BLOG
Weinkeller

Frisch entkorkt und temperiert: Neues aus der Weinwelt.
Welcher Wein passt zu welchem Essen? Wie man einen guten Jahrgang erkennt und was sonst noch alles zur Welt der Weine gehört, erfahren Sie hier.

Mövenpick Wein

Weinblog

24. Mai 2019 09:46; Akt: 18.06.2019 14:38 Print

Bordeaux 2018 – was für ein Jahrgang!

von Mövenpick Wein - Es war ein Drama mit Happy End, so viel lässt sich über den Bordeaux Jahrgang 2018 sagen. Wir meinen: Subskribieren lohnt sich!

storybild
Fehler gesehen?

Der Begriff «Bordeaux» hat bei Weinliebhabern weltweit seit Jahrzehnten einen fast magischen Klang. Mit seinen majestätischen Châteaus ist diese Region eine aristokratische Weinwelt für sich. Die feinsten Weine eines Jahrgangs können im Rahmen der Subskription erworben werden. Unter diesem Begriff verstehen Weinliebhaber den Kauf von Weinen, die sich noch auf einem Weingut im Fassausbau befinden und somit noch nicht abgefüllt sind. Dieses Jahr ist es also der Jahrgang 2018, den es zu subskribieren gibt.

Aus diesem Grund pilgern jedes Jahr Weinenthusiasten aus der ganzen Welt ins Bordelaise, um sich bei den Fassmuster-Proben links und rechts der Gironde in den zahlreichen Châteaus einen Eindruck über die Qualität des Primeurs zu verschaffen. Und noch ehe der betriebsame Zirkus mit den Fassproben beginnt, taucht die Frage auf: Wie war das Jahr 2018 und hat es das Potenzial zu den ganz Grossen der letzten Dekaden zu werden? Der Bordeaux Jahrgang 2018 verspricht zumindest so einiges: Er soll sich in der Reihe von 2009, 2010, 2015 und 2016 eingliedern.

Bei Mövenpick Wein findet ihr alle aktuell verfügbaren Weine der Bordeaux-Subskription – und der Jahrgang 2018 hat es in sich. Die Weine der diesjährigen Bordeaux-Subskription sind insbesondere durch zwei extreme Wetterperioden gekennzeichnet:

Die Regenzeit von Januar bis Anfang Juli, die den Niederschlag eines ganzen Jahres in nur sieben Monaten brachte. Eine anstrengende Zeit für die Bordeaux-Winzer, in der sie neben Rebkrankheiten auch mit schweren Hagelstürmen zu kämpfen hatten. Aber dann kam das Wunder: Warmes, trockenes und sonniges Wetter von Juli bis zum Ende der Ernte. Insgesamt 1136 Sonnenscheinstunden zwischen Juni und September – ein absoluter Rekord. Diese vier langen, herrlichen Monate begünstigten den Anbau kräftiger Trauben an optimaler Reife sowie eine für Bordeaux ungewöhnliche Rekordkonzentration von Beeren im September und Oktober.

Abwechselnd heisse Tage und kühle Nächte führten zu einer frischen und aromatischen Komplexität, die selten zuvor erreicht worden ist. Die Kombination dieser beiden Hauptwetter führte zu Trauben von hervorragender Qualität – die ihr euch nicht entgehen lassen sollt!

Unser Bordeaux-Experte Tjark Witzgall war fast zwei Wochen links und rechts der Gironde unterwegs und hat fast 1000 Fassmuster degustiert. Die Besten davon sind nun in der Mövenpick-Wein-Subskription erhältlich. Eine kleine Auswahl findet ihr hier:

Mövenpick Wein

Entdecken Sie die Vielfalt von Mövenpick Wein.

- Über 65 Jahre Weinerfahrung

- Sortiment mit über 1'200 Qualitätsweinen

- Schnelle Lieferung oder Abholung im Weinkeller Ihrer Wahl

Mövenpick Wein bei Facebook