BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

08. Oktober 2018 07:29; Akt: 08.10.2018 07:31 Print

«Er hat mich getäuscht und hintergangen!»

Pias Lover hat über lange Zeit verheimlicht, dass er verheiratet ist und Kinder hat. Trotzdem will er sie weiterhin sehen. Was tun?

storybild

Es ist menschlich, Hoffnungen zu haben, aber manchmal ist es besser, sich zurückzuziehen. (Bild: The Loft/Open Road Films)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Pia (48) an Doktor Sex: Mich beschäftigt etwas, das mir vor kurzem ungerechterweise passiert ist. Ich lernte vor ein paar Monaten einen Mann kennen. Wir hatten fast täglich per SMS Kontakt und trafen uns einige Male. Bei den letzten Treffs wurden wir immer intimer und hatten auch ein paarmal Sex. Er und ich haben uns immer gefreut.

Umfrage
Findest du es ok, wenn jemand lügt, um sich so einen Vorteil zu verschaffen?

Jedoch verheimlichte er mir in dieser ganzen Zeit, dass er verheiratet ist, Kinder hat und mit seiner Familie zusammenlebt. Ich habe ihn am Anfang unseres Kontakts ein paarmal gefragt, ob er single sei, und er hat dies immer bestätigt. Aber weil ich spürte, dass etwas nicht stimmt, fragte ich nochmals. Und dann erzählte er mir alles.

Er sagte, dass er mich weiterhin unbedingt sehen und auch mit mir Kontakt haben wolle, dass er aber nun ein schlechtes Gewissen habe. Ich bin wirklich sehr enttäuscht und fühle mich total hintergangen, versuche aber, meine Gefühle zu kontrollieren und nicht zusammenzubrechen. Wie kann ich mich wiederfinden? Und was soll ich nun tun?

Antwort von Doktor Sex

Liebe Pia

Du scheinst gerade eine ziemlich harte Zeit zu erleben – das tut mir wirklich leid für dich. Und der Mann trägt mit seinen Aussagen, die ziemlich egoistisch motiviert zu sein scheinen und bei dir mehr Verwirrung stiften, als dass sie Klarheit schaffen, nicht eben dazu bei, dass du deinen Kopf und dein Herz freimachen kannst für dich und das, was du nun brauchst.

Beim ersten Lesen drängte sich mir der Gedanke auf, dass dein Liebhaber sein Doppelleben ganz bewusst kaschiert haben könnte, um dich für die Befriedigung seiner Bedürfnisse zu «nutzen». Auch wenn er sich, wie du schreibst, nun demütig gibt und ein schlechtes Gewissen hat: So wirklich werde ich diesen Verdacht nicht los.

Vermutlich ist er auch ziemlich überfordert von dir und deinen Ansprüchen an ihn. Und er scheint nicht im Besitz der kommunikativen Fähigkeiten zu sein, die die aktuelle Situation erfordern würde. Aber statt dies zuzugeben, macht er einen auf «ich liebe und ich brauche dich – wir hatten es ja so schön zusammen».

Es ist menschlich, Hoffnungen zu haben. Und es ist logisch, mehr zu wollen von den Dingen und Menschen, die einen glücklich machen und Sicherheit vermitteln. Trotzdem: Diese Sache ist gelaufen und es macht für euch beide Sinn, davon auszugehen, dass dieses Ende endgültig ist. Alles andere würde euch auf Dauer nur belasten und den Alltag zur Hölle werden lassen.

Zieh dich ganz zurück und schau zu dir, statt dich von seinem Angebot gängeln zu lassen und weiterhin Energie zu investieren in eine Form von Beziehung, in der du immer die Nummer zwei bleiben wirst. Wenn sich der erste Schmerz verflüchtigt und der klare Kopf wieder den ihm angemessenen Platz erhalten hat, wird es dir rasch besser gehen. Alles Gute!

Deine Frage an Doktor Sex: doktor.sex@20minuten.ch

(wer)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Ausgewählte Leser-Kommentare

..jeder sucht sich Seinesgleichen. Es braucht immer zwei in diesem Spiel ..einer der es macht und einen der es mitmacht. Solange, bis einer die Spielregeln ändert. Dann fängt entweder ein neues Spiel an oder das Spiel ist zu Ende. Jeder hat die Wahl. – joggelibume

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • hippie am 08.10.2018 07:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weg

    Schon wieder so ein unverschämter Kerl, der den Fünfer und das Weggli will. Ich hoffe Du gehst schnellstmöglich von ihm weg auch wenn es sehr weh tut. Der wird sich bestimmt nicht ändern. Ich wünsche Dir viel Kraft für die Bewältigung dieser Situation!

    einklappen einklappen
  • Ailed am 08.10.2018 09:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht warten - geh

    Geh so schnell du kannst und schenke einem ehrlichen Mann deine kostbare Zeit; statt immer in der Warteschlaufe zu stehen.

  • Leandra am 08.10.2018 08:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verletzt..

    Brauchst Du wirklich solche Menschen in Deinem Leben(?) Er ist und wahr unehrlich. Sobald er genug von Dir hat kommt die nächste. Das würde ich mir nicht an tun.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tina am 08.10.2018 12:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Entäuschung absehbar 

    Bin seit 15 Jahren liiert bekomme tolle Liebe und Geborgenheit von meinem Partner aber beim Sex geht gar nichts mehr bei ihm. Die Folgen sind klar: Ich habe auch einen Sexpartner der verheiratet ist.

  • joggelibume am 08.10.2018 12:08 Report Diesen Beitrag melden

    ..jeder wählt für sich..

    ..jeder sucht sich Seinesgleichen. Es braucht immer zwei in diesem Spiel ..einer der es macht und einen der es mitmacht. Solange, bis einer die Spielregeln ändert. Dann fängt entweder ein neues Spiel an oder das Spiel ist zu Ende. Jeder hat die Wahl.

  • Mann mit Verstand am 08.10.2018 11:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aus und vorbei

    Jetzt, wo du es weist, musst du sofort einen Schluss Strich ziehen, sonst bist du kein bisschen besser als er.

  • die Ritterin am 08.10.2018 11:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wähle klug 

    Ein verheirateter Mann verlässt seine Frau nicht für seine Gespielin, welche er sich ja gerade desswegen hält, um Abwechslung ohne Verpflichtungen zu haben. Wenn er die EheFrau dann nach etlichen Jahren doch verlässt (oder er verlassen wird), wird er die Gespielin höchstens als ÜbergangsFrau als Bettgspänli behalten, bis er wieder jemanden findet, mit dem er "richtig" zusammen sein will. Die Frage ist einfach, ob man als Frau bereit ist, über Jahre Lückenbüsser zu spielen, die Wochenenden und Ferien alleine zu verbringen (da geniesst Mann nämlich Heile Familie) und letztendlich allleine dazustehen. Vielleicht dann doch lieber die Trauer und Wut verarbeiten und sich nach angemessener Zeit sich nach etwas Richtigem umzusehen, mit Option auf Zukunft, Familie ect, anstatt zu überlegen, bei jemandrm zu bleiben, von dem man systematisch betrogen wird. Sowieso: wenn jeman an Woenden, Ferien ect nie Zeit hat und ausserdem keine Adresse, Festnetz angibt, ist die Person immer verheiratet.

  • Minnie Mouse am 08.10.2018 11:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Charakterschwach vom Mann!

    Wieder eine gute Antwort von Dr. Sex! Ich finde es sehr traurig, wieviele unehrliche Gestalten bei beiden Geschlechtern unterwegs sind, und zwar in allen Altersgruppen! Ich gehöre in die Altersgruppe dieser Frau und ich gehe davon aus, dass dieser Mann ebenso dazugehört. Mir würde es nie einfallen, eine Affäre zu beginnen und mir meinen Mann trotzdem noch warmzuhalten! Ich sehe das als Charakterschwäche und finde es dem Partner gegenüber als absolut unfair an! Das hat niemand verdient! Wenn man jemand Neues in seinem Leben braucht, dann sollte man zuerst einen Schlussstrich ziehen!

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed