BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

22. August 2012 14:34; Akt: 22.08.2012 14:53 Print

«Ich will nicht stier wirken beim Sex!»

Debora hat wilde Phantasien, wie sie ihren Freund verführen könnte. Bei der Umsetzung aber steht die Angst im Weg, langweilig zu wirken.

storybild

Es ist wichtig, beim Sex den Kopf auszuschalten und auf den Bauch zu hören. (Symbolbild: Colourbox.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Debora (19) an Doktor Sex: Ich mache mir oft Gedanken, wie ich meinen Freund verführen könnte. Aber beim Sex traue ich mich dann doch nicht, meine Ideen umzusetzen - weil ich denke, dass ich langweilig rüberkomme. Ich will aber nicht stier wirken beim Sex. Was soll ich tun?

Antwort von Doktor Sex:


Liebe Debora

Es ist unmöglich, im Voraus genau zu wissen, welche Wirkung Worte oder Handlungen auf eine andere Person haben und welche Reaktionen sie hervorrufen werden. Auch dann nicht, wenn wir unser Gegenüber sehr gut zu kennen glauben. Trotzdem verhalten wir uns aus Angst vor einer Blamage oder davor, verlassen zu werden oft so, wie wir denken, dass es vom geliebten Menschen gewünscht wird.

Nach aussen begründen wir unser Handeln mit selbstloser Liebe – und belügen damit unseren Partner und auch uns selbst. Unsere Motive sind nämlich sehr egoistische: Wir versuchen nur, die befürchteten Szenarien abzuwenden und unsere Angst etwas zu beruhigen. Statt also offen zu sein und uns immer wieder von neuem überraschen zu lassen, wie vielfältig das Leben sein kann, agieren wir kleinkariert und auf Sicherheit bedacht wie ängstliche Buchhalter. Mit dem Resultat, dass wir gar nie wirklich mit unserem Gegenüber in Kontakt kommen, sondern uns nur um uns selbst und die Vorstellungen drehen, die wir uns von der Welt und den Menschen darin machen. Kein Wunder herrscht in einer derartigen Beziehung bald nur noch Langeweile.

Ich rate dir im Umgang mit deinem Freund zu mehr Mut und einem Verhalten, das die Zahl der Möglichkeiten für euer Zusammensein zu- und nicht abnehmen lässt. Beginne damit, das Gegenteil von dem zu tun, was dir deine Ängste und Unsicherheiten diktieren wollen. Und lerne, dich zu wundern und wie ein Kind zu staunen über das, was geschieht, wenn du deinem Bauchgefühl folgst, ohne gleich an mögliche Konsequenzen zu denken.

(bwe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter Reber am 22.08.2012 17:21 Report Diesen Beitrag melden

    Neu ist nie langweilig

    Was schwebt dir denn so vor? Normalerweise sind neue Verführungsversuche ja nie langweilig. Viele Männer wären ganz entzückt, wenn sich die Frau mal was neues einfallen lässt.

  • Mick Gentleman am 23.08.2012 08:18 Report Diesen Beitrag melden

    Selbstbewusstsein

    Etwas vom abtörnesten finde ich als Mann wenn sich eine Frau nicht wohl fühlt in der "Rolle" die sie spielt.. Sprich, wenn du dich in Dessous nicht wohlfühlst, dann ziehe sie nicht an oder führe sie gar vor. Das wirkt dann unsexy. Das Hauptproblem vieler Frauen ist wohl das mangelnde Selbstbewusstsein, sich wenig bekleidet oder nackt vor dem Partner zu gewegen, dabei ist es genau das was viele Männer scharf macht. Also, Selbstbewusstsein tanken, und es deinem Freund "richtig zeigen", spielen mit ihm, ihn necken, aufreizen und wieder abkühlen lassen.. Nur Mut, das wird schon

  • Butterfly am 22.08.2012 18:39 Report Diesen Beitrag melden

    Er wird schon mitmachen :-)

    Nur schon,dass Du aktiv bist,wird er mögen. Glaube mir, jeder Mann hat es gerne, wenn eine Frau ihn zu verführen versucht. Du stellst ihn so in den Mittelpunkt. Und er sieht es als Liebesbeweis an. Zudem kann er mal zurücklehnen. Wenn Du jetzt ein bischen Respekt davor hast wegen seiner Reaktion, dann mach doch mit ihm einfach ein Spiel ab. Nämlich,dass Du das nächste Mal die Verführung übernimmst und ihn überraschen wirst. Du wirst sehen, er wird es kaum erwarten können. Und genau das ist das Prickelnde dabei. Du kannst geschickt davor Andeutungen machen und so die Vorfreude erhöhen. Nur Mut!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mick Gentleman am 23.08.2012 08:18 Report Diesen Beitrag melden

    Selbstbewusstsein

    Etwas vom abtörnesten finde ich als Mann wenn sich eine Frau nicht wohl fühlt in der "Rolle" die sie spielt.. Sprich, wenn du dich in Dessous nicht wohlfühlst, dann ziehe sie nicht an oder führe sie gar vor. Das wirkt dann unsexy. Das Hauptproblem vieler Frauen ist wohl das mangelnde Selbstbewusstsein, sich wenig bekleidet oder nackt vor dem Partner zu gewegen, dabei ist es genau das was viele Männer scharf macht. Also, Selbstbewusstsein tanken, und es deinem Freund "richtig zeigen", spielen mit ihm, ihn necken, aufreizen und wieder abkühlen lassen.. Nur Mut, das wird schon

  • manu am 23.08.2012 08:09 Report Diesen Beitrag melden

    eine frau die mit 19 in der kiste

    schon eigene vorschläge bringt kann gar nicht langweilig sein. auf was wartest du noch....

  • Meier Hans am 22.08.2012 22:42 Report Diesen Beitrag melden

    Streichle ihn ....

    ... küsse ihn und frag, was er denn gerne hätte.

  • kopfmensch am 22.08.2012 19:36 Report Diesen Beitrag melden

    probieren geht über studieren

    ich glaube beim sex ist es besser nicht zuviel darüber zu denken. das führt doch erst zu komplexen, man verkopft sich und wird ehr steif als locker. ok steif geht ja noch beim mann....

  • Butterfly am 22.08.2012 18:39 Report Diesen Beitrag melden

    Er wird schon mitmachen :-)

    Nur schon,dass Du aktiv bist,wird er mögen. Glaube mir, jeder Mann hat es gerne, wenn eine Frau ihn zu verführen versucht. Du stellst ihn so in den Mittelpunkt. Und er sieht es als Liebesbeweis an. Zudem kann er mal zurücklehnen. Wenn Du jetzt ein bischen Respekt davor hast wegen seiner Reaktion, dann mach doch mit ihm einfach ein Spiel ab. Nämlich,dass Du das nächste Mal die Verführung übernimmst und ihn überraschen wirst. Du wirst sehen, er wird es kaum erwarten können. Und genau das ist das Prickelnde dabei. Du kannst geschickt davor Andeutungen machen und so die Vorfreude erhöhen. Nur Mut!

    • Klassenprimus am 23.08.2012 10:36 Report Diesen Beitrag melden

      Langweilig!

      Finde ich mehr als langweilig wenn ich schon im Voraus weiss, dass mich meine Frau am Abend verführen will. Spontanität ist das Schlüsselwort!

    • cheers am 23.08.2012 12:41 Report Diesen Beitrag melden

      cheers

      da muss ich klassenprimus recht geben. Spontan die Initiative ergreifen.

    einklappen einklappen
Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed