BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

09. Mai 2016 10:04; Akt: 09.05.2016 10:04 Print

«Warum kauft meine Frau heimlich Kondome?»

Per Zufall ist Donato auf den Lieferschein einer Sendung gestossen, die seine Frau bestellt hatte. Darauf waren auch Pariser aufgeführt. Seither ist er verwirrt.

storybild

Auch in langjährigen Beziehungen kann einen der Partner immer wieder von Neuem überraschen. (Szene aus «Before Midnight», Sony Pictures)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Donato an Doktor Sex: Ich bin seit sechs Jahren mit meiner Frau zusammen. Wir haben zwei Kinder. Naturgemäss wurde nach den Geburten der Sex immer weniger. Als es dann fast zwei Jahre nach der Geburt der zweiten Tochter sexuell allmählich wieder besser lief, wurde ich sehr eifersüchtig auf ihren neuen besten Freund. Er ist ein feiner Kerl und die Freundschaft mit ihm tut ihr sehr gut. Da ich aber schon sehr lange an Minderwertigkeitskomplexen und Eifersucht leide – ich ging deshalb auch in Therapie – habe ich Mühe mit dieser enger werdenden Freundschaft. Doch die Therapie half mir zu verstehen, dass da nichts läuft und es keinen Anlass gibt, meiner Frau zu misstrauen.

Umfrage
Bist du auch schon einmal zufällig einem Geheimnis deines Partners auf die Spur gekommen?
44 %
22 %
7 %
27 %
Insgesamt 2798 Teilnehmer

Nun geschah allerdings etwas, das meine Eifersucht wieder voll aufflammen liess: Meine Frau erhielt per Post ein Paket mit Kosmetikartikeln. Sie zeigte mir die Sachen und beklagte sich darüber, dass nicht alles geliefert worden sei, was sie bestellt habe. Kurze Zeit später wollte ich meine Mails herunterladen und stellte dabei fest, dass der Account meiner Partnerin und der Lieferschein des erwähnten Pakets offen waren. Beim Lesen desselben sah ich, dass die Sendung auch drei Packungen Spezialkondome enthielt, von denen sie mir aber nichts gesagt hatte. Seither bin ich im Zweifel und frage mich, wieso sie Kondome bestellt, wo wir doch noch welche auf Vorrat haben, und ob sie mir etwas verheimlicht. Kann es sein, dass meine Ängste gegenüber diesem Mann doch nicht unbegründet waren?

Bisher war ich so stolz auf mich und darauf, dass die Therapie mein Selbstvertrauen und mein Vertrauen in die Beziehung zu meiner Frau stärken konnte. Doch jetzt weiss ich nicht mehr weiter. Soll ich sie darauf ansprechen? Oder vermassle ich damit alles, da sie merken wird, dass ich ihre Mail gelesen habe?


Antwort von Doktor Sex

Lieber Donato,

Ja, es ist möglich, dass dir deine Frau etwas verheimlicht. Dies bedeutet aber nicht, dass sie dich hintergeht oder zu hintergehen plant. Es ist auch möglich, dass sie mit den Kondomen eine Überraschung für dich geplant hat und dir aus diesem Grund (noch) nichts davon erzählt hat. Wichtig ist, dass du die Erfolge nicht gefährdest, die du durch die Therapie erzielt hast. Es scheint mir daher unumgänglich, dass du deine Frau auf den Lieferschein ansprichst – auch wenn sie so merken wird, dass du ihre Mail gelesen hast. Schweigen ist keine Lösung, denn es würde dich nur noch tiefer in Zweifel stürzen und das Klima in eurer Beziehung vergiften.

Gehe offen auf deine Partnerin zu. Sage ihr, wie du auf den Lieferschein gestossen bist, dass du ihn ohne Hintergedanken gelesen hast und du dich deshalb nun in einer verzwickten Situation befindest, die bei dir unangenehme Gefühle auslöst und aus der du ohne ihre Hilfe nicht mehr herausfindest. Sage ihr, dass du nicht geschont werden willst und bitte sie um absolute Ehrlichkeit. Gib ihr aber auch zu verstehen, dass du nicht an ihrer Integrität zweifelst und davon ausgehst, dass es für ihre Bestellung und dafür, dass sie dir diese verheimlichte, als sie dir vom Inhalt des Pakets erzählte, eine einfache Erklärung gibt.

Mehr kannst du nicht tun. Falls deine Frau tatsächlich vorhatte, die Kondome für einen Seitensprung zu verwenden, wäre es wohl angebracht, die Angelegenheit und ihre Hintergründe gemeinsam mit einer Fachperson zu erörtern. Viel Glück!

Deine Frage an Doktor Sex: doktor.sex@20minuten.ch

(wer)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Moritz am 09.05.2016 10:28 Report Diesen Beitrag melden

    Woher soll Dr. Sex dies wissen?

    Sorry Mann, aber frag doch deine Frau, im Gegensatz zu Dr. Sex weiss sie nämlich, was sie mit diesen Kondomen anstellen will.

    einklappen einklappen
  • Trucker am 09.05.2016 10:16 Report Diesen Beitrag melden

    Vertrauen und Facts

    In einer intakten Beziehung gibt es keinen Grund, heimlich Präservative zu bestellen. Sollte sich mein Verdacht bestätigen, würde auch ein Besuch beim Partnertherapeuten nichts mehr nützen, da das Vertrauen auf ewig angeknackst wäre.

    einklappen einklappen
  • Manu am 09.05.2016 10:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Trennung ! 

    Ich bin mir zu 99% sicher, dass sie dich betrügt.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • junge am 09.05.2016 14:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hihihi erwischt;) 

    oh ja, komfrontiere sie.... das wird lustig;)... habe ich auch mal gemacht in der gleichen situation..

  • Sparfux am 09.05.2016 13:58 Report Diesen Beitrag melden

    Andere Variante?

    Oft gibt es bei Online Bestellungen irgendein Bonus (Geschenk, Lieferkosten gratis, Rabatt, usw.) ab einem gewissen Betrag. Es könnte sein, dass die Frau noch eine Kleinigkeit bestellen musste, um diesen Betrag zu erreichen. Und da das Paar sowieso mit Präservativen verhütet, braucht es sie ja sowieso irgendwann. Wer möglichst diskret einkaufen will, tut dies nämlich bar mit dem ganz normalen Einkauf (natürlich ohne irgendeine Kundenkarte zu benützen).

  • Do it yourself am 09.05.2016 13:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auch das ist möglich...

    Sie braucht die Kondome beim Masturbieren...

  • kustrim am 09.05.2016 13:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    vertrauen

    Wenn du deiner Frau nicht mehr vertraust, solltest du sie verlassen. Hör auf deinen Instinkt.

  • Der Denker am 09.05.2016 13:35 Report Diesen Beitrag melden

    Schweigen ist nicht immer Gold

    Sprich mit ihr bevor du voreilige Schlüsse ziehst. Vielleicht ist es wirklich harmlos und die hat die Kondome nur bestellt, weil sie vielleicht gerade vergünstigt waren. Jedenfalls sprich mit ihr, danach wirst du mehr wissen.

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed