BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Schwester Herz

01. Februar 2011 15:15; Akt: 24.02.2011 13:09 Print

«Er ist wie ein Schosshündchen»

Katja hat sich von ihrem Freund getrennt, da er nie Zeit für sie hatte. Nun hat sie einen Neuen, der aber schon nach einem Monat nervt. Denn er folgt ihr auf Schritt und Tritt.

storybild

Katjas neuer Freund folgt ihr auf Schritt und Tritt. Wie ein Schosshündchen. (Bild: Colourbox)

Fehler gesehen?

Frage von Katja:

Ich (21) trennte mich nach zwei Jahren Beziehung, da mein Ex (25) zu wenig Zeit für mich hatte. Wir wohnten fast eineinhalb Stunden auseinander. Ich habe seit einem Monat einen neuen Freund (22). Er ist sehr scheu. Wir küssen und halten Händchen. Das wars dann auch schon. Er folgt mir wie ein Schosshündchen und teilt immer meine Meinung. Das nervt. Aber muss ich ihm nicht eine Chance geben? Doch ich vergleiche ihn ständig mit meinem Ex, der mich gut kannte und wusste, wie er mit mir umgehen musste. War es richtig, mich zu trennen? Soll ich das auch jetzt tun?

Antwort von Schwester Herz:

Liebe Katja
Ja - und ja. Dein neuer Freund ist, auch wenn du ihn nicht mit deinem Ex vergleichst, nicht der Richtige für dich. Er nervt dich nach nur einem Monat? Lass ihn gehen, seine Zeit als Übergangsfreund ist vorbei. Was deinen Ex betrifft: Könnte es sein, dass er im Vergleich zu deinem eher blassen gegenwärtigen Freund bunter dasteht, als er eigentlich ist? Ich würde dir raten, tatsächlich single und glücklich zu werden. Damit du bald wieder verliebt und glücklich sein kannst.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Manuel am 01.02.2011 20:55 Report Diesen Beitrag melden

    Beziehungen richtig beginnen

    Wieso beginnt man immer gleich mit jedem eine Beziehung? Zuerst sollte man doch genügend Dates mit jemanden haben um zu sehen ob er überhaupt vom Typ und Verhalten zu einem passt. Dein momentaner Freund wird dich nicht glücklich machen, weil du andere Ansprüche an eine Partnerschaft stellst. Lieber allein als Single, als in einer Beziehung mit jemanden der einem nur nervt. Trenn dich von ihm um endlich zu erkennen was du wirklich willst.

  • ... am 01.02.2011 19:43 Report Diesen Beitrag melden

    die kehrseite der medaille

    Wenn du dich die ganze zeit nur immer aufs negative beim gegenüber konzentrierst, macht dich niemand glücklich. Beim Ex wars anscheinend, weil er nie zeit hatte, beim neuen, weil er ein "schosshündchen" ist..usw. Vielleicht solltest du mal anfangen dich auf die positiven Sachen zu konzentrieren, dann sieht die welt anders aus...viel glück! auch wenn es halt vielleicht irgendwann mal als single ist..

  • Roland Sarkasmussen am 02.02.2011 09:59 Report Diesen Beitrag melden

    Suche die Schuld immer ausserhalb von dir selber

    Ich würde die Lösung so sehen: mach einfach weiter so aber achte darauf, die Schuld IMMER beim anderen und NIE bei dir selber zu suchen! Das sorgt für Konsistenz und du musst dich nicht weiterentwickeln. Sei und lebe EINFACH. Hier endet der frei erhältliche Sarkasmus ;-))

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • NEUTRUM am 03.02.2011 12:06 Report Diesen Beitrag melden

    Super

    @Roland Sarkasmussen Genau aufen Punkt getroffen. Herrlich formuliert. =)

    • KLARA am 04.02.2011 09:19 Report Diesen Beitrag melden

      NEUTRUM

      ( NEUTRUM ) nein eben nicht. ER hat nicht auf den Punkt getroffen. Falsch ist das den Fehler bei anderen suchen. Ich hoffe nicht, dass man andere FEHLER immer bei Dir sucht,Du könntest ja so nicht Leben(ODER)??. KLARA

    • monika am 04.02.2011 18:06 Report Diesen Beitrag melden

      @Klara

      Hallo Klara, auch schon mal das Wort Sarkasmus gehört?

    einklappen einklappen
  • max hart am 02.02.2011 15:42 Report Diesen Beitrag melden

    Was ist das Problem?

    was soll den das problem sein? wenn der man ein macho ist und sich nicht für seine freundin intressiert seid ihr ach so verliebt aber unglücklich und wenn ein mann sich für die freundin intressiert passts euch auch nicht... ich wünscht es gäb frauen die so sind wie dein freund, geniess das ganze lieber als daran rumzunörgeln

    • Mirri am 03.02.2011 09:27 Report Diesen Beitrag melden

      Bitte?

      Du wünschst dir eine Freundin, die keine eigene Meinung hat und eine Ja-Sagerin ist und sich wie eine Klette verhält? Naja okay :D

    • hary am 03.02.2011 16:16 Report Diesen Beitrag melden

      ....

      die gibts doch überall... ich will eher die, die nie zeit hat, und ich nur 1 mal im monat sehen "muss/kann"

    • Franzl Lang am 04.02.2011 11:31 Report Diesen Beitrag melden

      Komisch

      Was ist denn dann der Sinn einer Freundin, wenn du sie nicht sehen willst?

    • max hart am 07.02.2011 09:11 Report Diesen Beitrag melden

      @ hary

      von denen hatte ich genug! ich hab die schnauze voll immer von den frauen nur hinters licht geführt zu werden! die meisten wissen gar nicht was liebe ist, weil sies nicht nötig haben sich um nen typen zu kümmern, da gibts pro frau noch locker 50 die sie haben könnten... und ja mirri lieber eine solche... den dann könnt ich sie mal in den wind schiessen, wens mir zu dumm wird! aber freundinen der sort: mehr als 1ma in der woche oder weniger brauch ich nicht mehr!

    einklappen einklappen
  • Roland Sarkasmussen am 02.02.2011 09:59 Report Diesen Beitrag melden

    Suche die Schuld immer ausserhalb von dir selber

    Ich würde die Lösung so sehen: mach einfach weiter so aber achte darauf, die Schuld IMMER beim anderen und NIE bei dir selber zu suchen! Das sorgt für Konsistenz und du musst dich nicht weiterentwickeln. Sei und lebe EINFACH. Hier endet der frei erhältliche Sarkasmus ;-))

    • MARTIN am 04.02.2011 09:14 Report Diesen Beitrag melden

      FEHLER

      Also beide haben Schuld. Total falsche Meinung.(ROLAND)Immer den Fehler beim nächsten suchen ist,und bleibt krankhaft.So gibt man die eigenen Fehler das ganze Leben -lang nie zu. Martin

    einklappen einklappen
  • Julio am 02.02.2011 08:44 Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache..

    Hauptsache man denkt nicht mehr selber nach und überlässt die Entscheidungen für sein Leben einem Berater. Wie wärs wenn du zur Abwechslung darüber nachdenkst, was für einen Freund du willst und dir dann so einen suchst? Die Antwort kann dir niemand abnehmen.

    • monika am 04.02.2011 18:08 Report Diesen Beitrag melden

      denken?

      Ich schliesse mich deiner Meinung an Julio. Aber denken ist heutzutage eben nicht mehr Jedermanns Sache. Da ist man ja, wenn was schief läuft, noch selber Schuld.

    einklappen einklappen
  • Butterfly (w) am 02.02.2011 07:40 Report Diesen Beitrag melden

    Du bist noch nicht gelöst vom Ex....

    Meine, Du hast Dich noch nicht ganz gelöst von Deinem Ex. Bist unsicher, ob die Trennung richtig war. Also vergegenwärtige Dir nochmals die Gründe eurer Trennung. Wenn Du ihn trotzdem noch willst,dann mache den Effort und gehe wieder auf ihn zu. So erhältst Du definitive Klarheit. Wenn Dir aber in Gedanken all die Trennungsgründe wieder gross und gewichtig erscheinen,so mache sie bewusst gedanklich noch grösser, damit es Dir leichter fällt, abzuschliessen und ihn loszulassen. Nur dadurch wirst Du wieder offen sein und ein neuer Mann hat überhaupt eine Chance. Sonst stehst Du Dir selbst im Weg.

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed