BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

06. März 2011 15:00; Akt: 07.03.2011 13:23 Print

«Sind Pornos eigentlich schädlich?»

Die Frage von Max beschäftigt unzählige Jugendliche, Eltern und Lehrpersonen. Neuste Forschungsergebnisse lassen aufhorchen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Max (14) an Doktor Sex: Ich möchte wissen, ob Pornos eigentlich schädlich sind und falls dies der Fall ist, wie sich diese Schäden zeigen?

Antwort von Doktor Sex:

Lieber Max

Neuste Forschungen zeigen: Der Pornokonsum ist bei Jugendlichen zwar relativ verbreitet, dessen Ausmass wird aber überschätzt. Entgegen der landläufigen Meinung von Erwachsenen, empfinden die meisten den Kontakt mit legaler Pornographie nicht als problematisch und sie sehen sich auch nicht als Opfer pornografischer Medieninhalte. Viele Jugendliche stillen damit ihre Neugier, beantworten sich Fragen zur sexuellen Praxis oder informieren sich über Themen, die Eltern und Lehrpersonen die Schamröte ins Gesicht treiben. Manche brauchen sie auch einfach, um sich damit aufzugeilen. Bei einigen wirft der Kontakt mit Pornographie Fragen auf, einzelne fühlen sich durch das Gesehene unter Leistungsdruck gesetzt und vor allem die illegalen Darstellungen lösen bei manchen auch Ängste aus. Letztlich wirken Pornos aber nicht einfach von sich aus und deshalb ist der Schluss, sie seien per se schädlich, unzulässig und falsch.

Pornofilme zielen darauf ab, den Betrachter zu erregen. Sie tun dies, indem sie gesellschaftliche Konventionen und Beziehungsaspekte ausblenden und vorgeben, Sex sei jederzeit, überall und mit jeder Person sofort möglich und von allen Beteiligten erwünscht. Frauen und Männer werden als kopflose und triebgesteuerte «Sexmonster» dargestellt und auch ihre körperlichen Voraussetzungen werden total überzeichnet. Wichtig deshalb, dass du die pornografischen Bilder nicht dem sexuellen Alltag in einer Beziehung verwechselst und glaubst, dich beim ersten Mal verhalten zu müssen wie ein Pornostar. Sex in der Realität orientiert sich an den Wünschen und Bedürfnissen der beteiligten Personen und ist vielfältiger als derjenige, der in Pornos gezeigt wird.

(bwe)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Diggo am 07.03.2011 07:45 Report Diesen Beitrag melden

    Komme nicht mehr los...

    Vielleicht sollte man bedenken, dass man von Pornos auch süchtig wird. Ich habe leider damit angefangen und rate jedem dringendst davon ab! Ich dachte, dass es in der Beziehung enden würde, doch nun bin ich verheiratet und immer wieder kommen mir die Bilder hoch und der Drang, mir wieder andere Frauen anzusehen. Ja, ein Porno ist nicht schlimm, genau so, wie Heroin nicht schlimm ist. Wenn man die Finger davon lässt!

    einklappen einklappen
  • Trauriger am 06.03.2011 18:04 Report Diesen Beitrag melden

    nicht schädlich, aber Teufelskreis...

    Pornos sind realitätsfremd! Mit der Zeit bei übermässigem Konsum ergibt sich eine Abstumpfung. Es braucht dann immer verstärktere Reize im realen Leben. Vor 2 Wo gabs einen Artikel im Tagi-Magazin darüber. Die Männer dort sagten,sie seien bei der realen Frau nicht mehr in der Lage steif zu werden. Einer kann nur noch mit seiner Frau sexuell zusammen sein,wenn zeitgleich sein Pornokino im Kopf läuft. Übermässiger Pornokonsum führt so zur Frustation weil die Realität mit der Porno(Phantasie)welt nicht übereinstimmt: Körper altern, Schönheit nimmt ab. Die Realität ist nur noch hässlich profan!

    einklappen einklappen
  • Sandra M. am 07.03.2011 15:16 Report Diesen Beitrag melden

    Beschönigung

    Abgesehen von allen Beschönigungen (also Menschen ohne Körperbehaarung, Geschlechtsorganen wie frisch aus dem Ei gepellt, Männer ohne Durchhänger und Frauen ohne Würgereflex), finde ich viel schlimmer, dass elementare Dinge einfach so weggelassen werden; zB macht guter Sex diverseste Geräusche; oder bei ungeschütztem GV habe ich noch nie gesehen, wie die Frauen sich des Ejakulats zu entledigen. Ich kenne auch kaum eine Frau, die ihren Vibi intravaginal benutzt! Überhaupt suggerieren Pornos, dass Frauen nichts lieber machen als irgendwelche Gegenstände in ihre Körperöffnungen zu stecken...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Martina Günther am 30.10.2013 05:10 Report Diesen Beitrag melden

    Schädlich! Vorsicht

    Pornografie zerstört nicht nur den Menschen sondern die ganze Gesellschaft! Die Jugendlichen gewöhnen sich schnell an das, was sie als eklig empfunden haben und möchten härteres sehen, beweise gibt es genug, die forschung könnt ihr auch selbst machen Aber traurig wie es der Autor verharmlost

  • Steve am 29.07.2011 00:03 Report Diesen Beitrag melden

    Pornographie schadet!

    Pornographie schadet enorm! Dr. Sex nennt in seiner Antwort ja selbst "Leistungsdruck", "Ängste" und die Verbreitung einer falschen Darstellung der Frau und auch des Mannes bezüglich ihrer natürlichen Sexualität durch Pornos. Ich habe in meiner Praxis genug Gespräche mit Jugendlichen und Erwachsenen geführt, deren Beziehungen zerstört sind, ihr Sexleben kaputt ist und nun unter ihrer durch Pornographie verursachte Beziehungsunfähigkeit leiden. Pornos wollen Begierde wecken. Begierden kann man per se nie vollständig befriedigen. Liebe, Achtung und Wertschätzung des Partners gehen verloren.

  • Thorsten am 11.03.2011 00:56 Report Diesen Beitrag melden

    Mittelaltersex!

    Oha wenn ich das alles so lese frage ich mich schon irgendwie in welcher Zeit wir eigentlich leben. Sorry aber ein Porno ist ein film wie jeder andere auch. Ich kann da nichts schlimmes dran erkennen. Und mal ehrlich so grosse unterschiede vom Porno zum eigenen Sex seh ich da nicht wirklich. Gut wenn der Sex nur bei ausgeschaltetem licht unter der decke im Schlafzimmer passiert und ein stellungswechsel schon Highlight ist versteh ich solche aussagen schon irgendwo, aber Leute wacht auf wir sind nicht mehr im Mittelalter! Der Sex ist heutzutage einfach so!

    • tatjana am 12.05.2011 15:45 Report Diesen Beitrag melden

      Nicht richtig

      Das stimmt so nicht ganz. Sex ist zwar schon ganz normal aber das Frauen nur als sex objekte dargestellt werden finde ich nicht in ordnung und das alte männer sich eine runterholen wärend dem 2 andere menschen sex haben oder die frau stönt bis sie nicht mer kann finde ich nicht g anz korrekt. die männer haben eine falsche vorstellung wie eine frau im bett sein muss.!

    einklappen einklappen
  • Jane Doe am 10.03.2011 13:26 Report Diesen Beitrag melden

    Frauen und Pornos

    Also wenn ich die Kommentare so lese wird mir wieder bewusst dass alle immer nur davon reden dass es den Jungs schadet und die Männer süchtig sind und bla bla .... Hallo?! Es gibt auch Frauen die Pornos ansehen und wenn ein Mann durch Pornos das Gefühl bekommt jede Frau sei Sexwillig ist das nicht des Pornos Schuld sondern des Mannes Realitätsbezug...wenn ich im Fernseh sehe wie Superman fliegen kann erwarte ich auch nicht dass jeder Mann fliegen kann, oder?

  • Roli am 08.03.2011 15:47 Report Diesen Beitrag melden

    Make porno not wargames

    die Welt wäre besser mit mehr legalem Porno und weniger Gewaltspielen oder mit mehr Sex und weniger Prügeleien

    • Thorsten am 11.03.2011 01:04 Report Diesen Beitrag melden

      Keine Ahnung aber davon reichlich...

      Oh mein Gott.... Gewaltspiele sind heut zu Tage wirklich Lösung für alles oder? Bevor ihr ewig so sinnfreie aussagen raus lasst solltet ihr vielleicht mal nachdenken... ihr kommt mir vor wie im Mittelalter. Alles was euch fremd ist und ihr nichts mit anfangen könnt da steckt der Teufel drin, ab auf den scheiterhaufen damit! Bitte überlegt doch mal ihr verurteilt etwas das Millionen von Leuten in allen altersklasse spielen und das nur weil 2 -3 Spinner rum laufen die nicht ganz richtig sind im kopf ist das alles ja soooo böse... ihr solltet euch echt mal informieren anstatt auf den tv zu hören

    • Thorsten am 11.03.2011 01:30 Report Diesen Beitrag melden

      Ich spiele Killerspiele schnell versteckt euch!

      Oh mein Gott.... Gewaltspiele sind heut zu Tage wirklich Lösung für alles oder? Bitte überlegt doch mal ihr verurteilt etwas das Millionen von Leuten in allen altersklasse spielen und das nur weil 2 -3 Spinner rum laufen die nicht ganz richtig sind im kopf ist das alles ja soooo böse... ihr solltet euch echt mal informieren anstatt auf den tv zu hören

    einklappen einklappen
Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed