BLOG
Kochen in 20 Minuten

Hungrig aber keine Idee, was kochen? Ob Fleischfan, Fischliebhaber oder Vegigeniesser – einfache saisonale Gerichte gibts hier für jeden Geschmack.

21. Januar 2020 03:00; Akt: 16.01.2014 14:10 Print

Pastetli mit Apfel-Brät-Füllung

Hauptgericht für 4 Personen

storybild

Rezept & Bild Saisonküche

Fehler gesehen?

Zutaten
1 EL Butter
2 EL Mehl
1 dl Apfelsaft
4 dl kräftige Bouillon
1 kleiner Apfel
4 EL Rahm
Salz, Pfeffer
1 Bund glattblättrige Petersilie
400 g Kalbsbrät
1 EL gemahlener Zimt
8 Blätterteig-Pastetli

Zubereitung
1. Butter schmelzen. Mehl dazugeben und verrühren. Apfelsaft und Bouillon dazugiessen. Unter Rühren einige Minuten köcheln lassen. Apfel samt Schale in Würfelchen schneiden. Rahm und Apfelwürfelchen zur Flüssigkeit geben. Salzen und pfeffern. Petersilie hacken. Brät mit Petersilie und Zimt verkneten. Backofen auf 180 °C einstellen. Pastetli in der Ofenmitte in den kalten Ofen schieben. Ca. 15 Minuten backen. Inzwischen aus der Brätmasse mit 2 Teelöffeln Nocken formen. Nocken direkt in die Apfelbouillon geben, ca. 5 Minuten köcheln lassen. Pastetli mit der Apfel-Brät-Füllung servieren.

TIPP
Löffel erst in heisses Wasser tauchen. So bleiben die Nocken nicht kleben.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Pro Person ca. 19 g Eiweiss, 54 g Fett, 43 g Kohlenhydrate, 720 kcal

Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv des Kochen-Blogs.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Story im Kochen-Blog.

Volltextsuche
Suchen

RSS-Feed