BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

10. Oktober 2018 08:37; Akt: 10.10.2018 08:37 Print

«Nach der Arbeit geht er allein zum Bier!»

Seit 18 Jahren muss Marie-Louise auf ihren Mann warten, weil dieser sich am Feierabend oft mit Kollegen trifft. Nun denkt sie an Trennung. Übertreibt sie?

storybild

Ein Feierabendbier kann ein wichtiges Ritual sein, das beim Übergang von der Arbeit in die Freizeit hilft. (Bild: iStock/Mediaphotos)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Marie-Louise (53) an Doktor Sex: Ich bin mit einem Mann zusammen, der nach der Arbeit oft zum Bier geht. Mich darüber zu informieren, dass er nicht nachhause kommt, oder mich zu fragen, ob ich mitkommen möchte, fällt ihm nicht ein. Wir haben mehrmals darüber gesprochen und er versteht nicht, warum das für mich ein Problem ist.

Umfrage
Gehst du mit deinem Partner | deiner Partnerin gemeinsam zum Feierabenddrink?

Ich finde es unanständig und respektlos, zumal ich das Abendessen zubereite und es dann kalt wird. Es stört mich nicht grundsätzlich, dass er zum Feierabendbier geht. Aber wenn ich Bescheid wüsste, könnte ich selber etwas abmachen oder anders planen. Zudem fände ich es halt einfach schön, wenn er mich ab und zu fragen würde, ob ich mitkommen möchte.

Ich bin nach nunmehr 18 Jahren dermassen wütend, enttäuscht und frustriert, dass ich gestern Nacht im Gästezimmer geschlafen habe und ernsthaft an Trennung denke. In allen anderen Bereichen harmonieren wir, nur in diesem nicht. Was meinst du – übertreibe ich? Mich würde auch interessieren, was die Community darüber denkt.


Antwort von Doktor Sex

Liebe Marie-Louise

Rituale, die den Übergang von der Arbeit in die Freizeit strukturieren, sind wichtig. Aus der Sozialforschung ist bekannt, dass es häufig diese Schnittstelle ist – genauer der unachtsame Umgang damit – die in Beziehungen zu Konflikten führt. Statt den Wechsel bewusst zu vollziehen und herunterzufahren, wirft man sich sogleich in die nächste Aufgabe.

Dein Partner scheint für sich eine Lösung gefunden zu haben, um nach der Arbeit den Kopf freizubekommen. Zudem pflegt er in dieser kurzen Zeit wahrscheinlich auch einige ihm wichtige Sozialkontakte. Ich denke, über beides solltest du froh sein. Oder wäre es dir lieber, wenn er gleich nach Hause kommen würde, dann aber nur herumstänkern würde?

Mir scheint, das Problem hat weniger mit deinem Mann zu tun als mit dir – auch wenn auch ich mit dir der Meinung bin, dass es sicher hilfreich wäre, wenn er etwas transparenter wäre und offener kommunizieren würde. Und dazu könnte durchaus auch gehören, dich hin und wieder zu dieser bierseeligen Feierabendrunde einzuladen.

Jedoch – und damit kommen wir zu dir, ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass er sich nach 18 Jahren, in denen er dieses Ritual nun schon pflegt, plötzlich von einem Tag auf den anderen noch komplett ändern wird. Es ist daher höchste Zeit, den Blick von deinem Mann weg und auf deine Bedürfnisse zu richten.

Du hast schon längst begriffen, wie der Hase läuft, und es ist mir daher völlig unverständlich, warum du in der Zeit, in der dein Mann beim Bier ist, nicht einfach ebenfalls dein Ding durchziehst, statt jeden Abend aufs Neue zu glauben, dass er gerade heute gleich nach der Arbeit auf der Matte steht und essen möchte.

Nimm dein Leben in die Hand und lass die Opferrolle los – du hast alle Möglichkeiten, die du brauchst. Indem du erst deine Haltung und danach dein Handeln veränderst, wird dein Mann zwangsläufig merken, dass es nicht mehr so weitergeht wie bisher. Und genau diese «Störung» stellt eine wertvolle Möglichkeit dar, im gemeinsamen Gespräch herauszufinden, wie es mit euch und eurer Beziehung weitergehen soll. Alles Gute!

Deine Frage an Doktor Sex: doktor.sex@20minuten.ch

(wer)

Kommentarfunktion geschlossen
Wir danken für Ihr Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Büezer am 10.10.2018 09:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Naja..

    Die Frau hat beim Feierabendbier mit den Kollegen nichts verloren. Aber Bescheid sagen könnte er schon.

  • Dominik W. am 10.10.2018 09:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    Der Mann könnte ruhig Bescheid geben, im Zeiten von whatsapp wohl nicht zu viel verlangt. Aber machs doch einfach und hör auf vorzubereiten etc.! Mach mit deinen Leuten was ab und iss ruhig auch mal auswärts. Dein Mann wird sich zwischendurch auch mal selber verpflegen können...! Aber verlangen dass er dich in die Feierabendrunde einlädt würde ich nicht... Es sind ja vermutlich Geschäftskollegen, das ist was anderes als gemeinsame Freunde...

  • Tom H. am 10.10.2018 09:15 Report Diesen Beitrag melden

    Sie hat doch recht (?)

    Verstehe den Rat von Doktor Sex nicht. Ihr Mann kann doch kurz eine Nachricht schreiben "komme nicht zum Essen". Da, hat mich ganze drei Sekunden Zeit gekostet und gut ists. Alles andere ist einfach respektlos.

Die neusten Leser-Kommentare

  • mary am 10.10.2018 11:20 Report Diesen Beitrag melden

    Schluss machen ist übertrieben

    Er kann ja auf ein Bier gehen aber eins reicht dann auch wenn Sie schon kocht usw. irgendwie verstehe ich sie aber ich verstehe auch ihn, dass ist nun mal ein Ritual von ihm soll er auch nicht aufgeben nur vielleicht auch irgendwo an seine Frau denken die am Herd steht? Und sonst würde ich ganz konsequent nur noch für mich selber kochen und der liebe Herr kann selber schauen wo er bleibt? :) Dann kann er sich auch 2-3 Biere gönnen ;) aber trennen deswegen finde ich etwas weit hergeholt, klar frustriert es aber ich denke es gibt viel krassere Gründe um seinen Partner zu verlassen...

  • Blume27 am 10.10.2018 11:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht unmöglich

    Ich habe auch so ein Exemplar zuhause :), jedoch sind wir beide noch unter 30j und noch lange nicht 18j zusammen. Morgens beim gemeinsamen Kaffeetrinken frage ich ihn wie es heute aussieht, was er vor hat etc. so kann ich meine eigenen Dinge planen. Er ist eher chaotisch und ich strukturiert. Er versucht sich seit einiger Zeit an unsere Abmachungen zu halten, die als Kompromiss für beide Seiten passen, da mussten wir aber sehr viel reden. Vor ein paar Monaten übernachtete er ab und zu ohne Bescheid zu sagen bei Kumpels, das konnte ich komplett abschaffen bis aufs Wochenende (macht halt gern noch Party und so). Kommunikation ist das A und O in einer Beziehung. Dabei merkst du auch, ob du ihm wirklich wichtig bist. Es ist nicht zu viel verlangt, dass er auch auf dich Rücksicht zu nehmen und auf dich einzugehen hat, wenn es dir am Herzen liegt. Es soll ein geben und nehmen sein. Wichtig: es braucht aber auch Zeit und er benötigt evtl. ein wenig länger bis es prima funktioniert. Das bitte nicht vergessen. Alles Gute von mir.

  • Pesche Klett am 10.10.2018 11:17 Report Diesen Beitrag melden

    Eine Welt ausserhalb der Beziehung

    Zusammengefasst: Der Herr dürfte ruhig Bescheid geben wenn er nicht zum Abendessen kommt. Andererseits ist es für die Dame höchste Zeit aufzuhören auf ihn zu warten, und dafür dein eigenes Abendprogram zu erstellen. Wir leben in einer freieren Welt als früher, es ist an der Zeit ausserhalb der Beziehung auch noch die Welt zu sehen.

  • Monard am 10.10.2018 10:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kein Abendessen

    Mach es doch umgekehrt. Er soll Bescheid geben, wenn er direkt nach Hause kommt. Sonst gibt es kein Abendessen.

  • Herman am 10.10.2018 10:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kontrolle ist nötig

    Hast du ihm mal gecheckt? Mal geschaut wohin er wirklich geht? Vielleicht ist etwas anders los ist ist sein bier eine Freundin!

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed