BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

07. November 2018 08:23; Akt: 07.11.2018 08:23 Print

«Sie ist untreu, aber ich liebe sie!»

Rob hat seit drei Jahren eine Freundin. Aber wirklich stabil war die Beziehung nie. Wie soll es weitergehen?

storybild

Wer sich in einer Beziehung alles bieten lässt, ist nicht liebend, sondern abhängig. (Bild: iStock/Kristina Jovanovic)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Rob (24) an Doktor Sex: Ich habe seit drei Jahren eine Freundin und eigentlich bin ich sehr glücklich mit ihr. Jedoch ist sie leider untreu und hat mich schon mehrmals betrogen. Beim ersten Mal war sie betrunken und hat an einer Party mit einem Typen rumgemacht. Am nächsten Tag erzählte sie es mir und beteuerte, dass es wirklich nur ein Versehen war. Ich habe ihr verziehen und gesagt, dass diese Sache für mich abgeschlossen sei.

Umfrage
Denkst du, dass dein Partner | deine Partnerin treu ist?

Etwas später entdeckte ich per Zufall, dass sie mit einem Mann chattet. Dabei war auch von einem Treffen für Sex die Rede. Einem anderen schickte sie emotionale Emojis und er schenkte ihr eine Uhr. Als ich sie darauf ansprach, sagte sie mir, ich sei ihr am wichtigsten und es sei bei beiden nie zum Sex gekommen. Sie löschte die Chats dann direkt vor meinen Augen und versprach, so etwas nie wieder zu tun.

Jetzt habe ich aber herausgefunden, dass sie erneut mit dem Typen in Kontakt ist, der sich mit ihr zum Sex treffen wollte. Er schrieb ihr, wie er es gemocht habe, dass sie damals so laut stöhnte. Für mich war dies der Beweis, dass sie doch Sex hatten. Ich weiss nicht mehr weiter und bin sehr verzweifelt. Ich liebe sie sehr. Aber ich bin so wütend, dass sie mich angelogen hat. Was soll ich jetzt tun?

Antwort von Doktor Sex

Lieber Rob

Was du erlebst, ist schwierig. Jedoch bist du für dein Leiden auch zu einem grossen Teil selbst verantwortlich, denn es hat ja genügend Anzeichen gegeben, dass deine Freundin – aus welchen Gründen auch immer – verführbar ist und offenbar ihre ganz persönlichen Vorstellungen hat im Umgang mit Verbindlichkeit in der Beziehung.

Möglicherweise warst du zu gutgläubig, vielleicht aber auch einfach nur naiv – weil du nicht sehen wolltest, was nicht sein darf. Denn wirklich ehrlich zu sein und dir selber einzugestehen, was Sache ist, hätte bedeutet, Konsequenzen zu ziehen. Eine davon wäre gewesen, deine Liebe für sie zu hinterfragen.

Wer sich vom Partner oder der Partnerin alles bieten lässt, ist nicht liebend, sondern abhängig. Und dies bedeutet, sich selbst im goldenen Käfig gefangen zu halten. Zwar geniesst man die vielen Vorteile, jedoch gesteht man sich selbst nicht ein, dass man dafür einen oder gar mehrere, eigentlich inakzeptable Nachteile in Kauf nimmt.

Es ist Zeit, hinzuschauen und deine blinden Flecken sichtbar zu machen. Dazu gehört auch, mit deiner Geliebten Klartext zu reden – auch wenn dies möglicherweise bedeutet, dass eure Beziehung damit zu einem Ende kommt.

Ich kann mir aber auch vorstellen, dass dieser Schritt für dich etwas zu gross ist. Es dürfte daher vermutlich Sinn machen, wenn du dir dafür die Unterstützung einer Fachperson organisiert.

Konfliktvermeidungsstrategien, wie auch du sie praktizierst, stehen oft in einem direkten Zusammenhang mit der persönlichen Biografie. Es würde daher Sinn machen, wenn du diese aufarbeitest und dabei auch Strategien kennenlernst, um deine Grenzen in einer Beziehung zu kommunizieren und gegebenenfalls auch entsprechend zu schützen. Alles Gute!

Deine Frage an Doktor Sex: doktor.sex@20minuten.ch

(wer)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Forrest Gump am 07.11.2018 09:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lauf...

    ...mein freund lauf!!! so weit weg wie möglich!!!

  • SP am 07.11.2018 09:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Liebe ist.....das nicht.

    Sie weiss nun, das wenn du ihre "heimlichen" Treffen auffliegen lässt, sie dann die Daten vom Chat löschen muss, um dich wieder zu beruhigen. Somit, hat sie wieder freie Bahn... Du wirst immer den Zweiten Platz haben bei ihr. Such dir ein Meitschi, bei der du die Nr. 1 bist und bleibst.

  • Expat am 07.11.2018 09:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Morgen gleich trennen

    Hei Rob Du bist zu jung für solche Dramen. Diese Lady hat die rote Linie deutlich überschritten und wird es wieder tun. Ich habe das einmal erlebt als ich sehr jung und verliebt war. Es hat einige Zeit gedauert bis ich mich getrennt habe, je früher desto schneller fühlst Du Dich wieder besser.

Die neusten Leser-Kommentare

  • a. am 07.11.2018 10:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ..

    wer einmal betrügt, der betrügt immer wider!!! aus eigener erfahrung!

  • Einer, der es weiss am 07.11.2018 09:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klarer Fall

    Vergiss die Fachpersonen. Noch mehr Energie in diese Beziehung zu stecken ist Zeitverschwendung. Wenn Ihr Kinder hättet, sähe es anders aus. Aber so gibt es nichts, auch und gerade nicht Deine Gefühle, das es rechtfertigt, die Beziehung noch länger aufrechtzuerhalten. Glaube mir, ich habe das selber erlebt. Sie wird sich nicht ändern. Und Du wirst erkennen, dass Liebe etwas ganz anderes ist. Stell Dir vor: Deine Freundin ist mit ihrem Ex-Freund, der noch interessiert ist, im Ausgang, kommt sehr spät nach Hause, und Dir ist das völlig egal, weil Du weisst, dass Du ihr vertrauen kannst. Dieses Gefühl wirst Du bei Deiner jetzigen Freundin nie haben. Aber in einer späteren Beziehung schon.

  • Rolando am 07.11.2018 09:49 Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt darauf nur eine Antwort

    Lieber Rob Das Schlimmste was DU dir antun kannst ist, dich selbst zu betrügen, zu verleugnen und zu demütigen. Wenn du mit dem Fremdgehen deiner Freundin kein Problem hast, so ist ja alles in bester Ordnung. Dies aber wäre keine Liebe und das würde ich dir auch nicht abnehmen. Alles was dem Partner weh tut kann nicht Liebe sein, denn wahre Liebe ist kompromisslos, macht keine Deals. Sie ist oder sie ist nicht. Für die Ware Liebe gilt das nie! Somit sollte nun klar sein was du tun musst.

  • Julius am 07.11.2018 09:47 Report Diesen Beitrag melden

    Bist nicht der einzige....

    Ich war mal in einer sehr ähnlichen Situation. Habe nachher herausgefunden, dass der andere mein damaliger bester Freund war. Ich habe zwei Jahre lang alles schön geredet und erst dann den Mut gefunden, die Sache zu beenden. Aus der Ferne ist es immer einfacher, aber an deiner Stelle würde ich das sofort beenden. Das Mädel ist es nicht wert.

  • Lili am 07.11.2018 09:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Trenn dich

    trenn dich, einmal fremd gehn immer fremd gehn. Es gibt genug andere Frauen die sowas nicht machen. Was willst du mit so einer. Versteh die leute nicht die sowas immee wieder verzeihen.

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed