Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Provokatives Angebot

06. Juli 2014 13:59; Akt: 06.07.2014 13:59 Print

Das billigste Zimmer New Yorks ist eine Zelle

Ein chinesischer Künstler bietet in Brooklyn ein Zimmer für einen Dollar pro Nacht an. Der Haken: Man bezahlt auch mit seiner Freiheit.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine günstige Bleibe ist in New York nur schwer zu finden. Diesen Umstand machte sich der chinesische Künstler Miao Jiaxin zunutze: Er bietet eine Übernachtung für einen Dollar an. Der Haken an dem Schnäppchen: Im Gegenzug müssen sich die Gäste während ihres gesamten Aufenthalts in der gefängnisartigen Unterkunft filmen lassen. Zudem wird verlangt, dass man täglich drei Stunden ohne jegliche Form der Ablenkung im Käfig absitzt. «Ich mache das nicht aus Jux», versichert Jianxin der «New York Daily News». Im Zentrum stehe die «psychologische Erfahrung».

Umfrage
Würden Sie in dem Zellen-Zimmer übernachten?
28 %
17 %
55 %
Insgesamt 3060 Teilnehmer

Die Gefängniszelle befindet sich in Jiaxins Atelier im Brooklyner Viertel Bushwick. Zum Feldbett im angesagten Stadtteil bekommt man auch Zugang zu einem topmodernen Badezimmer und zur Dachterrasse mit Blick auf Manhattan. Dem Zimmervermittler Airbnb war das Angebot trotzdem zu heikel, deshalb nimmt Jianxin die Buchungen nun über seine eigene Facebook-Seite entgegen.

(sei)