BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

04. März 2012 14:00; Akt: 28.02.2012 12:10 Print

«Hilfe, sie will mit mir einen Porno drehen!»

Die Freundin von Felix möchte schon lange den gemeinsamen Sex filmen. Ihm gefällt diese Vorstellung gar nicht. Was tun?

storybild

Manche Sexphantasien können beim Partner Angst und Schrecken auslösen. (Symbolbild: Colourbox.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Felix (19) an Doktor Sex: Meine Freundin (18) möchte uns schon lange einmal beim Sex filmen. Ich finde das aber nicht wirklich gut und die Vorstellung dabei gefilmt zu werden, gefällt mir gar nicht. Deshalb bin ich bisher immer ausgewichen. Was soll ich tun?

Antwort von Doktor Sex:

Lieber Felix

Deine Abneigung ist verständlich. Es ist nicht jedermanns Sache, sich beim Vögeln filmen zu lassen. Ein Pornoproduzent hat mir erzählt, dass die meisten männlichen Interessenten bei einem Casting nicht an der Schwanzgrösse scheitern, sondern an der Fähigkeit, trotz Scheinwerferlicht und Filmklappe eine Erektion zu halten.

Es ist selbstverständlich dein Recht, auf dieses Projekt deiner Freundin zu verzichten, ohne weitere Gründe angeben zu müssen. Falls du dir aber grundsätzlich vorstellen könntest dabei mitzumachen, überlegst du dir am besten genau, unter welchen Bedingungen eine Teilnahme in Frage käme. Es ist bei sexuellen Rollenspielen nämlich wichtig, im Voraus klare Regeln abzumachen. Diese geben Sicherheit und ermöglichen es, sich ganz auf die Geschichte ein und in die eigene Rolle fallen zu lassen.

Wichtig scheint mir in diesem Zusammenhang auch, dass ihr vorher miteinander abmacht, zu welchem Zweck die Bilder gemacht werden sollen, wo sich das Original befinden wird und wie viele Kopien davon gemacht werden dürfen. Auch was im Falle einer Trennung mit den Aufnahmen geschieht, solltet ihr zuerst vereinbaren.

Falls die Idee besteht, die Bilder ins Netz zu stellen, solltet ihr euch über die möglichen Konsequenzen ein paar Gedanken machen. Denn was dort einmal eingespeist wurde, ist nicht mehr kontrollierbar und kann beliebig vervielfältigt und manipuliert werden.

(bwe)

Kommentarfunktion geschlossen
Wir danken für Ihr Verständnis.

Ausgewählte Leser-Kommentare

Verstehe Dich sehr gut, mir wäre das Ganze auch suspekt. Nicht nur wegen des Risikos der Verbreitung und der Erpressung wie hier schon mehrfach erwähnt. Klar, das sind auch ein entscheidende Gründe. Aber für mich hätte das Ganze eine Art von "Entzauberung" zur Folge. Das nachher real zu sehen. Zudem muss man nicht immer alles im Leben ausprobieren ;-) Vor allem wenn man schon von Anfang an ein mumliges Gefühl dabei hat. Sei einfach ganz klar und deutlich in Deinen Aussagen, dann ist es vom Tisch. Denn sie wird auch nicht jeden Deiner Wünsche erfüllen wollen oder können. – Butterfly

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter Nadler am 05.03.2012 17:11 Report Diesen Beitrag melden

    Innere Stimme beachten, nur die

    Wenn bedenken & unwohl sein da sind, einfach lassen. Eine Freundin suchen die zum eigenen Charakter passt. Es ist nie gut wenn man sich zu etwas "durchmurxen" muss. Die Kommentare zum pro vergessen. Nur das eigene empfinden ist wichtig. Jeder Mensch ist anders. Ich möchte dabei auch nicht gefilmt werden. Bin ja schliesslich kein Porno Star.

    einklappen einklappen
  • Latinalocita am 04.03.2012 20:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    du hast das recht nein zu sagen!

    schöner wortschatz vögeln^^ also ich als frau würde das auch nicht machen da ich es irgendiwe komisch finde beim sex gefilmt zu werde. also finde ich hast du voll das recht dazu nein zu sagen!

  • ClemensB am 04.03.2012 16:50 Report Diesen Beitrag melden

    Ich rate dir ab

    Ich würde mich beim Sex mit deiner Freundin jedenfalls nicht filmen lassen, da die Gefahr gross ist, dass die Aufnahmen in falsche Hände geraten oder plötzlich im Internet sowie auf den Handys anderer Personen landen könnten. Dies ist vor allem problematisch, wenn ihr euch trennen solltet (Rachegelüste). Sag dies unmissverständlich deiner Freundin, hat sie ein Problem damit, trenn dich von ihr, denn dann ist sie nicht die Richtige für dich!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mario K am 06.03.2012 17:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    P. Ornokäufer

    Mein rat: dreht einen, schickt ihn mir, ich werde sagen obs sich gelohnt hat!

    • Meister Joda am 08.03.2012 19:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      ???

      Ja, ich glaube auch, dass er seinen Porno einem schickt, den er noch nie gesehen hat und der vieleicht einfach selber damit Geld machen möchte... Mhm, ich glaube auch dass er den porno schickt;)

    einklappen einklappen
  • Peppini.H am 06.03.2012 02:36 Report Diesen Beitrag melden

    Mach Dich FREI

    Kauf Dir ein Motorrad, lächle eine feine Sozius an, nehmt eine Decke mit und fahrt ins Freie !

  • La Li Lu am 05.03.2012 23:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Probiers doch!

    Probiers doch einfach villeicht gefällst dir? ;) Ich denke ich sollte auch mal einen machen ist doch cool ?

  • Peter Nadler am 05.03.2012 17:11 Report Diesen Beitrag melden

    Innere Stimme beachten, nur die

    Wenn bedenken & unwohl sein da sind, einfach lassen. Eine Freundin suchen die zum eigenen Charakter passt. Es ist nie gut wenn man sich zu etwas "durchmurxen" muss. Die Kommentare zum pro vergessen. Nur das eigene empfinden ist wichtig. Jeder Mensch ist anders. Ich möchte dabei auch nicht gefilmt werden. Bin ja schliesslich kein Porno Star.

    • Fred am 06.03.2012 07:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Video machen beim Sex

      Peter da bin ich mir nicht so sicher, kenn doch einige die ganz gern den eigenen Lustkolben praesentieren!!! Nur nicht so zaghaft.

    einklappen einklappen
  • free dom of speach am 05.03.2012 16:26 Report Diesen Beitrag melden

    An die moralisten

    Zur frage kann ich nur sagen, mach was DU willst. An alle Apostel die glauben Dr.Sex seine Sprache vorschreiben zu müssen, kriegt euch mal wieder ein. niemand braucht die Artikel zu lesen. ihr tut's ja freiwillig.

    • Zaffke am 05.03.2012 17:21 Report Diesen Beitrag melden

      Verrohung

      Ihre Antwort passt zur Respektlosigkeit und Verrohung der heutigen Zeit.

    • free dom of speach am 05.03.2012 21:03 Report Diesen Beitrag melden

      @ zaffke

      Das können Sie natürlich so sehen. Schliesslich darf und soll jeder seine eigene Meinung haben und auch äussern. Was für Sie verrohung ist für mich schlicht und einfach Evolution. Ihre Eltern haben wohl das gleiche über Ihre Sprache gedacht. Ich weiß, dass meine Mutter von meiner Sprache nicht begeistert war. Und In meiner Jugend (20 Jahre her) wurde nicht annähernd so gesprochen wie heute. that's just life baby.

    einklappen einklappen
Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed