BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

06. September 2010 13:26; Akt: 04.10.2011 15:37 Print

«Soll ich den Rest des Lebens auf Sex verzichten?»

Anfänglich war der Sex gut und häufig. Mit der gemeinsamen Wohnung reduzierte sich die Frequenz auf einmal die Woche und seit der Hochzeit vor über einem Jahr ist Ron auf Sexentzug.

Fehler gesehen?

Frage von Ron (33) an Doktor Sex: Ich kenne meine Frau seit über fünf Jahren. Anfänglich hatten wir häufig Sex. Als wir zusammenzogen noch einmal pro Woche, und seit wir verheiratet sind, läuft nichts mehr. Sie sagt, sie habe keine Lust. Ich halte das nicht mehr aus. Muss ich jetzt den Rest meines Lebens auf Sex verzichten?

Antwort von Doktor Sex:


Lieber Ron.

Ob man Sex hat, ist nicht primär eine Frage des glücklichen Zufalls und der Lust, die sich auf wundersame Weise einstellt oder ausbleibt, sondern eine des Willens. Wer nicht an Sex interessiert ist und keinen Spass daran hat, wird sich auch nicht darum bemühen. Genauso wenig, wie jemand auf einen Berg steigt ohne Interesse am Bergsteigen.

Weil Nicht-Wollen in Zusammenhang mit Sex vom Partner aber als persönliche Abwertung oder Mangel an Liebe interpretiert werden kann, verstecken sich die meisten Menschen lieber hinter Nicht-Können. Es wird Lustlosigkeit oder Impotenz vorgeschoben und man ist fein raus, ohne jemanden zu verletzen. Dieses Versteckspiel ist Betrug - sich selber und dem Partner gegenüber. Aber es schützt davor, der Sache auf den Grund gehen und möglicherweise dem Partner oder der Partnerin Sex ausserhalb der Beziehung zugestehen zu müssen.

Möglicherweise hat auch deine Frau nicht grundsätzlich keine Lust auf Sex, sondern einfach nicht auf Sex mit dir. Auch wenn du dich damit auf heikles Terrain begibst: Frag sie doch mal und eröffne den Dialog über eure Sexualität. Ihr verlasst damit zwar die Komfortzone und riskiert eine Beziehungskrise, aber vielleicht gewinnt ihr dadurch eure Sexualität zurück.

(bwe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anne am 07.09.2010 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    Frauen...

    Wenn Frauen sich auserhalb des schlafzimmer nicht geliebt fühlen, dann kannst du nicht erwarten, dass sie dir im schlafzimmer liebe gibt, also sex. gibst du ihr das gefühl, dass du sie liebst? nicht mit worten, sondern mit taten. als guter tip lies das buch: "Die 5 sprachen der Liebe". ich denke da wirst du deine antwort finden.

    einklappen einklappen
  • Mobby Dick am 14.09.2010 15:16 Report Diesen Beitrag melden

    Was ist die Alternative?

    Ich bin schon mein halbes Leben mit meiner Frau zusammen. Es ist mir absolut unklar warum sie keinen Sex will. Ausreden wie: Keine Lust, zu müde u.a. sind an der Tagesordnung. Etliche Gespräche nützen da nichts mehr. Links rein, rechts raus. Ich will mein Sohn nicht verlieren und mich auch nicht zu tode zahlen, falls wir uns trennen sollten. Ich kann aber bestätigen, dass kein Sex sehr weh tut und eines der stärksten Waffen einer Frau sind. Ins Puff gehen stellt sie gleich wie Betrug. Was dann? Ich weiss nicht mehr weiter!

    einklappen einklappen
  • Pascal C. am 13.09.2010 22:09 Report Diesen Beitrag melden

    DU BIST NICHT ALLEINE IN DER SITUATION

    Lieber Ron, Ich möchte dir nur eins sagen: du bist lange nicht der einzige in dieser Situation. Ich selber habe seit 3 Jahren kein Sex mehr mit meiner Frau, bin 40... Ich leide sehr darunter und weiss nicht mehr was ich noch tun soll. Ich fühle mich so leer... Was mir am meisten geholfen hat, war mit meiner Frau zu SPRECHEN und mit einem guten Kolleg. Heute kann ich sie verstehen, das ist das gute. Deine Frau wird dich verstehen, pass nur auf ihr keine "Schuld" zu geben. Probiere sonst mit ihr externe Hilfe zu holen, für euch beide oder nur dich. Wollen wir zusammen zum Psy? ;-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mobby Dick am 14.09.2010 15:16 Report Diesen Beitrag melden

    Was ist die Alternative?

    Ich bin schon mein halbes Leben mit meiner Frau zusammen. Es ist mir absolut unklar warum sie keinen Sex will. Ausreden wie: Keine Lust, zu müde u.a. sind an der Tagesordnung. Etliche Gespräche nützen da nichts mehr. Links rein, rechts raus. Ich will mein Sohn nicht verlieren und mich auch nicht zu tode zahlen, falls wir uns trennen sollten. Ich kann aber bestätigen, dass kein Sex sehr weh tut und eines der stärksten Waffen einer Frau sind. Ins Puff gehen stellt sie gleich wie Betrug. Was dann? Ich weiss nicht mehr weiter!

    • a Desparate Housewife am 16.09.2010 15:28 Report Diesen Beitrag melden

      Ich weiss wie es ist...

      Bei mir ist es auch so - ausser dass ich eine Frau bin. Wie du, bin schon mein halbes Leben mit meinem Mann zusammen. Er hat erektionsproblem. Wir haben schon 10 Monate lang kein Sex mehr. Er arbeitet viel, hat stress. Er ist so ein tolle Ehemann aber fehlt mir das - Sex. Ich will wieder im Bett geliebt werden und will wie eine Frau fühlen. Falls ich Fremd gehe, als Frau, würde ich beschimpft werden und würde ich alles verlieren inkl. meinen Sohn. Viel Männer findet mich sehr attraktive und gibts immer und wieder Angebot. Ich weiss nicht mehr dass wie lang nein sagen können.

    einklappen einklappen
  • Pascal C. am 13.09.2010 22:09 Report Diesen Beitrag melden

    DU BIST NICHT ALLEINE IN DER SITUATION

    Lieber Ron, Ich möchte dir nur eins sagen: du bist lange nicht der einzige in dieser Situation. Ich selber habe seit 3 Jahren kein Sex mehr mit meiner Frau, bin 40... Ich leide sehr darunter und weiss nicht mehr was ich noch tun soll. Ich fühle mich so leer... Was mir am meisten geholfen hat, war mit meiner Frau zu SPRECHEN und mit einem guten Kolleg. Heute kann ich sie verstehen, das ist das gute. Deine Frau wird dich verstehen, pass nur auf ihr keine "Schuld" zu geben. Probiere sonst mit ihr externe Hilfe zu holen, für euch beide oder nur dich. Wollen wir zusammen zum Psy? ;-)

  • manderindli am 09.09.2010 15:27 Report Diesen Beitrag melden

    Verständnislosigkeit

    Mal eine grundsätzliche Anmerkung: ich verstehe frauen nicht, die keinen oder nur selten sex wollen. hallo!? das ist wohl so ziemlich das schönste, das man haben kann! vorallem dann, wenn man mit der Person, die man liebt sex haben kann. klar gibts tage, da mag frau net, und es gibt tage da mögen die herren nicht...aber das sollte sich im rahmen halten....schlussendlich bleibt euch nur eins: Sucht euch Kompromisse, sprecht drüber. eine Beziehung ist arbeit, verständnis und KOMMUNIKATION. ohne das gehts net!

  • Peschä am 07.09.2010 20:37 Report Diesen Beitrag melden

    Wie ist denn die Beziehung sonst so?

    Falls sie auch sonst nicht gut ist, hoffe ich, dass du wenigstens einen guten Ehevertrag hast. Wenn die Beziehung ansonsten gut ist, lohnt es sich, herauszufinden, warum sie keinen Sex haben will und ob sich das Interesse vielleicht wieder wecken lässt durch romantische Abende, fleissige Mithilfe im Haushalt o.ä. Interessant wäre auch, ob es überhaupt Zärtlichkeiten in der Beziehung gibt, oder nicht mal das.

    • manderindli am 08.09.2010 14:13 Report Diesen Beitrag melden

      @peschä

      Da stimm ich dir voll zu. Wenn eine Beziehung ansonsten gut ist sollte man kämpfen. eine funktionierende Beziehung kann auch mit wenig sex schön und erfüllend sein.... Sex ist zwar schön und wichtig (bzw. gehört in einer Beziehung dazu) aber er wird teilweise auch überbewertet....

    einklappen einklappen
  • woman am 07.09.2010 15:30 Report Diesen Beitrag melden

    Ron

    Wieso fragst du nicht mal deine Frau warum sie so selten Sex mit dir haben möchte.. Tips dazu hast du ja jetzt genug erhalten. Keiner hier kennt deine Frau - nur DU tust es und kannst es ändern, wenn du mit ihr darüber sprichst. Hör ihr dabei gut zu, versuch sie zu verstehen aber auch sie soll dich verstehen - erklär ihr, dass dir die körperliche Liebe zu ihr fehlt.

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Einzel-, Paar- und Sexualberater mit eigener Praxis in Bern und Zürich. Als «Doktor Sex» beantwortet er einmal wöchentlich eine Frage zu den Themen Beziehung, Liebe und Sex. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed