BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

20. Juli 2018 09:52; Akt: 20.07.2018 09:53 Print

«Er besteht darauf, mich beim Sex zu schlagen!»

Lisas neue Bekanntschaft hat seltsame Vorlieben. Stimmt mit ihm etwas nicht?

storybild

Lisas Sexpartner offenbart Seiten, die sie rätseln lassen. (Bild: Universal Pictures)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Lisa (34) an Doktor Sex: Ich lernte kürzlich einen sympathischen, humorvollen und offenen Mann kennen. Er gefiel mir und wir landeten in einer Affäre. Da habe ich Seiten von ihm gesehen, die mich rätseln lassen. Wir hatten keinen Geschlechtsverkehr, machten aber heftig rum. Dabei versohlte er mir den Po, schlug mich auf die Brüste und fingerte mich überall.

Umfrage
Stehst du auf BDSM-Spiele beim Sex?

In mich eindringen wollte er aber nicht, und ich durfte ihn auch nicht oral befriedigen – er mich aber schon. Ich hatte durchaus Spass an der Sache und fragte daher auch nicht weiter nach. Nun schlug er mir neulich vor, meinen Po mit einem Gürtel zu schlagen und dazu zu wichsen.

Im Schlafzimmer ist er total dominant, ausserhalb eher der nette Kumpel von nebenan. Worum geht es bei solchen Männern? Möchten sie Macht ausüben? Die Frau erniedrigen? Warum törnt ihn das alles an? Gefalle ich ihm nicht, dass er keinen Geschlechtsverkehr mit mir möchte? Für mich ist das alles neu, und ich bin überfordert.

Antwort von Doktor Sex

Liebe Lisa

Sexspiele, bei denen eine andere Person dominiert wird oder sich jemandem unterwirft, gehören in die Kategorie BDSM. Diese Abkürzung steht für «Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism». Dahinter verbergen sich vielfältige, meist sexuelle Verhaltensweisen, die unter anderem spielerische Bestrafungen, das Zufügen von Lustschmerz oder Fesselungen beinhalten können.

Manchen ist in diesem Zusammenhang der Begriff Sadomasochismus geläufig, der sich aus Sadismus und Masochismus zusammensetzt. Sadisten verschafft es Lust, über andere Menschen Macht auszuüben. Im Gegensatz dazu erregt Masochisten die unterwürfige Hingabe an den Sexualpartner. Manchen Menschen genügen sanfte Formen, andere gehen buchstäblich bis aufs Blut.

Dass du überfordert bist vom Verhalten des Mannes und insbesondere vom Spanking – so werden die Schläge mit der flachen Hand oder Gegenständen auf das entblösste Gesäss bezeichnet –, kann ich verstehen. Er hat dich ja offenbar weder darüber informiert, dass er auf solche Spiele steht, noch dir erläutert, worum es ihm dabei geht oder was er empfindet und dass es dabei Regeln gibt, die gemeinsam festgelegt werden.

Alfred Kinsey hat in den 1950er-Jahren herausgefunden, dass manche Menschen Vorlieben haben, die zwar von der gängigen Sexualmoral abweichen, bei denen es sich aber weder um psychische Störungen noch um Krankheiten handelt. Dazu gehören auch die erwähnten BDSM-Praktiken. Aber für Herrn und Frau Durchschnitt sind Menschen, die auf etwas schräge Sexpraktiken stehen, auch heute noch «pervers» und «abartig».

Ich denke, du solltest mit deinem Sexkumpel reden und ihn auf seine Vorlieben ansprechen. Frage ihn auch, ob für ihn Sex ausschliesslich mit Dominanz und Unterwerfung zu tun hat und warum er keinen Geschlechtsverkehr mit dir haben will. Danach kannst du entscheiden, ob und unter welchen Bedingungen du diese Sexbeziehung weiterführen willst.

Deine Frage an Doktor Sex: doktor.sex@20minuten.ch

(wer)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Andreas am 20.07.2018 10:44 Report Diesen Beitrag melden

    Ganz nach deinem Gusto...

    Gefällt es dir: mach mit. Gefällt es dir nicht: stell es ab.

  • Psychologe am 20.07.2018 10:45 Report Diesen Beitrag melden

    Fifty Shades of Grey

    Schlag doch einfach zurück :-)

    einklappen einklappen
  • Niccolo am 20.07.2018 11:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Exgüsi aber

    1. 34 Jährige weiss nicht was BDSM ist (notabene im Informationszeitalter) und 2. 34 Jährige kommt nicht auf die simple Idee mit dem Typen zu reden, wenn fragen im Raum sind. Auf mich wirkt diese Frau für ihr Alter ziemlich unreif.

Die neusten Leser-Kommentare

  • pädi am 20.07.2018 13:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wiso? 

    eine der wenigen Sex arten die ich nie werde nachvollziehen können. aber ich bin so offen, dass ich es mal mitgemacht habe.

  • ueli am 20.07.2018 13:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wir

    sind alle verschieden , meine Frau liebt es geschlagen zu werden. bondage ist für sie der Höhepunkt, da kommt sie aus sich raus. Auch sonst darf ich mit ihr alles anstellen wozu ich Lust habe. So eine Frau hatte ich noch nie, mache alles das sie bei mir bleibt weil ich endlich auch meine Seite ausleben darf wo ich früher nicht konnte.

  • Frank am 20.07.2018 13:02 Report Diesen Beitrag melden

    Mögliche Ursachen beseitigen

    Ohne solche Praktiken zu verurteilen zu wollen....Diverse Studien belegen den Zusammenhang zwischen erlittener körperlicher Bestrafung in der Kindheit und BDSM-Fantasien als Erwachsene. Wenn Erwachsene Spass daran finden, lasst es sie geniessen. Es wird aber Zeit, jegliche Formen von Körperstrafen an Kindern in der Schweiz explizit zu verbieten und und strafrechtlich zu ahnden, somit könnte möglichen Traumas (welche sich u.a. in solchen Fantasien manifestieren) vorgebeugt werden!

  • Mari Anne am 20.07.2018 12:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schick ihn in die Wüste

    wenn es dir nicht gefällt. Es gibt mehr als genug zur Auswahl, ganz bestimmt auch für dich.

  • Francesca am 20.07.2018 12:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel spass

    Geniess es einfach, vergiss dabei deine Vorlieben nicht. Er hilft dir nur deinen Horizont zu erweitern. Weiterhin viel Spass euch beiden

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed