen. Haben sie sich vielleicht mal überlegt, dass man auch das Liebespiel interessanter gestalten kann, dass nach 30 Ehejahren nicht immer das selbe Muster gestrickt werden muss. Lassen Sie sich mal was Neues einfallen, überlegen Sie sich, was Ihrer Frau auch gefallen könnte. Ist es nicht so, dass man vergisst manchmal mit der Partnerin, über neue Techniken zu reden. 30 Jahre einfach rein und raus kann natürlich ein enormer Absteller sein, auch für Ihre Gattin. Vergessen Sie den Seitensprung, es bringt nur Ärger

    • Peter Müller am 14.04.2010 20:25 Report Diesen Beitrag melden

      Naja, Herr B. ist nun mal mit der gegen-

      wärtigen Situation unzufrieden. Er muss sich natürlich gut überlegen, ob er seine Ehefrau betrügen will. Wenn die Ehe ansonsten gut läuft, sollte er sich vielleicht damit abfinden und sich selber "helfen". Falls seine Frau interessiert ist, könnte sie sich auch Gedanken über eine Hormonersatztherapie machen. Wenn aber die Ehe auch sonst nicht mehr harmonisch ist, kann er sich aber auch überlegen, die Beziehung zu beenden und eine Partnerin zu suchen, die besser zu ihm passt.

    • Ursula Bühlmannn am 12.04.2010 10:17 Report Diesen Beitrag melden

      Schilddrüsenunterfunktion ( sexlust) weg

      Sehr geehrte Damen und Herren Bei Schilddrüsenunterfunktion da ist der Sex sofort bei den Frauen weg. Weil die Hormone auf natürlicher weg nicht mehr vorhanden sind. Und sex Pillen gibt es für die Frauen nicht. Man kann aber mit dieser Krankheit trotzdem eine Harmonische Ehe weiterführen. Bin selbst betroffen. (56 Jahre)

      einklappen einklappen

    Die neusten Leser-Kommentare

    • molina am 16.04.2010 17:06 Report Diesen Beitrag melden

      Sexualität im Alter

      Lieber Herr B. Glückwunsch, dass Sie es in Ihrem Alter noch 1x pro woche schaffen. Haben sie sich vielleicht mal überlegt, dass man auch das Liebespiel interessanter gestalten kann, dass nach 30 Ehejahren nicht immer das selbe Muster gestrickt werden muss. Lassen Sie sich mal was Neues einfallen, überlegen Sie sich, was Ihrer Frau auch gefallen könnte. Ist es nicht so, dass man vergisst manchmal mit der Partnerin, über neue Techniken zu reden. 30 Jahre einfach rein und raus kann natürlich ein enormer Absteller sein, auch für Ihre Gattin. Vergessen Sie den Seitensprung, es bringt nur Ärger

    • Peter Müller am 14.04.2010 20:25 Report Diesen Beitrag melden

      Naja, Herr B. ist nun mal mit der gegen-

      wärtigen Situation unzufrieden. Er muss sich natürlich gut überlegen, ob er seine Ehefrau betrügen will. Wenn die Ehe ansonsten gut läuft, sollte er sich vielleicht damit abfinden und sich selber "helfen". Falls seine Frau interessiert ist, könnte sie sich auch Gedanken über eine Hormonersatztherapie machen. Wenn aber die Ehe auch sonst nicht mehr harmonisch ist, kann er sich aber auch überlegen, die Beziehung zu beenden und eine Partnerin zu suchen, die besser zu ihm passt.

    • Claudia am 14.04.2010 07:37 Report Diesen Beitrag melden

      Das Problem anders angehen!

      Lieber Herr B., versuchen sie das Problem anders zu lösen. Ich habe Verständnis für ihre Situation, finde jedoch, sie sollten neue Wege beschreiten. Verwöhnen sie ihre Frau mit einer Massage, mit Kuscheln, einem feinen Essen, rote Rosen, ein Weekend in einem Hotel etc. und sie werden sehen, dass sich die Lust auf Sex bei ihrer Frau erhöhen wird. Die Frau braucht Aufmerksamkeit und Beachtung. Sie will die Schönste sein und der Rest ergibt sich dann von selbst. Viel Spass dabei wünscht ihnen Claudia (52 Jahre).

    • Damian am 12.04.2010 15:52 Report Diesen Beitrag melden

      Wers glaubt

      Ich kann mir einfach nicht vorstellen das Herr B. 58 Jahre alt sein soll. Ich glaube nach 30 Jahren Ehe sollte mann schon oft genug von Bekannten erfahren haben wie rapide das Sex-leben abnehmen kann. Und sich glücklich schätzen wenn es noch so harmonisch funktionîert.

    • Michèle am 12.04.2010 11:09 Report Diesen Beitrag melden

      Egoismus

      Also bitte Herr B. wenn Sie nur einmal die Woche Sex haben wollen Sie eine zusätzliche Partnerin? Wie wärs wenn Sie Ihre Ehefrau unterstützen in dieser Zeit anstatt an betrügen zu denken? Wie egoistisch !!!

    Ihre Frage an Doktor Sex
    Blog Archiv

    Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

    Monat
    Anzeigen
    Blog Suche

    Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

    Volltextsuche
    Suchen
    bruno wermuth

    Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


    (Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

    RSS-Feed RSS-Feed